Hallo,

den Vertrag umgehend

n a c h w e i s l i c h ‼️

kündigen/Mastercard (nachweislich) zurück schicken ☝️

https://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/themen/internet-telefon/onlineshopping/zahlungsaufforderungen-slimsticks-payplus-vorsicht-falle

...zur Antwort

zum Luft schnappen, etwas essen oder nur kurz abschalten, den Kopf frei bekommen um Energie zu sammeln für die nächste Unterrichtsstunde !

Tipp ☝️ nicht die Interpunktion vergessen ‼️😉

...zur Antwort

Dein Antrag auf Urlaubstage bezieht sich nur auf die Wochentage, an denen du während deiner üblichen Arbeitswoche arbeitest. Die restlichen Tage der Woche würden ja ohnehin nicht zu deinen Arbeitstagen zählen..... weil ohnehin frei ‼️

Willst du z.B. ganze 2 Wochen Urlaub nehmen, beantragst du ....

von Tag x bis Tag y Urlaub (2Wochen)

Somit wären dann 6 Tage von deinem gesamten Urlaubsanspruch verbraucht.

...zur Antwort

Solange du keine Gewinnerzielung beabsichtigst......und der Bruder lediglich in dieser Form seinen Beitrag an Kost und Logis "abarbeitet" ist es eine innerfamiliäre Übereinkunft - aus meiner Sicht, keine Schwarzarbeit ‼️

Du solltest dennoch beachten, dass ihr dringend eine Krankenversicherung für den Bruder abschließt bzw. Hartz4 beantragt‼️

...zur Antwort

solange du keinen schriftlichen Vertrag, (mit 14-tägigen Widerrufsrecht) unterzeichnet hast, bist du auch zu keiner Zahlung einer Grundgebühr verpflichtet.

Ich würde aus Fairness der Fahrschule gegenüber, deine nachträgliche Entscheidung mitteilen.

...zur Antwort

Auskennen nicht gerade aber beide Ausweise sind jeweils (mit Datum) versehen.... von - bis.... daraus dürfte die reiserechtliche Seite korrekt abgeleitet werden können. Deshalb denke ich, dass die Auskunft die du von den Beamten erhalten hast, korrekt ist ‼️

Ob Griechenland bedingt durch Covid-19 gesonderte Einreisebestimmungen hat..... sorry 🤷‍♀️

...zur Antwort

identischen Ärger mit total av haben auch andere User.

Versuch dich mal hier s c h l a u zu machen:

https://www.paypal-community.com/t5/Kontosicherheit/nicht-genehmigte-abbuchung/m-p/1770759#M5838

🤷‍♀️

...zur Antwort

woher soll das FA wissen, dass der Kindesvater (ihm steht im Normalfall die 0.5 zu) unbekannt ist 🤷‍♀️

Den Kinderfreibetrag 1,0 kannst du mit der kommenden EstE beantragen, dazu musst du einfach nur die Anlage "Kind" ausfüllen und mit der fertigen Steuererklärung abschicken. 

Der Kinderfreibetrag wirkt sich im Moment ohnehin auch bei dir nicht aus..... er verringert (nur bei höheren Einkommen) nach Abgabe der Steuererklärung lediglich die Einkommensteuer. (dieser Freibetrag wird nicht ausgezahlt !)

‼️" Ein Elternteil erhält auch den vollen Kinderfreibetrag, wenn der Wohnsitz des anderen Elternteils nicht bekannt, der Vater des Kindes amtlich nicht feststellbar ist"

...zur Antwort

Hast du denn überhaupt ein PayPal Konto 🤔..... als Minderjährige darfst du gar kein PayPal Konto haben, demzufolge kannst du darüber auch gar keine Käufe abwickeln.

Den Beweis, dass du Diejenige bist, die Betrug vorgeworfen wird, muss erst noch erbracht werden.... das könnte ansonsten jeder behaupten 😏

...... " ich habe angeblich einen Code gekauft (der 220€ kostet)....." 😴

kannst du denn keinen Screenshot deiner Ebay Käufe machen, zwecks Beweissicherung.... für alle Fälle, für dich zur Sicherheit ‼️

...zur Antwort

sagen wir es mal so..... es gibt etliche Haushalte in Deutschland, in denen Kinder mit ähnlichen Diagnosen von ihren Eltern betreut werden und nicht vom JA aus der Familie genommen werden. 🤷‍♀️

Es muss einen anderen Grund geben ‼️ Die Entwicklungsverzögerung oder 80 GdB allein, sind jedenfalls keine Indikation. Wahrscheinlich seid ihr irgendwie auffällig geworden, so dass das JA das Kindeswohl gefährdet sieht. Manchmal sind es Nachbarn oder Kitas die dem Jugendamt Beobachtungen melden (Überforderung?) und letztlich eine alternative Unterbringung (Pflegefamilie?) notwendig werden lassen.

Man will euch/dir bestimmt nichts Böses, im jetzigen Alter von 6 Jahren sieht man evtl. Fördermöglichkeiten für euren Sohn. Das kann nicht nur im Interesse der Eltern sein, es hilft vor allem eurem Sohn.

