Goldverkauf unter 18.

5 Antworten

Ich würde es nicht über einen volljährigen Freund machen, denn er muss beim Verkauf die Herkunft nachweisen und unterschreiben, dass auf dem Gold keine Rechte Dritter bestehen, als, dass es sein Eigentum ist. Wenn er das tut, obwohl es nicht der Tatsache entspricht, begeht er eine Urkundenfälschung und macht sich damit strafbar. Wenn es ein wirklicher Freund ist, dann veranlasse ihn nicht zu einer Straftat.

Unter 18 J isses nicht gestattet. Habe selbst aber Goldkette von meinem kleinen Bruder über goldlosglücklich.de unter meinem Namen abgewickelt. Nix besonderes. Verkauft und Geld erhalten. Goldankauf im Internet, da frag doch keiner nach. Nur wenn man zum Juwelier geht, wollen die dein Pass haben. Ach ja, was noch wichtig ist. Die Wertsachen sollten nur nicht geklaut sein.

wer sagt denn dass Du es nicht verkaufen darfst?. Geh ganz einfach zu Deiner Bank und verkauf es dort, sofern es eine Münze ist und ansonsten kannst Du es zu www.edelmetall-handel.de postalisch versenden und bekommst das Geld überwiesen..

Hast du das schon da gemacht ? Wie alt bist du denn ?

Nein, das geht nicht unter 18!

dann fragen sie eventuell nach dem namen des kontoinhabers nach

Beim Goldverkauf muss man sich ausweisen, sagen woher das Gold ist und sein EIGENES Konto angeben

könnte ich selbst zur bank gehen und die Goldmünze dort verkaufen ?

Was möchtest Du wissen?