Fremde werfen ihr Müll in unsere Mülltonnen! Was für eine Strafe?

5 Antworten

Hahaha, die Alte ist nicht schlecht. Wenn bei Dir in der Umgebung Ein-Familien oder Doppelhäuser stehen, dann weißt du, warum die den Müll bei Euch reinwerft. Wenn Ihr Wohnungsmieter seit, ist die Müllabfuhr in der Miete mit drin. Hausbesitzer müssen eine Tonne mieten und das Inhaltsvolumen des Mülls wird nochmal berechnet. Seht zu, dass da ein "begehbarer Käfig" aus Maschendraht mit verschließbarer Tür gebaut wird, oder informiere das zuständige Ordnungsamt.

kannst du die mülltonne woanders aufstellen? ansonsten beantrage doch eine, die man ebenfalls verschließen kann. aber wenn trotz des mülls der anderen noch immer genug platz in eurer ist, dann sei gnädig. viel erfolg! übrigens: strafe gibt es dafür nicht... (höchstens kleine geldstrafe)

Leider nur Geldbuße. Geldstrafe wird im polizeilichen Führungszeug eingetragen

@Andokai

sry... falsch ausgedrückt... meinte ja geldbuße ;)

Also eine Gefängnis Strafe kannst du wohl nicht erwarten. Aber ein Bussgeld ist da schon drinnen. Also naechstet mal mach es.

Beweisfotos sind nicht so eine gute Idee, denn soweit ich weiß, darfst du keine Bilder von einer Person machen ohne eine Genehmigung. Da könnte sie dich wiederum anzeigen. Holle dir lieber neutrale Zeugen.

Stell dich mit deinem Handy hin und mach Beweisfotos.Dann kommen die schonmal nicht wieder.Ich würde das schon fast als Nötigung sehen.Sie vergehen sich an fremden Eigentum wöfür andere bezahlen und du mußt den Müll anderer ertragen(daher Nötigung).Droh ihnen mit Anzeige und frag mal bei der Polizei nach.

Ich hab vergessen dir zu sagen, dass es in jedem Bundesland anders ist bei mir in Baden-Württemberg ist es von 150 bis 4800 euro

Was möchtest Du wissen?