Haltet möglichst Kontakt zum Sohn über das Jugendamt, damit er und ihr es nicht zu schwer habt. Interessiert euch beim JA, ob und wann Aussicht besteht, dass der Junge wieder in die Familie zurückkehren kann.

Eine positive Auskunft hilft euch/dir über die momentan, schwierige Zeit.

🙋

...zur Antwort

NIX.... vorerst abwarten ob überhaupt weitere Post kommt, darauf aber reagieren.

https://www.verbraucherzentrale.de/musterbriefe/vertraege-reklamation/fernabsatzvertraege-34349

...zur Antwort

Hallo,

ja.....bei einem GdB von mindestens 80 oder einem GdB von 70 mit dem Merkzeichen "G" (erheblich gehbehindert) können Privatfahrten mit 30 Cent pro gefahrenem Kilometer als außergewöhnliche Belastung in der Steuererklärung berücksichtigt werden.

🙋

...zur Antwort

Drohender Widerruf der Bewährung?

Ich wurde 2013 zu einer Freiheitsstrafe von 9 Jahren verurteilt, KV mit Todesfolge. Ich habe 2016- Feb.2020 eine Sozialtherapie absolviert und bin vorzeitig auf Bewährung entlassen worden. Ich habe mich nahtlos in eine sozialtherapeutischen Einrichtung begeben , in der Auflage steht das ich mich in der Einrichtung aufhalten soll solange der Kostenträger zahlt, das wäre bis Februar 2021.

Ich habe schon einmal mit der Bewährungshilfe besprochen das ich mir eine eigene Wohnung suche und hatte Erfolg wo ich ab 1.8. 2020 einziehen kann, diese ist ca. 3 Km von der Einrichtung entfernt, und ich mache hier ambulant weiter. Die Leitung ist natürlich ausdrücklich einverstanden und macht einen Bericht für das zuständige Gericht der auch sehr positiv ist. Nun sagte mir meine Bewährungshelferin das ich das genehmigen lassen muss erst (Theoretisch stehen die Chancen gut, da ich Wohnung, Arbeit in Aussicht, Ehrenamt und Ambulante Nachsorge mache.)

Wenn ich jedoch auf die Entscheidung warte ist die Wohnung weg, und es ist verdammt schwer was neues zu finden mit meinem Background.Ich informierte meine ehemalige Bewährungshilfe die sagte Auflagen sind immer veränderlich und in meinem Fall spricht alles dafür da ich wirklich alles erdenkliche habe so das von erneuter Straffälligkeit nicht auszugehen ist.

Der Wortlaut: Nehmen sie die Wohnung, da wird niemand ihre Bewährung widerrufen bei so einem positiven Verlauf.

Also ist meine Frage, kann ich das so machen? Bitte um Rat, lieben Dank. :-)

...zur Frage

Hallo,

erst einmal Respekt zur bisher z.Zt. erfolgreichen Resozialisierung ‼️👍

Dennoch, was bringen dir Meinungen eines FINANZFORUMS 🤷‍♀️ wenn durch die letzte richterliche Instanz möglicherweise eine Absage dazu kommt, willst du dich dann auf das "positive" Feedback eines Forums berufen ❓

Selbst die Bewährungshilfe kann nur Empfehlungen geben, in deiner Sache sieht es dazu zwar positiv aus, aber entschieden wird letztlich doch auf höherer Ebene ‼️

Mein Grundsatz ist:

" nur was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen" ‼️

Ich würde auf alle Eigenmächtigkeiten während der Bewährungszeit konsequent verzichten um die positive Entwicklung nicht zu gefährden.

Du kannst lediglich die Bewährungshilfe bitten, dass sie aus den von dir o.g. Gründen, auf eine möglichst schnelle Entscheidung hinweist.

Ich wünsche dir zumindest Erfolg und Alles Gute auf deinem weiteren persönlichen Lebensweg ‼️ 🙋

...zur Antwort

Unwirksam sind beispielsweise folgende Vertragsstrafen in Formularmietverträgen:

wie z.B.

  • .... Kündigt der Mieter innerhalb von zwei Jahren nach Mietbeginn hat er dem Vermieter für den zusätzlichen Verwaltungsaufwand (...) Euro zu zahlen.
  • Die Mietkaution verfällt, wenn die Mietzeit weniger als zwei Jahre beträgt.

siehe unter:

https://deutschesmietrecht.de/mietvertrag/tipps-vermieter-mietvertrag-mietrecht/597-vertragsstrafen-im-mietvertrag-sind-meistens-unwirksam.html

...zur Antwort

Die Frage ist durchaus legitim und für Arbeitgeber existenziell:

https://www.cmshs-bloggt.de/arbeitsrecht/kurzarbeit-und-urlaub-auch-ausserhalb-der-corona-pandemie/

....." EuGH, Urteil v. 8. November 2012 – C-229/11). Wird beispielsweise „Kurzarbeit Null″ (= völliges Entfallen der Arbeitspflicht) für die Dauer von drei Monaten angeordnet, mindert sich der Jahresurlaubsanspruch um ein Viertel."

