Darf Vermieter Rechnung eines Gärtners von der Kaution abziehen?

4 Antworten

Ich fürchte, wenn du bei Abschluss des Mietvertrages unterschrieben hast, dass du die Gartenpflege übernimmst und das nicht getan hast, kann er diese Arbeiten an einen Gärtner übergeben. Das ist eine ähnliche Situation, als würdest du z.B. die Wohnung nicht renovieren, obwohl das im Mietvertrag steht. Auch dann kann er das an einen Fachmann übergeben.

Ja ist es, du hast offenbar die Gartenpflege vernachlässigt. Fairerweise hätte er dich während du dort wohntest darauf hinweisen können, dass du die Hecke ordentlich zu schneiden hast und den Rest zu pflegen, bzw zu ersetzen. Hat er das getan, darfst du dich nicht beschweren.

Hat er nicht, ist es etwas...naja...... aber klar wenn man Gartenpflege übernimmt und dann nichts tut, dann kann er das vom Gärtner machen lassen.

Doch habe Rasen gemäht, Unkraut usw. Es hat große Büsche und Baüme im Garten für die ich gar nicht das Werkzeug habe. Die wurden von einem Fachwirt für Gartenbau gemacht, der teilweise in die Bäume usw. steigen musste.

Leider gehört das auch alles zur Gartenpflege. Wenn du die Gartenpflege angenommen hast, musst du eben dafür sorgen das alles gemacht wird. Entweder du machst es selber, oder du suchst dir wen, der es macht. Da ist es eigentlich egal ob du ein Unternehmen beauftragst oder Freunde oder Bekannte.

Ich meine ja, da es einen Zusatz hinsichtlich der Gartenpflegen im Mietvertrag gibt. Hast die Jahre über nichts am Garten gemacht? Oder warum lässt der Vermieter das jetzt durch Gärtner machen?

Was möchtest Du wissen?