Darf man einen Luchs als Haustier halten?

5 Antworten

Jein, du darfst zwar laut einer Verordnung Luchse halten, aber laut einer anderen keine Tiere aus der Natur entnehmen und dann gibt es noch ein Gesetz das sagt das du Tiere artgerecht halten musst, was bei Luchsen schwer bis unmöglich ist. Außerdem sind Luchse in Gefangenschaft gefährlich. Vergiss das mit dem Luchs also am besten! Du kannst dir ja eine luchsartig gefärbte Katze holen, die ist auch schön, aber pflegeleichter; oder ab und zu durch Luchsgebiet wandern und in Tierparks gehen.

Ja!!!

Wenn du in Niedersachsen wohnst, hast du einen Anspruch darauf Wildkatzen, Wölfe und sogar Bären als Privatperson zu halten- solange keine Gefahr für die Öffentlichkeit besteht. Für die Haltung musst du auch gewisse Richtlinien erfüllen.. Du kannst nicht einfach wie in Russland einen Luchs als "Haustier" im Haus halten..

Ein beheizbares Außen und Innengehege von bestimmter Quadratmeteranzal, was Ausbruchs- und Einbruchsicher ist ist hier schon mal das minimum.

Eigentlich nicht, da es sich hierbei ja um ein Wildtier handelt. Wenn man es nur aufpeppelt und dann wieder in seine Freiheit entlässt, sollte das okay sein. Aber als Haustier wird es nicht gehen.

https://www.gutefrage.net/frage/luchs-als-haustier

Luchse sind Wildtiere und keine Haustiere!
Schön und elegant sind sie -- in der Freiheit. Und du willst einen gefangen halten? Das ist grausam.

DH

Was möchtest Du wissen?