...zur Antwort

Hallo,

betr. Vermittlungsvorschlag, lies dazu hier, um keine Sperrzeit zu riskieren ‼️

https://www.frag-einen-anwalt.de/ALG1-Vermittlungsvorschlag-mit-und-ohne-Rechtsfolgenbelehrung--f265892.html

...zur Antwort

Hallo,

eigene Erfahrungen zwar keine aber.....

ich würde von solch einem, ohnehin dubiosen Verein, schon gar keine vorgefertigten Schreiben verwenden !

Nutze aus Sicherheit das Muster der Verbraucher Zentrale:

https://www.verbraucherzentrale-bawue.de/en/node/35536

und google mal nach:

Euro collect PlatinCarsServices

Du findest jede Menge brauchbare Infos!

...zur Antwort

Fehlt dazu eine Regelung im Arbeitsvertrag, besteht das Arbeitsverhältnis automatisch weiter.

...zur Antwort

Schau mal hier:

https://www.rechtsanwalt-ostfalk.de/berat/grundstuecksrecht/182-das-vorkaufsrecht-wichtig-bei-grundst%C3%BCcksvertr%C3%A4gen.html

.... evtl. hilft dir der Inhalt 🤷‍♀️

...zur Antwort

akzeptiere den Willen deiner biologischen Eltern und sei froh, liebevolle Adoptiveltern gefunden zu haben. In einer leiblichen Familie aufzuwachsen, in der man nicht gewollt ist, wäre wahrscheinlich weitaus trauriger für dich !

Vielleicht wollen dich deine Eltern im Moment nur vor irgendetwas beschützen, hast du auch daran gedacht?

Wenn du an dem Willen fest hältst und unbedingt deine biologischen Eltern kennenlernen willst, kannst du es immer noch mit deiner Volljährigkeit.

...zur Antwort

Es kommt dabei weniger auf die persönlichen, finanziellen Umstände, sondern auf das von dir gebuchte Abo an.... ansonsten gelten die AGB's, sollte weiterhin uneingeschränkter Zugang zum gewählten Abo bestehen.

Fußballfans hätten mit ihrem Sport Abo eher die Chance ‼️

...zur Antwort

Wenn die Zahlungsfrist überschritten ist, kommt erst einmal eine Mahnung. Bis dahin ist alles noch im grünen Bereich ‼️

Wird auch diese Mahnung ignoriert oder nicht bezahlt, wird dir ein Vollstreckungsbescheid ins Haus flattern.

Man könnte die Mahnung also zunächst abwarten oder aber, sich mit der zuständigen Behörde in Verbindung setzen, um dort die notwendigen Informationen zu erfragen.

...zur Antwort

Hallo,

mach's nicht so kompliziert... vor allem, wenn vormals keine berufsbedingten Kosten für den Nebenwohnsitz steuerlich geltend gemacht wurden, nimmst du jetzt den Hauptwohnsitz zur Berechnungsgrundlage... und gut ist's ! (Diese Adresse (Hauptwohnsitz) steht doch auch im Hauptvordruck)

Ob, wann und wie oft du am WE zum Nebenwohnsitz (zum Freund/Freundin) fährst ist Privatvergnügen, interessiert hier nicht.

...zur Antwort

wieso solltest du für die Reparatur etwas zahlen....du hast das Gerät doch beim Kauf schon bezahl, mit der logischen Voraussetzung, dass er seiner Bezeichnung KÜHL/GEFRIER -Kombination technisch gerecht wird !

...zur Antwort

Hallo,

selbstverständlich darfst du einen 450 € Job annehmen !

Es ist nur schwierig einen Arbeitgeber zu finden, der einem schwerbehinderten Menschen die Chance gibt sich zu beweisen.

Schwerbehinderte sind als Arbeitnehmer, den gesunden Kollegen arbeitsrechtlich gleichgestellt, genießen daneben sogar besondere Rechte, wie z.B. zur Arbeitszeit, der Kündigung oder Urlaubsanspruch.

Deine Frage zeigt, du hast Mut also pack es an und versuche dein Glück.

Daumen gedrückt ! 🙋‍♀️

...zur Antwort

Hallo,

ich habe das Gefühl, der Vermieter beabsichtigt mit dieser Nachforderung irgendwas Nachteiliges für dich ..... kann das sein ? Hattet oder habt ihr Zwistigkeiten während der Mietzeit ?

Diese Forderung erscheint auch mir, jetzt zu diesem Zeitpunkt, 3 Monate vor Auszug etwas unlogisch.

Ansonsten zum rechtlichen Aspekt:

https://www.promietrecht.de/Blog/Kaution-fuer-Mietwohnung-zahlen-Verjaehrung-nach-drei-Jahren-E3152.htm

Du ziehst doch e' schon in 4 Wochen aus.....ich würde es auch aussitzen !

