Ist das wirklich Fahrerflucht, beim Öffnen der Autotür anderes Fahrzeug berührt...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das ist Fahrerflucht. Du hättest, wie Du ja schon eingesehen hast, mit dem Kontrahenten klären müssen, was genau passiert ist. Wahrscheinlich gar nichts, nur von einer Berührung allein kann nicht viel passieren. Das ist aber nicht relevant.

Hallo, ich hätte da auch mal eine ähnliche Frage. Ich stand auf dem Parkplatz, saß auf dem Beifahrersitz und meine Freundin rauchte an der offen Tür. Dann parkte ein Auto neben uns ein, der Fahrer ging einkaufen und die Beifahrerin blieb im Auto. Meine Tür ging weiter auf woraufhin meine Freundin ihr Bein zwischen die Türen stellte und mit dem Knie die andere Tür berührte. Das merkte die Insassin und sprang aus den Wagen. Reagierte ähnlich wie beim Threaterstellerund sagte mir das denen sowas öfter passiert ist und die Fahrer einfach abgehauen sind. Sie schaute sich dann alles an wollte mir eine verrostete Lackmacke anhängen wo ich ihr sagte, dass das nicht sein könnte weil meine Tür auch gar nicht an diese Stelle kommen konnte. Sie stieg wieder in Ihren Wagen und Ruhe war. Meine Freundin rauchte auf und wir fuhren nach Hause. Gestern bekam ich einen Anruf von meiner KFZ Versicherung ich solle mich melden. Gesagt getan: Heute Morgen angerufen und mir wurde gesagt das mir ein Unfall mit Unfallflucht zulasten gelegt wird. Habe dem Herren dann alles geschildert auch das da schon Kratzer in der Tür waren in einer Höhe wo mein Auto nicht hinkommt und das ich nicht für Altschäden aufkommen möchte. Mit was muss ich jetzt rechnen und was muss ich tun falls ein Brief von der Polizei kommt?

Danke erst mal an alle, für die zahlreichen Antworten. Ja, ich war wirklich dumm, dafür muss ich nun die Konsequenzen tragen. Über einen Schaden ist mir nichts bekannt. Der Polizist hat nur gesagt, dass die Kollegen vor Ort begutachtet hätten.

Ich werde jetzt erst mal abwarten, was weiter passiert und versuchen die ganze Geschichte zu verdauen.

Gruß Malerfreak1

Ja das ist fahrerflucht...auch wenn du einen zettel an die scheibe gmacht hättest und weggefahren wärst wäre es fahrerflucht....du musst an dem ort verbleiben bis der geschädugte auftaucht...es kann gut sein das deine pappe weg ist ....

Nein, wenn man nach langem warten einen Zettel an die Scheibe hängt und geht ist das in Ordnung: Hab grad Schein gemacht^^

@PeachHead

na dann mach ihn nochmal!

Der saß doch im Auto,oder? (LH=Lesen hilft)

@Elch67

dann ist es est recht fahrerflucht! lach

nun ja, wenn man die tür nur berührt und keinen schaden hinerlässt ist alles okay, aber wenn man die tür beschädigt hat, also beule, kratzer etc. dann ist das fahrerflucht. bei sowas dann generell am besten die polizei rufen und den schaden von denen aufnehmen lassen

DRINGEND! Fahrerflucht oder nicht?

Ich habe vorhin ein paar Kollegen mit dem Auto nach Hause gefahren. Als ich wieder losfahren wollte, schoss hinter mir ein Paketzulieferer um die Kurve und musste wegen mir (ich fuhr gerade los) kräftig bremsen. Soweit so gut. Der Paketzulieferer fuhr weiter, ich auch. Doch eine halbe Stunde später rief mich ein Freund an. Er wurde vom Paketzulieferer angesprochen und solle meinen Namen und Adresse nennen. Beim Bemsen sei wohl ein Teil seiner Ladung beschädigt worden sein. Und ich hätte Fahrerflucht begangen, da ich "einfach weitergefahren bin". Er rief dann die Polizei an und ich solle mich auf Post gefasst machen, sage er meinem Freund. Nun jetzt meine Frage:

War mein "Verhalten" Fahrerflucht? Er hat mir nichts gesagt, keine Zeichen gemacht...er ist einfach weitergefahren und hat wohl (nach meinem Freund gesucht) und dann neben ihm wieder angehalten. Wir soll ich denn Fahrerflucht begehen, wenn ich nichts gemacht habe??? Meine beiden Freunde können meine Sicht bestätigen. Sie waren ja dabei. Habe ich Schuld an seinem Schaden? Kann er überhaupf beweisen, dass die Ladung bei genau DIESER Situation beschädigt wurde???

Noch etwas zum "Tatort": Ich hielt ca. 10m rechts hinter einer Kreutzung, um meine Freunde abzusetzen. Der Fahrer schoss förmlich um die Ecke, als ich losfuhr.

Edit: Kann ich ihn i.wie anzeigen oder so? Weil jetzt bekommt der Fahrzeughalter (mein Vater) ja Post und ich hab vermutlich dann Stress mit meinem Vater wegen NICHTS. Ich finde das Verhalten des Paketboten echt unverschämt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?