HILFE! Mietvertrag gekündigt und neue versprochene Wohnung nicht bekommen! Was nun?

5 Antworten

Das ist natürlich dumm gelaufen. Vielleicht kannst Du Dich mit dem Vermieter und den Nachmietern einigen. Vielleicht findest Du ja noch eine andere Wohnung. Ansonsten musst Du tatsächlich Deine Sachen in ein Lager bringen, irgendwo provisorisch unterkommen - z. B. bei Freunden.

Meine Frage wäre nun, kann ich meinen Kündigung rückgängig machen, obwohl es schon Nachmieter gibt?

Das ginge vielleicht wenn der Vermieter noch keine neuen Mieter hätte und er bereit wäre den Mietvertrag mit Euch fortzusetzen oder einen neuen abzuschließen. Einfach einseitig die Kündigung rückgängig machen geht jedenfalls nicht.

Hatten schon den neuen Schlüssel usw. (ohne Vertrag) nun springt der neue Vermieter ab und gibt uns die Wohnung doch nicht.

Was war denn hier vereinbart?

Da der Nachmieter eurer alten Wohnung vmtl. bereits seinen gültigen Vertrag hat, muss euer Ex-Vermieter den auch zum 31. erfüllen - was dachtet ihr denn?

Er würde sich schadensersatzpflichtig machen, wenn er den bricht, nur um euch wieder einziehen zu lassen :-O Das geht in die tausende, allein die Mietpreisdifferenz zu einer vergleichbaren Wohnung würde er jahrelang bezahlen müssen, von beanspruchbaren Kosten der Nachmieter für Hotel, Makler, Inserate, Heimfahrten, Besichtigungen usw.mal ganz abgesehen.

Das war ein klassisches Eigentor: ohne gültigen Vertrag und vollzogenem Einzug, zieht man eben noch nicht um :-(

G imager761

jetzt seh ich gerade dass wir die Kündigung komplett mit falschem Datum geschrieben haben.

Wir kündigen da zum 31.1. (ich dachte dazu müssen dann die 3 Monate gezählt werden!) ach du sch****!! ich hätte zum 31.04. kündigen sollen oder?

ist die falsche Kündigung nun wirksam?

@sweeticecream

Wenn du zum 31.1. gekuendigt hast und der Vermieter das so akzeptiert, dann musst du auch zum 31.1. raus.

Der Vermieter kann zwar auf Einhaltung der dreimonatigen Kuendigungsfrist bestehen (und wird dies in den meisten Faellen auch tun), verpflichtet ist er dazu aber nicht. Wenn du also selbst zu einem frueheren Termin kuendigst und der Vermieter damit einverstanden ist, dann bleibt es auch dabei.

Moeglicherweise kannst du die Kuendigung zum falschen Termin aber nach BGB 119 anfechten. Gem. BGB 121 muss diese Anfechtung aber unverzueglich erfolgen (also sofort). Dann duerfte die irrtuemliche Kuendigung zum 31.1. unwirksam werden und in eine Kuendigung zum 30.4. umzudeuten sein. Allerdings wuerdest du dich dann nach BGB 122 schadensersatzpflichtig machen.

Die angegebenen Paragrafen BGB 119, 121 sowie 122 kannst du leicht ergoogeln und dir dann selbst durchlesen. Sie sind allesamt ziemlich kurz und nicht besonders kompliziert.

Soviel kann ich dir schon mal sagen: wenn ihr bereits den Schlüssel und eine mündliche Zusage für die Folgewohnung hattet, ist bereits ein mündlicher Vertrag zustande gekommen. Er muß für alle Kosten aufkommen, die euch dadurch entstehen! Ein Mietvertrag muß nicht zwingend schriftlich gemacht werden. Der mündliche ist für euch viel besser, weil dann die Vorschriften des BGB gelten. Nimm dir einen Anwalt für Mietrecht in deiner Nähe!

DH. Ein schriftlicher Vertrag ist zwar immer besser, aber es ist nicht so, dass ein Vertrag unbedingt schriftlich zu sein hat. Dass ihr die Schluessel schon hattet, spricht dafuer, dass die Sache schon beschlossen war, wenn auch noch nicht schriftlich fixiert. Die Rechtschutzversicherung und ein guter Anwalt koennen hier sicherlich helfen.

@Franticek

aber es bringt mir nichts dass heut der 16. ist und die Kündigung ab 31.1. +3 Monate Frist?!

@Franticek

Es schadet zumindest nicht zu einem Anwalt zu gehen...die Frage ist aber die...wo wohnt sie solange bis das wohlmöglich dann mal geklärt ist...???!!!!

Gut!

Also versuchen kannst du es...aber wenn es schon Nachmieter gibt sehen die Chancen eher schlecht aus...

Du darfst eigentlich auch nicht deinen Vertrag kündigen ohne einen neuen Vertrag unterschrieben zu haben....sorry aber daran bist du leider selber schuld....

Ich rate dir mach dich schnellst möglich..am besten sofort auf die Suche einer neuen Wohnung...

Was möchtest Du wissen?