...zur Antwort

Mögliche Begründung...... du hast monatlich in ? Jahren xx,xx Euro ins SPARSCHWEIN gesteckt und nun ist es *schlachtreif* gewesen !

14.500 € sind ja nun nicht gerade ein so riesiges Vermögen, bei dem sich kriminelle Geldwäsche vermuten lässt.....es muss halt nur lt. Gesetz, von den Banken hinterfragt werden.

...zur Antwort

Was kann ich tuen (stress mit Bruder&Muter)?

Hallo, Ich bin am verzweifeln seit Kindheit gab es bei uns in der Familie immer Stress und auch sehr große das wir als kurz vor dem Rausschmiss standen und ich mit 10 schon den seelischen Wunsch hatte von zuhause abzuhauen jedoch wegen meinen Haustieren geblieben bin. Ich bin mittlerweile 16 und mein erzeuger von zuhause weg jedoch verursacht er immer noch starke Probleme was es nicht möglich macht zu ihm zu gehen zuhause sind meine Mutter und mein kleiner Bruder (13 mit Adhs) ihr/du musst wissen wir sind eine sehr agresive Familie einer mehr als der andere aufjedenfall hatt mein Bruder große agresions Probleme was auch als handgteiflich wird. Ich sage nicht das ich nicht problematisch bin aber nicht so schlimm meine Mutter ist überfordert und nur am arbeiten sobald sie zuhause ist gibt es stress kurz gesagt es funktioniert vorne und hinten nicht ich liege im Prüfungs stress und versagte haushoch bekomme jedoch keine Unterstützung seelisch geht es mir auch nicht besonders davon abgesehen ist man Opa vor nem halben/ganze Jahr gestorben und somit der erste Todes fall den ich mitbekam Freunde hab ich leider keine die so wirklich Ich meinen problemen anvertrauen kann da ich eig für sie da bin und liebes Leben ist auch nicht vorhanden nach dem heutigen Streit zuhause eskalierte es nochmal richtig es kamen morddrohung und alles mögliche meine mutter wäre fast an einem herzanfall gestorben (so der Anschein für mich) und wir sind auf dem Entschluss das wir weg müssen aber sie droht mit das das Jungens Amt so schnell nichts für mich tun kann es ist aber sehr dringen sie meint sie würden mich zu meinem erzeuger schicken was unmöglich für mich ist oder zu meiner Oma zu der ich leider kein so gutes Verhältnis habe sie ist eine liebe frau aber leider sehr auf sich bezogen und herzlos so wie meine ganze familie wir haben kaum verwandte und die die da sind sind keine Option also frage ich mich was kannst du mir sagen was sind meine Optionen? Es ist so dringend wir sind uns alle einig das ich mit meinem Bruder nicht unter einem Dach weiter leben kann das hatt keine zeit mehr!!!

L.G:))

(mein

e mutter ist keine schlechte person aber einf überfordert da mein bruder ein sehr großes problem kind ist +tagesklinik Therapeut usw...) 

...zur Frage

Einzig vernünftiger Vorschlag:

Besprich deine Situation mit einem Mitarbeiter vom Jugendamt, evtl. besteht die Möglichkeit, dich in eine Jugendgruppe aufzunehmen.

Besprich dein Vorhaben auch mit deiner Mutter, du schreibst selbst, sie ist mit der häuslichen Gesamtsituation überfordert. Nimm ihr lediglich das schlechte Gewissen, keine gute Mutter für euch zu sein.

🙋‍♀️

...zur Antwort

Hallo,

.." 3) Auf Antrag erhält die Schülerin oder der Schüler eine Bescheinigung über die Dauer des Schulbesuchs und die erzielten Leistungen.

4) Ist die Probezeit über das erste Schulhalbjahr hinaus verlängert worden, erhält sie oder er im Zwischenzeugnis einen Vermerk".....

Näheres hier:

https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayFOBOSO-8?AspxAutoDetectCookieSupport=1

...zur Antwort

Hallo,

auskennen nicht unbedingt aber......du solltest den AG zuvor nochmals schriftlich per Einschreiben mit Rückschein zur Zahlung innerhalb einer angemessenen Frist(14 Tg. ?) zur Zahlung auffordern.

Bleibt diese Aufforderung erfolglos, erst dann erwägst du die Angelegenheit gerichtlich zu klären:

Kommt es vor dem Arbeitsgericht zum Vergleich, fallen keine Gerichtskosten an, ggf. evtl. Zustellungskosten.

Wird der Antrag daraufhin wieder zurückgezogen, noch bevor es zu einer Verhandlung kommt, auch keine Kosten.

Kommt es zur Verhandlung und du gewinnst, zahlst du ebenfalls keine Gebühren.

Gerichtskosten fallen erst an, wenn du den Prozess verlierst.

Wird der Prozess nur teilweise gewonnen, sind anteilmäßige Kosten zu erwarten.

...zur Antwort

Hallo,

diese "Entgeltbescheinigung an die Rentenversicherung" brauchst du nicht für die Steuererklärung, sie ist eigentlich nur ein Nachweis für dich, für die spätere Rentenberechnung..... also im Akter " Rente " abheften ! Dieser Betrag wurde der RV gemeldet, nur für dich zur Info quasi !

