Fahrkosten zur Schule von Steuer absetzbar?

3 Antworten

Hallo!

Leider kannst du die Fahrkosten zur Schule nicht von der Steuer absetzen. Das könnte theoretisch nur dein Sohn, sollte ein Einkommen vorhanden sein.

Hier können nur Alternativen genutzt werden wie z.B BaFög. Dieser müsste jedoch zurück gezahlt werden. Da du umgerechnet 2.208 km im Monat fahren würdest. (96 KM am Tag * 5 in der Woche = 480 * 4 Wochen ==1920 KM +/- die du im Monat fährst.) Das wären knapp 250€ - 300€ im Monat bei einem Spritpreis von 1,31€.

Hier ist nun die Frage was mehr Sinn macht. Entweder eine WG in der Nähe finden und diese finanzieren oder die Spritkosten.

Du kannst diese Fahrtkosten NICHT geltend machen.

Wenn dein Sohn eine Einkommenssteuererklärung machen würde ( Einkommen vorausgesetzt) könnte er die Fahrtkosten geltend machen.

Auch nicht, wenn die Schule mit öffentlichen Verkehrsmittel nicht zu erreichen ist? Habe eben nochmal geschaut - bei Unterrichtsbeginn 8:00 Uhr würde er von unserem Wohnort die Schule erst um 9:00 Uhr erreichen. Das ist die erste Verbindung für uns.

@Trinchen2007

Auch dann nicht, denn es betrifft deinen Sohn und nicht dich.

Kannst du nicht geltend machen.

Was möchtest Du wissen?