Ablauf wie werde ich ProWin Beraterin?

6 Antworten

Hallo,bin auch seit kurzem proWin Beraterin.

Lass dich nicht von nur Scheuklappen laufenden Menschen beirren.

Wenn du offen und Ehrlich bist , mach es ,du hast nichts zu verlieren.

Du bekommst 30 % auf deinen Umsatz und teilweise auf deine Bestellung die du für dich brauchst und das Perfekte alles was du bestellst wird zu deinem UMSATZ gerechnet.

In der ersten Zeit hilft dir deine Förderin sie unterstützt dich mit Produkten und Geschenke für die Kunden (so war es bei mir im Hohenlohekreis).Wenn du dann besser Verdienst gibst du es Ihr in Produkten wieder zurück oder sie schenkt es dir, wenn du gut bist.

Das Starter Set kostet 119 € da ist alles dabei um den Beginn zu machen.Dieses wird dir erst 6 Wochen nach Auslieferung berechnet.

Also in dieser Zeit hast du schon Vorführungen gemacht und schon Verdient.

Bei mir waren es ca 400 € Provision mit nur 3 Party´s.

Frag aber doch lieber deine Förderin ganz gezielt mit deinen Fragen sie wird dir nichts verheimlichen ,da es nichts zu verheimlichen gibt.

Ich habe 5 Kinder und gehe auch noch stunden weise Arbeiten. Und es klappt. Schau nach vorne und viel Spaß.

Kompliment alles richtig gemacht. Musste gerade lachen, bin auch so gewesen und hab ewig den Haken gesucht. Später hätte ich mir gewünscht, dass ich mich viel eher drauf eingelassen hätte. Mach den Job jetzt seit 2 Jahren und will nie wieder was anderes machen. Meine Beraterin sagte mir damals ich verdien am Anfang locker 30,-€ die Stunde wenn man das umrechnet und ich hab gedacht die spinnt total, hab das auch eher belächelt. Bin dann eher widerwillig gestartet, weil ich auf der anderen Seite alles haben wollte und die Produktbegeisterung da war. Mir würde ausdrücklich erklärt das ich selbst bei unterschriebenem Vertriebsantrag keinerlei Verpflichtungen eingehe und damit lediglich eine Kundennummer erhalte und wenn ich die nicht nutze dann eben nicht.
Mittlerweile verdiene ich zwischen 3000,- und 6000,- Euro im Monat und geh dafür genau 2 x (max. 3x) die Woche los, da ich nur noch von Montag bis Mittwoch arbeite. Es wird immer besser und ich bin mir selbst dankbar das ich mich einfach getraut habe. Ich kann nur sagen : Leute traut euch, ihr könnt nur gewinnen !!!

hi bin auch prowin beraterin und glaub mir es ist toll. wenn du es noch nicht bist dann komm doch einfach zu uns wir sind eine lustige truppe. was das einsteiger set betrifft, das musst du nicht mal kaufen!!! da ist nur die grundaustattung mit den top produkten drin dass du gleich starten kannst. wenn du sowieso schon alle produkte besitzt von denen du begeistert bist dann starte damit! ich personlich würde es dir jedoch empfehle. weil da auch noch alles andere mit drin ist wie bestellbögen, kulis, leporello etc... die produkte kannst du auch dann verkaufen. gar kein problem. lg

Also ich dachte mal ich geb hier nach einiger Zeit mal echt Rückmeldung :-) Ich habs letztendlich gemacht und ich bin megaglücklich damit. Das war das Klügste was ich jemals angefangen habe. Bin Beraterin mit Leib und Seele und wenn es weiter so toll läuft, dann schmeiß ich meinen Halbtagsjob, da mir die Tätigkeit viel mehr Spaß macht und ich bedeutend mehr Geld verdiene :-) Hab schon eine kleine Struktur und das ist genau das was ich den Rest meines Lebens machen möchte. Also wer das jetzt liest und zweifelt, dem kann ich nur sagen: Leute macht das! Ihr habt nichts zu verlieren! Ich hab lange den Haken gesucht, aber es gibt einfach keinen! Wer mehr Infos haben will, darf sich gern bei mir melden, ich bin so froh das ich als alte Skeptikerin den Schritt gewagt habe, und weiß noch genau wie ich mich gefühlt habe, als ich den obigen Beitrag geschrieben hab. Das ist der tollste Job der Welt und ich kann es nur jedem empfehlen!!! Klar es muss auch Leute geben die für 10,50€ die Regale beim Discounter einräumen, aber wer noch was vor hat im Leben, der darf sich ruhig trauen :-)))))))

ein tipp, aus tiefsten herzen, mach es nicht und vor allem, versprich dir da gar nix von

die meisten verdienen da nicht mal geld, sondern bringen welches hin

u.a. das geld für die starterkits

aber du machst es eh, mir ist es eigentlich auch kackegal, es ist dein geld und deine zeit

man kann da mit guter planung ein bissel geld verdiene

aber dazu gehört, sich dessen von anfang an klar zu sein, dass es nur ein beschissenes taschengeld ist und man niemals auch nur ansatzweise davon leben kann

auto, klar, natürlich

bezahlen musst DU alles in vorkasse, gastgeschenke bezahlst du von deiner provision

? Muss ich das verstehen? Warum frag ich hier wohl? Um das sowieso zu machen? Warst du dort Beraterin? Woher weißt du das, möchte doch nur Infos und einen Beruf hab ich eh, das soll ein Taschengeld sein. Das mit dem Auto ist nur reines Interesse weil ich das mal gehört habe bei Tupper.

@wiebkeweber

nein, ich bin ein er und kenne die brnache seit 20 jahren

das gibt es mit allen produkten

von nutzlosen magneten zum spritsparen, über billige kosmetik, billige putzmittel, tupperwaren, nahrungsergänzunsmittel, finanzprodukte, immobilien

du kannst das für jedes produkt haben, das du möchtest

etws dind geil, du bekommst 16% provision da, du verkaufst ne wohnung für 60.000 und verdienst da fast 10,.000 brutto dran

das ist schon ne spur besser, als son starterkit, oder?

es ist trotzdem immer noch scheiße

die branche ist scheiße, aber jeder muss seine eigenen erfahrungen machen

@fettesMaedchen

ja, als taschengeld kann man das machen

aber investiere nie zuviel zeit und geld darein, das kommt nicht wieder raus

mach paar partys, verkauf das zeug so, da kann man bissel was verdienen

aber lass dich nicht von dem strukturmist einwickeln, das lohnt sich nur für einen von 1.000 vielleicht ne struktur aufzubauen, das ist meist grandiose zeitverschwendung und nachher auch geld, wenn du zu terminen fährst etc