Für die Steuererklärung brauchst du nur den ausgewiesenen Betrag aus dem "Leistungsnachweis zum Arbeitslosengeld" .....den dann in (? Zeile weiß ich grad nicht) der Anlage N eintragen. Diese Bescheinigung dann als Kopie der Steuererklärung beifügen.

...zur Antwort

Hallo Olaf,

nach der Probezeit kannst du lt. Arbeitsrecht als Azubi nur fristlos gekündigt werden, das auch nur schriftlich und wenn der Arbeitgeber dir schwere Pflichtverletzungen vorwerfen kann.

Solange du also nicht schriftlich, mit korrekter Frist gekündigt wurdest, bleibst du Azubi und hast Anspruch auf deine Vergütung.

...zur Antwort

Ausgehen kannst du, was Ämter angeht, von gar nichts !

Du kannst nur das machen, was du bisher erfolglos praktizierst, den "Telefonterror" weiter führen.

Prinzipiell aber gilt.....gibt es sechs Wochen nach Antragsstellung noch keinen Bescheid vom Bafög-Amt oder ist das Geld nach zehn Wochen nicht auf dem Konto, kann man eine Vorschusszahlung beantragen. Vier Monate lang erhält man dann eine Vorauszahlung.

Vor Ablauf dieser Fristen könntest du überbrückende Sozialhilfe beantragen.

...zur Antwort

Hallo,

......."die Zahlung der Verletztenrente beginnt an dem Tage, der auf den Tag folgt, an dem der Anspruch auf Verletztengeld endet (die Zahlung von Übergangsgeld ist hiervon nicht berührt). Bestand kein Anspruch auf Verletztengeld setzt die Rentenzahlung am Tage nach dem Versicherungsfall ein."

Quelle:

https://www.ra-buechner.de/fachbereiche/gesetzliche-unfallversicherung/leistungsarten/unfallrente.html

...zur Antwort

Hallo,

musst du nicht !

https://www.haufe.de/recht/weitere-rechtsgebiete/miet-immobilienrecht/mieter-kann-keinen-zugang-zu-zaehlern-verlangen_214_78720.html

....... dem Mietmieter seine diesbezüglichen Rechte darzulegen ist Sache des Vermieters.

...zur Antwort

Hallo,

das liest sich ja wirklich schlimm.....und nicht einmal dein leiblicher Vater steht dir beiseite ? 😧 sieht er nicht wie du unter dieser Situation leidest ?

Mit der Diagnose "Depression" musst du unbedingt in ärztliche Behandlung.

Wenn du von familiärer Seite keine Unterstützung hast, musst du selbst aktiv werden ! Gibt es Freunde, Vertrauenslehrer denen du deine Situation anvertrauen könntest, die dich unterstützen würden ?

Hier ist allerdings ein deutsches Forum. Es sollte aber auch in Österreich Hilfe für dich geben, wie z.B. vom Jugendamt.

Ich wünsche dir Alles Gute ! Daumen gedrückt !

...zur Antwort

leider hat dieses Vorgehen eine Rechtsgrundlage, es sei denn ein Umzug wäre aus Alters- bzw. gesundheitlichen Gründen unzumutbar.

Wohnkosten werden ansonsten nur in *angemessener Höhe* vom Jobcenter übernommen.

Eine Möglichkeit wäre, eine kleinere finanzielle Differenz aus eigenen Mitteln zu tragen, was aber häufig nur bedingt für Alg2 Bezieher möglich ist. (Bezieher mit Zuverdienst oder Alg2 Aufstocker)

...zur Antwort

Hallo,

du hast dem Käufer die Rücknahme bereits zugesichert .....ihm entsteht somit kein wirtschaftlicher Schaden, wenn eine Rückabwicklung erfolgt.

Der Beweis ist der Schriftverkehr, den du hoffentlich noch belegen kannst.

Vorsätzlicher Betrug muss dir erst einmal nachgewiesen werden. Ob es hierfür einen Ansatz gibt, wirst nur d u allein einschätzen können.

Ansonsten abwarten und reagieren, sobald dir Post in dieser Angelegenheit zugeht.

...zur Antwort

Hallo,

ganz einbehalten dürfen sie es natürlich nicht. Die Frage ist vielmehr, bis wann sie den Restlohn auszahlen müssen ?

Generell endet der Anspruch mit Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

- bei einer fristlosen Kündigung sofort

- bei einer ordentlichen Kündigung mit Ablauf der Kündigungsfrist.

...zur Antwort

Hallo,

Mobbing am Arbeitsplatz über einen längeren Zeitraum macht krank. Zieht man nicht selbst rechtzeitig die Notbremse, sind nicht selten Kopfschmerzen/Schlafstörungen/Magen-Darm-Beschwerden und/oder psychische Erkankungen ernsthafte Folgeerscheinungen.

