Arbeitgeberbrutto als berechnungsgrundlage?

Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen. Und zwar geht es darum das bei unserer Gemeinde neuerdings der Kindergartenbeitrag scheinbar nach dem Arbeitgeberbrutto berechnet wird. Bisher wurde IMMER mit dem normalen Brutto gerechnet. Ich bin nun etwas verwirrt. O-Ton der Gemeinde: "Laut der Dezemberabrechnung 2011 hat Ihr Mann für das Jahr 2011 ein steuerpflichtiges Bruttoeinkommen in Höhe von 44.377,11 €. Laut dieser Abrechnung hat Ihr Mann ein Arbeitgeberbrutto in Höhe von 57.756,66 €. Daher ist für mich augenscheinlich anzunehmen, dass Ihr Mann steuerfreie Einkünfte in Höhe von 13.379,55 € im Jahr 2011 vom Arbeitgeber bezogen hat." Was mich daran am meisten ärgert ist das bis letztes Jahr noch nach dem normalen Brutto berechnet wurde und nun nachdem die da andere Leute ranlassen plötzlich das wesentlich höhere ArbeitgeberBrutto angenommen wird wodurch wir -mal eben- 50 € im Monat mehr zahlen müssen (weil höhere einkommensstufe wo die Grenze bei ich glaub 48.000€ Brutto liegt) Obwohl wir von den 13.379 € keinen einzigen Cent sehen. Zwischen Netto und Arbeitgeberbrutto liegen ganze 2 Einkommensgrenzen! Zwischen Netto und normalem Brutto "nur" 1 Grenze. Ich find es ja schon frech das überhaupt immer nach Brutto gerechnet wird anstatt nach Netto aber nun auch noch Arbeitgeberbrutto... Zur eigentlichen Frage, kann es sein das dei Gemeinde sich evtl nur vertatn hat? "bei der Ermittlung des Einkommens für die Elternbeiträge werden gem. § 6 Elternbeitragssatzung alle positiven Einkünfte der Beitragspflichtigen im Sinne des § 2 Abs. 1 und 2 Einkommenssteuergesetz angerechnet sowie steuerfreie Einkünfte" Fallen die ~13000 wirklich unter steuerfreie Einkünfte ??

Kindergarten, steuerfrei, Einkünfte
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kindergarten

Ist eine Spende an einen Kindergarten steuerlich absetzbar?

4 Antworten

Muß meine Haftpflicht zahlen, wenn mein Kind im Kiga etwas beschädigt?

4 Antworten

Wer eröffnet ein Vereinskonto?

4 Antworten

Werden Aufwendungen für Kindergartenkosten bei Wohngeldantrag mit berücksichtigt?

1 Antwort

Kann Kindergartenzuschuss theoretisch auch gepfändet werden?

3 Antworten

Darf ein Kindergartenzuschuss eine Gehaltsumwandlung sein?

4 Antworten

Wie ist mein Kind im Kindergarten eigentlich versichert?

3 Antworten

Ist das letzte Kindergartenjahr vor der Einschulung in NRW auch 2014 beitragsfrei ?

2 Antworten

TVöD - SuE: in welcher Entgeltgruppe bin ich richtig eingruppiert als Gesundheits und Krankenpflegerin im Kindergarten?

1 Antwort

Kindergarten - Neue und gute Antworten