wem gehört ein haus wenn der bürge zahlen musste ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Juristisch eine sehr schwierige Lage.

Hauseigentümerin ist die Schwester. Der Stiefvater hat das Wohnrecht.

Der Großvater ist der Bürge.

Wenn der Kredit nicht gezahlt wird, ist erstmal Deine Schwester ruiniert. Gut der Großvater würde wohl einspringen um die ganze Sache zu retten.

Ich würde versuchen, das ganze auf den Großvater umzupolen. Schließlich war der für die Bürgschaft gut, dann kann er auch zahlen.

Das Wohnrecht bekommt man im besten Fall mit eienr Versteigerung raus.

Was möchtest Du wissen?