Falls du dich hier bereits wiedererkennst, wird dich dein Hausarzt aufgrund dieser Symptome auch arbeitsunfähig schreiben.

Ob dich dein AG schon daraufhin (1malige AU) sofort kündigt, bleibt fraglich.

...zur Antwort

Hallo Radieschen75,

(06.08.2019)

...... " Maßgeblich ist das Vermögen zum Zeitpunkt des Antrages auf BAföG (also Erstantrag und jeweils der Folgeantrag für einen neuen Bewilligungszeitraum). Veränderungen nach dem Antrag, im laufenden Bewilligungszeitraum, finden also keine Berücksichtigung mehr " ......

Quelle:

https://www.bafoeg-aktuell.de/bafoeg/vermoegensanrechnung.html

...zur Antwort

verständlich, dass der Vermieter den Schaden ersetzt haben möchte !

Über die private Haftpflicht hätte der Verursacher den Schaden seiner Versicherung melden und ggf. regulieren lassen können. Nur......muss sich ein Sachverständiger der Versicherung von dem angezeigten Schaden bei Bedarf überzeugen können. Wenn die zerstörte Miniküche jetzt aber komplett entsorgt und ausgetauscht ist, habt ihr schlechte Karten !

Ich will dir nichts unterstellen aber Versicherungsbetrügereien gibt es immerwieder, da agieren die Versicherungen akribisch genau.

...zur Antwort

Eigene Erfahrungen zur o.g. Fragestellung hatte ich zum Glück noch nicht !

Ich bin aber der festen Überzeugung, dass nachfolgend überlieferte Tipp's von Urgroßeltern, Großeltern und Eltern effektiv sind, aktuell bleiben und auch mir und meiner Familie bislang keine finanziellen Nöte beschert haben. Von Reichtum kann trotzdem keine Rede sein; es lebt sich nur entspannter ;-) !

- Nie über seine Verhältnisse leben, realistisch bleiben !

- Spare in der Zeit, dann hast du in der Not !

- Konsumneid ist ein schlechter Ratgeber !

- bei Geld hört die Freundschaft auf ! (insbesondere, Geld verborgen an Freunde und Bekannte)

Gruß!

...zur Antwort

Hallo,

Ja.....bis zum Ende des Arbeitsverhältnisses steht dir der Lohn zu. Bist du allerdings während der ersten vier Wochen deiner Beschäftigung krank gewesen, erhältst du für diese Krankentage die Lohnfortzahlung von der Krankenkasse, nicht von deinem Arbeitgeber.

Also, ggf. den ausstehenden Lohn vom AG schriftlich einfordern, falls der übliche Termin der Lohn Zahlung bereits überschritten wurde.

...zur Antwort

wie mir bekannt, kommt es im allgemein auf die Stkl. an, die am Jahresanfang bescheinigt wurde. Ist Alg1 zu Anfang eines Jahres absehbar, so müsste der Wechsel im Dezember beantragt werden.

Aber.......wird ein der Ehegatte wie es bei euch der Fall ist, erst nach dem Beginn des Kalenderjahres arbeitslos und hatte dieser die Steuerklasse V, dann kann beim Finanzamt der Wechsel auch unterjährig in die Steuerklasse IV mit Faktor beantragt werden. Es kommt hier auf die Zweckmäßigkeit an !

Diese Steuerkonstellation akzeptieren Agenturen für Arbeit auch ohne Prüfung, sodass deine Ehefrau problemlos ein höheres Arbeitslosengeld beziehen kann.

...zur Antwort

Hallo,

ob er es wissen muss, nein - er will oder möchte es aber !

https://www.mietrecht.org/mietvertrag/schufa-auskunf-pflicht-inhalt-kosten/#2

Der Vermieter sitzt am längeren Hebel, steubst du dich, geht die Wohnung eben an den nächsten Bewerber.

...zur Antwort

http://www.datentransfer24.de/mobil/mobil-unterhalt-vergangenheit.html

lass dich nicht verunsichern !

...zur Antwort

Hallo,

1. Mitglied beim VDK zu sein, ist eigentlich positiv zu werten ! Wenn man dort "überlastet" ist, hilft manchmal auch Eigeninitiative !

2. wie wäre es, sich parallel zum VDK selbst telefonisch bei der RV nach dem Stand der Bearbeitung zu erkundigen ? Dabei sollte ihr neben dem Grund zu nennen, um eine dringende Bearbeitung bitten.

...zur Antwort

Moin, moin

ja das ist gut möglich. Was besagt denn der Tarifvertrag dazu ?

Ich kenne es z.B. Meck. Pomm aus eigener Erfahrung so , dass der Anspruch auf diese Jahressonderzahlung in Tarifverträgen vom bestehenden Arbeitsverhältnis zu einem Stichtag (bei uns war es März im Folgejahr) abhängig gemacht wurde.

Also sollte die Lösung dieser Frage im Tarifvertrag zu finden sein.

Gruß!

