Ab welchem Alter muss man für einen Hund Hundesteuern zahlen?

5 Antworten

Die Hundesteuer ist grundsätzlich nicht vom Alter des Hundes abhängig. Steuerpflichtig wird man, wenn man den Hund bei sich aufnimmt. Die Höhe richtet sich dann nach dem jeweiligen Hebesatz der Stadt oder Gemeinde.

Das ist von der Stadt oder Gemeinde abhängig. Die Regelungen über die Hundesteuer sind i.d.R. in der Stadt-/Gemeindeordnung (oder ergänzende Ordnungen) aufgeführt. Auch die Höhe und Sondersteuern für 'Listenhunde' ist dort geregelt. Oft muß man den Hund erst ab dem 6.Lebensmonat anmelden. Schau auf HP deiner Stadt/Gemeinde dort kann man die Satzungen einsehen und oft auch online den Hund anmelden. Viel Spaß mit deiner Fellnase!

ist egal wie alt der hund oder der mensch ist. wenn du den hund bekommst, musst du nach ein paar tagen zu dem amt in deiner stadt gehen..

beim Hund, ab 8 Wochen glaube ich, beim Menschen ist es egal, wie alt der ist, wenn er einen Hund hat, muss er zahlen

steuern zahlst Du----das ist von Gemeinde zu Gemeinde verschieden---wenn er aus dem Welpenalter raus ist,zwischen 3 und 6 Mon.

Was möchtest Du wissen?