Einsicht in Personalakte bei Bewerbung für Beamtenanwärterstelle für Tätigkeiten außerhalb des öffentlichen Dienstes?

2 Antworten

Ich wurde eben angefragt, ob ich meine Einverständniserklärung für die Einsicht in die Personalakte geben kann.

Eigentümliches Ansinnen. Ich denke kaum, dass ein ehemaliger Arbeitgeber ( des freien Arbbeitsmktes ) gewillt sein wird Einsicht in s(D)eine Personalakte zu gewähren.

Genau, also meine Frage ist, ob es gängige Praxis ist, auch bei Arbeitgebern im nicht öffentlichen Dienst nach der Personalakte zu fragen

@elektrischerast

ja, das ist normal und erlaubt. Ob dann tatsächlich Akteneinsicht genommen wird, steht auf einem anderen Blatt.

Könnte sein, dass die das einfach standardmäßig anfordern ohne jeweils genau zu schauen, ob der Kandidat vorher schon mal im öffentlichen Dienst war.

Was möchtest Du wissen?