...zur Antwort

Hallo,

Meine Vermutung, da lt. Gesetz gilt, nicht steuerpflichtig ist der für die Kinder gezahlte Unterhalt (§ 22 Nr. 1 Satz 2 EStG)

Falls sich hier im Forum niemand mehr meldet, ggf. beim FA nachfragen !

Gruß!

...zur Antwort

Hallo,

Nein......die Kosten für die Schul- und Berufsausbildung sind mit dem Kindergeld (bzw.Freibeträgen) für Kinder steuerlich abgegolten.

...zur Antwort

Hallo,

fürs erste sollte diese Info ausreichend sein:

http://rentenberater-diamantis.blogspot.com/2010/12/krankengeldanspruch-nach-nicht.html?m=1

du solltest dich diesbezüglich aber besser an deine KK wenden, um im Ernstfall nicht ohne ausreichenden Krankenversicherungs Schutz dazustehen.

Gruß !

...zur Antwort

Von der Bruttorente deines Vaters wird je nach Alter und Rentenbeginn weniger als "Einkommen" angerechnet als du möglicherweise in die Berechnung einbezogen hast. Dein BAföG könnte daher höher ausfallen, als deine eigene Berechnung ergibt.

Selbst ein Rechner aus dem Netz dürfte in Bezug Anrechnung Rente, keine große Hilfe sein, es sei denn der Rechner erfragt solche Details.

versuch's trotzdem mal hiermit:

https://www.brutto-netto-rechner.info/bafoeg.php

...zur Antwort

Hallo,

eine normale betriebliche Kündigung (z.B. Stellenabbau) begründet keine Sperrzeit beim Alg1, solch eine ordentliche Kündigung ist eine kaum abzuwendende " Höhere Gewalt " die dir nicht anzulasten ist.

Du könntest daran anschließend Alg1 beantragen, müsstest während dessen aber auf dem Arbeitsmarkt vermittelbar sein. So kurz vor der Rente eher sinnfrei aber so ganz in Ruhe lassen wird man dich wohl nicht.

Im eigenen Interesse solltest du dann nicht untätig sein, sondern schon mal entspannt etwas Eigeninitiative bei der Jobsuche (kann ja schon mal ein geeigneter RV- pflichtiger Minijob nach dem Alg1 sein) zeigen.

Nochmal: die letzten 2 Jahre vor Rentenbeginn müssen mit einem RV Job nachgewiesen werden, dann könnte ein Übergang in den wohlverdienten Ruhestand klappen.

Bedenke aber, diese Hinweise und Ratschläge......können keinen Termin bei der RV ersetzen, dessen solltest du dir bewusst sein. Sieh diese Infos als Vorbereitung für den Gesprächstermin bei der RV.

Betr. Frage zur Sperrzeit:

während des ersten Monats hat man weiterhin Anspruch auf Leistungen der Krankenversicherung. (Nur zuvor privat oder freiwillig Versicherte, müssen in einer Sperrzeit die Beiträge selbst zahlen.)

Ab dem zweiten Monat bis zur zwölften Woche ist man dann regulär über die Krankenversicherung abgesichert.

*Während der Sperrzeiten besteht jedoch kein Anspruch auf Krankengeld.*

Achtung ! Außerdem besteht währenddessen auch keine Rentenversicherungspflicht. Diese Zeit fehlt möglicherweise bei der Planung *Rentenbeginn*.

Gruß!

...zur Antwort

Hallo,

du willst also mit der Stkl-2 den Entlastungsbetrag für Alleinerziehende beantragen. Dazu füllst du doch nur die Formulare vom FA aus und sendest es dem zuständigen Finanzamt wieder zurück.

Ich nehme an, du hast dazu 2 Formulare erhalten. Einfach die Fragen darin beantworten und gut ist's!

1. Antrag auf Lohnsteuerermäßigung

2. Ein weiteres Formular, in dem du mit deiner Unterschrift bestätigst, dass du den Entlastungsfreibetrag beanspruchen kannst.

Die geänderte Lohnsteuerklasse wird dann vom FA an deinen AG übermittelt und du erhältst daraufhin zukünftig mehr NETTO ausgezahlt.

Für zurückliegende Monate, in denen der Anspruch evtl. auch schon bestand, machst du im kommenden Jahr eine Einkommensteuererklärung und erhältst für die besagten Monate eine Steuererstattung.

So jedenfalls verstehe ich deine Frage.

Falls noch Unklarheiten...... melde dich einfach nochmals !

Gruß!

...zur Antwort

Hallo,

ganz unkompliziert......du meldest die Beschäftigung mit neuer Stundenzahl der RV. Alles weitere wird dann von der RV veranlasst. Es kann sein, dass daraufhin eine Überprüfung der aktuellen gesundheitlichen Situation hinsichtlich deiner Erwerbsfähigkeit folgt.

Diese Überprüfung kann dann in deinem Sinne zur Aberkennung der derzeitigen vollen EM-Rente führen, sollte der med. Dienst der RV auch zu diesem Ergebnis kommen. Allerdings, je nach Gutachten ist eine Umwandlung in die teilweise EM-Rente möglich, bis hin zur vollständigen Aberennung der Rente.

