Probier es mal bei einer Sparda-Bank wenn eine in deiner Nähe sein sollte. Die sind da recht flexibel und beuten ihre Kunden zudem nicht so mit Wuchergebühren aus. Habe auch ein Nebengewerbe und bei mir klappt das mit einem Unterkonto zu meinem Girokonto einwandfrei.

...zur Antwort

Das funktioniert tatsächlich. Ich habe mal zum Beispiel einen Zahnriemenwechsel für meinen Transporter ausgeschrieben. Eine Fachwerkstatt hat sich gemeldet und die Arbeiten nach meinen Preisvorstellungen angenommen. Gute Arbeit und ca 20 % gespart !!!

...zur Antwort

Es muss nicht immer ein Haken bei dem 50 Euro-Geschenk sein. Ich bin seit Jahrzehnten Mitglied bei der Sparda-Baden-Württemberg. Gelegentlich bieten die für eine Kundenwerbung astreine 50 Euro an Werbeprämie. Und das Ganze ohne Mindestgeldeingang und ohne Kontoführungsgebühren. Ich teile dann mit dem neugeworbenen Kunden 25,-/25,- . Heutzutage sind die Sparda-Banken für Jedermann zugänglich, früher waren es "Eisenbahnerkassen". Aber trotzdem immer das Kleingedruckte beachten.

...zur Antwort
Ja - ich heb auch einen cent auf - das bringt Glück

Logisch heb ich den auf. Wenn dies auch unsere jungen Zeitgenossen nicht nötig haben. Es sind ja nicht nur Münzen die herum liegen. Bei Saufgelagen auf öffentlichen Plätzen und Schulhöfen bleibt Geld in Form von Flaschenpfand in Mengen liegen. Wie Walter Binder schon sagte, die grinsen sich eins, wenn einer heute ne Flasche oder nen Pfennig aufhebt.

...zur Antwort