Auf keinen Fall sollte man sich auf Überweisungen vorab einlassen ohne einen Vertrag unterschrieben zu haben oder die Wohnung und den Vermieter persönlich kennengelernt zu haben. Eine gängige Masche ist es geld per Western Union einzufordern und zu behaupten Vertrag und Schlüssel würden dann geschickt. Das ist Quatsch und nichts als Betrug und man sollte hier sehr vorsichtig sein.

...zur Antwort

Deine Steuererklärung zu widerrufen macht nicht so viel Sinn, du kannst höchstens Korrekturen nachreichen. Was du aber machen kannst ist Einspruch gegen deinen Steuerbescheid einlegen und dann deine Änderungen angeben und abwarten, wie das Finanzamt darauf reagiert. Der Zug ist also noch nicht völlig abgefahren wenn du die Steuererklärung eingereicht hast. Die Frist Einspruch einzulegen beträgt allerdings einen Monat.

...zur Antwort

Du kannst die Karte in der Regel auch nur mit deinen persönlichen Angaben Name, Geburtsdatum, Wohnort sperren lassen, denn wer kennt seine Kreditkartennummer schon auswendig. Ein scan deiner Karte birgt natürlich auch das Risiko das dieser Scan in die falschen Hände gerät und deine Kreditkartendaten so missbraucht werden. Bei Diebstahl rufst du am besten die 161616 an.

...zur Antwort

Der Vorteil von Direktbanken wie z.B. der Comdirect liegt vor Allem darin, dass es oft Rabatte auf den Ausgabenaufschlag gibt. Wer also oft Wertpapiere kauft, der sollte sich überlegen ein Depot bei einer Direktbank zu führen. Die Verfügung erfolgt zwar nur telefonisch oder per Internet, die Betreuung ist aber deshalb nicht unbedingt schlechter.

...zur Antwort

Die Nachteile sind z.B das du hier deine komplette Bankverbindung angeben musst. Wenn du nicht möchtest dass diese Daten übertragen werden würde ich an deiner Stelle eine Kreditkartenzahlung vorziehen.

...zur Antwort

Bei der deutschen Bundesbank kannst du die Münzen noch umtauschen. Hier gibt es eine Info dazu: http://www.bundesbank.de/bargeld/bargeld_faq_banknotendm.php#dm_umtausch

...zur Antwort