Ankündigung einer Wohnungsbesichtigung durch Vermieter rechtens?

5 Antworten

Der VM braucht ZWINGEND einen GRUND für eine Wohnungsbesichtigung, muss den Termin rechtzeitig vorher mit dem Mieter ABSTIMMEN, darf keine weitere Person GRUNDLOS mitnehmen und unerlaubte Fotos, das ist ja wohl voll daneben !

Klare "Spielregeln"! Ihr hättet hier besser RECHTZEITIG fragen sollen.😉

Was soll daran nicht rechtens sein?

Nein, er hat kein Recht, gegen ihren Willen spontan mit einer Begleitperson dort "einzudringen" und alles zu fotografieren.

Aber wenn deine Freundin die Tür aufmacht, beide hereinlässt und kein Wort zu den Fotos sagt, ist das "gegen ihren Willen" nicht so wirklich zu erkennen...

Minimum , weren 14Tage vor Besichtigung , 2.Person braucht man schon mal gar nicht reinlassen und Fotos sind auch nicht erlaubt ohne zu Fragen !

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Fotos nur, wenn eindeutig z. B. Schäden fotografiert werden, die dokumentiert werden sollen. Auf keinen Fall Fotos von persönlichen Dingen oder wenn der Vermieter meint, es sei zu unordentlich.

Sie war überrumpelt und konnte auch nix machen.

Tatsächlich? Wie schwer kann es sein zu sagen: "Keine Fotos bitte!"?

Ist das alles rechtlich richtig so?

Ja. Ich tippe auf Verkaufsabsicht oder Eigenbedarfskündigung.

Wie schwer es sein kann, nein zu sagen? Sehr schwer, besonders für Menschen, die eine gewisse Vergangenheit haben. Kannst Du natürlich nicht wissen. Aber Hauptsache erstmal negativ sein

Zum Zweiten: Nein, weder noch. Es hat sich geklärt. Ich weiß auch gar nicht, wie Du auf "JA" kommst.... machst auf mich keinen sehr glaubwürdigen Eindruck, aber will Dir nicht zu Nahe treten.

Danke dennoch für Deine Meinung & LG

@Madwik

'Ja' meint, dass der VM bei berechtigtem Interesse und Terminabsprache sein Besichtigungsrecht n. § 809 BGB ausüben darf.
Und wenn sich alles geklärt hat und die gemachten Fotos gar kein Thema mehr sind, warum erwähnt man das dann in seiner Fragestellung?
Uber die Glaubwürdigkeit meiner Aussagen haben such derzeit 4.707 Nutzer eine berufenere Meinung gebildet als du.

Was möchtest Du wissen?