Auto Führerschein - Wie viele Fahrstunden nach den Pflichtstunden , sind es im durchschnitt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Schnitt sind es 18-20 Fahrstunden zusätzlich zu den Pflichtstunden. Früher war das anders, aber heutzutage sind sehr viele Fahrstunden üblich und auch wirklich nötig!

Danke für den Stern! :-)

ich finde die antwort vom fahrschullehrer oben sehr gut .

sein schlechtester schüler brauchte 96 stunden und die pflichtstunden und sein bester 6 stunden und die pflichtstunden.

ich war leider ein schwieriger fall und brauchte 50 stunden zu den pflichtstunden, aber jede einzelne fahrstunde war nötig. bin einmal durchgefallen.

je älter man wird desto schwieriger wird der führerschein !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

(auch wenn junge leute es nicht glauben)

20 O.O Zu viel also ich hab jetzt 9 Stunden so wo meiner mit mir Rückwährtseinparken und so übt und was es alles in Stadtverkehrs gibt, aber 20 nene zu viel schätze mal eher das 10 Stunden neben den 12 Std. Sonderfahrt ( Nacht, Autobahn, Überland ) passend sind. :)

@ schluckmich: was du alles schätzt ist wahnsinn...

@rolandnatze

Wie viele Stunden denkst du denn, die man braucht? ;)

Mein Fahrlehrer fängt vor 10*45min gar nicht erst die sonderstuden an... außer bei sehr auffällig guten Fahrern ich hatte 12 dannach kommen die Sonderfahrten da bin ich im Moment mittendrin,komme aber schon sehr gut in der Stadt zurecht. Zu mir wurde gesagt 18-20 *45min fahrstunden+Sonderfahrten sei der durschnitt,mehr werd ich auch nicht brauchen :)

Also ich hatte heute meine praktische Fahrprüfung und hatte zuvor 18 Fahrstunden. Und da sind die Pflichtstunden mit drin. Das heißt also, er hat mich 18x zum Autofahren abgeholt und eigentlich reicht es (zumindest mir) auch aus. Leider muss ich sagen, dass ich heute durchgefallen bin, aber aus einen Grund, bei dem ich auch weiß, dass ich es locker hätte besser machen können und was andere Autofahrer ständig machen.. Naja, manche Fahrlehrer lassen einen aber extra viele Fahrstunden machen, daran verdienen sie immerhin :> Fühlst du dich denn bereit?

Hätten die Stunden gereicht, wärst Du nicht durchgefallen. Und ob jetzt doppelte Prüfungsgebühr so viel günstiger ist als ein paar zusätzliche Fahrstunden, wage ich mal zu bezweifeln... :-)

Ja bereit schon , bzw. 2 oder 3 Fahrstunden können gerne noch kommen , um nochmals ein bisschen zu wiederholen.Ich hab nun mit den Pflichstunden insgesamt schon 32 Fahrstunden.Aber nochmals 20 Fahrstunden zusätzlich , erscheinen mir ein wenig zu viel.

@hmeik

Hattest du 18x 45 Minuten oder bist auch mal mehr gefahren? Allein Überlandfahrten muss du einmal 90 Minuten machen

Was möchtest Du wissen?