2 Jahre altes Eis im Edeka gekauft! Anklagen?

14 Antworten

Warum denn klagen?

Zum Kauf und Verkauf gehören immer 2 Personen.

War das eine Fälschung? War das Ablaufdatum übermalt? Oder was? Dann war es natürlich Betrug und das rechtfertigt eine Anzeige.

Wenn Du aber eine Packung Eis gekauft hast, auf der lesbar das echte Haltbarkeitsdatum steht, dann bist Du es doch, der genau dieses Produkt haben wollte.

Übrigens, das muss wirklich ein Einzelfall sein. Denn bei uns bekommst Du im Edeka selbst dann die Ware nicht, die bereits 1 Tag über dem Vefallsdatum ist, wenn Du diese Ware unbedingt und explizit haben willst. (z:b. weil es halt das letzte Paket ist).

Ergänzung: Ich weiß nicht, mit was ihr euch vergiftet habt, aber wenn die Eispackung wirkllich noch verschlossen war und ständig ordnungsgemäß kalt war, dann sind die paar Monate normalerweise kein Gesundheitsproblem.

Eventuell aber ein echter Fall von Nocebo..

Das ist kein Ablaufdatum, sondern ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Der Begriff sagt alles. Der Händler darf es auch verkaufen, wenn das Datum überschritten ist. Unabhängig, ob das MHD überschritten ist, muss der Händler für schlechte Ware geradestehen.

Ansprechpartner ist weder der Hersteller noch EDEKA, sondern der Händler.

BTW: Anders würde es aussehen, wenn es ein Verfallsdatum wie z. B. bei Wurstwaren wäre. Die darf nicht mehr verkauft werden, wenn das angegebene Datum überschritten ist.

Das mit dem Kaffee war in Amerika, da kann man sogar Red Bull verklagen, weil man davon keine Flügel bekommt.

Du kannst zu dem Laden gehen und dich da mit dem Marktführer eingehend unterhalten. Vielleicht lässt sich ja eine Lösung finden. Du solltest aber auf jeden Fall vorher deinen kleinen Bruder zum Arzt bringen, sodass bestätigt werden kann, dass sein Zustand vom Eis hervorgerufen wurde. Nur so kannst du eventuell weitere Schritte einleiten.

In den USA kann man auch jeden wegen alles anklagen..naja vlt. könntest du damit durchkommen, dass sie das Eis noch verkauft haben. Aber das MHD war ja angegeben und ihr habt es trotzdem gegessen. Ich schätze dass ihr damit nicht weit kommen werdet.

morgen mit dem Kassenbon und alles was Du sonst noch hast zu Edeka und reklamieren. Sollten Die sich quer stellen alles in einen Karton und an Langnese mit einem Brief schicken. Die Portogebühren soll Langnese übernehmen. Kopiere aber vorher den Kassenbon und Deinen Brief.


Und wie will der Fragesteller nachweisen, dass das Eis nicht 1/2 Jahr bei ihm im Kühlschrank war.

Solange es die gleiche Sorte auch neui zu kaufen gibt, gibt es keinen Unterschied zwischen alter und neuer Produktbezeichnung.

Was möchtest Du wissen?