Checkliste für eine Putzfrau? Sind 2,5 Stunden die Woche ok?

5 Antworten

OK, ich ich werde dann das Gästezimmer auslassen, 2. Bad auslassen. Es werden für sie dann ca. 90qm übrig bleiben. Wir habe wenig möbel und sind nur zwei Personen. Mehr Stunden kann ich mir leider nicht leisten.

hast Du meine Antwort nicht gelesen?

@Michellin

erst später ...ich habe mit 20 eur die woche gerechnet. 8 eur/std. kann nicht mehr bezahlen.

@HOFFNUNG4EVER

Dann lass sie doch lieber alle 14 Tage kommen.

Gute Putzfrauen sind übrigens sehr begehrt und rar.

@Abigail

das ist eine gute Idee!!!

@HOFFNUNG4EVER

50€ waren mein Beispiel.Wenn ich es abschätzen soll,dann sage ich ebend 25€. Dann hast Du auch nicht das Problem, wie schnell Sie ist.Ich würde sonst langsam arbeiten, wenn ich nach Zeit entlohnt werde .:-))

@Michellin

Da hast du aber Recht!!! Soll ich dann mit ihr es so ausmachen, dass sie einmal wöchentlich die arbeit für 25 eur macht? oder 1x in zwei Wochen alles für 40 EUR putzt?

@HOFFNUNG4EVER

Natürlich wöchentlich, du willst doch Qualität?

@Michellin

Ich glaube, ich werde es so machen!!! Danke für die Tipps. Ich werde dann berichten, wie es geklappt hat :-) Soll das Fensterputzen einmal im Monat auch dazu gehören zu diesem Preis?

@HOFFNUNG4EVER

Da würde ich eine Pauschale dazurechnen.Du kannst doch denken?

bin der meinung wenn du das was du geschrieben hast,sauber haben möchtst sind 2,5 stunden zu wenig,das wird bestimmt nicht richtig sauber 120qm ist ja nicht gerade wenig

Ich finde die Zeit arg knapp bemessen. Und ich würde es bei mir nicht in dieser Zeit schaffen, wenn ich es gründlich machen soll.

Ich würde sagen, ist bei 120 qm zu wenig an Zeit...ich würde so für 4 Stunden plädieren

versuche einmal alles selbst in 2,5 Stunden zu machen,klappt es,dann klappt es auch mit der Putzfrau...aber für 120qm....hmm

seine Wohnung ist aber 120 km !?

@johnycash

wow....lach.....na dann wird das wohl nichts mit den 2,5 Stunden...

Was möchtest Du wissen?