Ist es rechtlich zulässig, dass andere Mitarbeiter meine E-Mails lesen und löschen?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dazu tendieren, dass niemand einfach so in deinen Mails schnüffeln darf und diese löschen darf. Ich gehe davon aus, dass du einen PC und Login für dich hast, damit du deiner Sachbearbeitung nachgehen kannst. Es kann ja auch nicht angehen, dass dir die Kollegen in deinen auch durchaus dienstlich wichtigen Mails unfug machen. Die Rolle der privaten Mails würde ich außer acht lassen. In den meisten Betriebens ist das durch Dienst- oder Geschäftsanweisung verboten privat eMails zu schreiben, aber das berechtigt deine Kollegen noch lange nicht an deinen Rechner/Mails zu gehen.

Liebe Grüße Nyke

Wenn der Arbeitgeber ausdrücklich die private Nutzung gestattet hat, darf er niemandem ausser Dir Zugriff auf Deinen Account gewähren! Sollte die Privatnutzung untersagt sein, solltest Du die Mails ohnehin sofort löschen...

Mir würde das auch nicht passen wenn jeder meine E-mails liest. Obwohl wir in der Arbeit auch denn Verdacht hegen das unser Chef unsere Maisl durchliest auch die mails die wir uns untereinander schreiben. Weiss aber leider auch nicht was man dagegen machen kann.

soweit es sich um geschäftliche Angelegenheiten handelt - davon gehe ich aus - müßte ein Zugriff durch Mitarbeiter ok sein;

Ja, denn die E-Mails auf dem Gechäftscomputer sind für die Firma gedacht und müsssen gelesen und bearbeitet werden. Die private Korrespondenz hat dort nichts zu suchen (übrigens kann man die auch speziell vor Zugriff sichern)

Was möchtest Du wissen?