Dir muss also im Vorfeld klar sein, dass eine Überschreitung der erlaubten Stundenanzahl auch ein gewisses Risiko in sich birgt.

Besprich das Für und Wider der geplanten Stundenaufstockung zuvor auch mit deinem Arzt, denn er kennt das Krankheitsbild genau und kann zu oder abraten, entscheiden musst du schließlich selbst.

...zur Antwort

Hallo,

du kannst diesen Schüler problemlos betreuen und sogar von dessen Pflegegeld vergütet werden, ohne negative Auswirkungen auf den bestehenden Haupt- und Nebenjob !

Näheres dazu gefunden:

http://www.kinderpflegenetzwerk.de/pflegegeld-ist-steuerfrei/

...zur Antwort

Hallo,

es sind bei der Mütterrente 2, noch so einige Punkte unausgereift. Deshalb sagen selbst Rentenberater

.... man sollte nicht unbedingt jetzt schon einen Antrag stellen, sondern vorherberechnen und genau prüfen lassen, ob sich durch die Mütterrente 2, in Bezug auf Witwenrente, nicht sogar ein Umkehreffekt einstellt, letztlich eine Rentenkürzung dabei herauskommt !

...zur Antwort

Hallo,

Recherche, vielleicht hilft dieser Link:

https://www.versicherungsmagazin.de/lexikon/beitragsanpassung-1944678.html

...zur Antwort

Hallo,

naja, wenn der Umzug vom Amt im voraus akzeptiert wird (günstige Miete), wäre dies schon möglich. Solange das JC bei euch keine Einstandsgemeinschaft ( bitte googlen) vermutet und nachweisen kann, dürfen deinem Freund (Alg2- Bezieher) die Leistungen nicht verwehrt werden. Voraussetzung, es gibt ein Mietvertrag wie beim normalen Mietverhältnis zwischen Mieter und Vermieter.

Selbst das häufige Zusammensein in einer der beiden Wohnungen darf vom Amt nicht als eine Einstandsgemeinschaft im Sinne von § 7 Abs. 3 SGB II ausgelegt werden.

(Lt. Sozialgericht Ulm Urteil vom 05.03.2014 (Az. S 4 AS 1764/13)

...zur Antwort

Hallo,

wer sollte dir einen Wohnortwechsel verwehren ? Du beziehst doch nur Grundsicherung nach SGBXII , bist ein freier Mensch in deinen Entscheidungen und wechselst somit nur den Leistungsträger vom bisherigen Wohnort zum neuen Wohnort.

Lt § 35 Abs. 2 Satz 5 SGB XII kannst du sogar eine Zustimmung zu den Umzugskosten beantragen !

" Die Zustimmung ist zu erteilen wenn der Umzug notwendig ist, d.h. wenn ein plausibler, nachvollziehbarer Grund für den Umzug vorliegt. " ..... dieser ist zweifelsfrei bei deiner Diagnose COPD II gegeben.

Ein ärztliches Attest mit Befürwortung wäre zwar nützlich aber nicht zwingend notwendig, wenn es dir nur um den Wohnortwechsel geht.

Ich würde dir raten, den geplanten Umzug mit dem Grundsicherungsamt rechtzeitig abzusprechen, damit ein nahtlosen Übergang der Sozialleistung gegeben ist.

Alles Gute und viel Glück !

...zur Antwort

Aktuelle Regelung zu Übernachtungskosten am Arbeitsort?

Bezüglich meines 'Problems' habe ich diverse Antworten gefunden, die ggf. nicht mehr der geänderten Rechtslage ab 2014 entsprechen. Aus diesem Grund erbitte ich hier aktuelle Informationen, eventuell mit passenden Urteilen hierzu. Vielen Dank.

Ich habe vor kurzer Zeit eine neue Arbeitsstelle als normaler Angestellter angetreten. Die Entfernung von meinem Wohnort (= eigener Hausstand) zur Arbeit beträgt ca. 200km einfach. Meine Arbeitszeit wird variabel über 3-5 Tage die Woche verteilt.

Nach meiner Planung möchte ich jeden Tag die insgesamt 400km fahren um die Nacht daheim zu verbringen. Das wird jedoch nicht immer möglich sein - Müdigkeit, enge Schichtpläne und Glatteis im Winter lassen grüßen.

Als Alternative kämen gelegentliche Übernachtungen im Hotel in Frage. Diese Übernachtungen wären aus meiner Sichtweise eindeutig beruflich veranlasst und müssten von mir bezahlt werden.

Ein doppelter Haushalt ist nicht geplant, da dass Hotel in Abhängigkeit von Preis und Belegung der Hotels wohl auch wechseln wird und ich nicht vor habe dort zu wohnen. Und es handelt sich auch nicht um Reisekosten oder wechselnde Arbeitsstätten etc.

Sind diese beruflich veranlassten Kosten nun mein Privatproblem, oder besteht (wie 2004 vom BFH entschieden) weiterhin die Möglichkeit die Übernachtungen als Werbungskosten geltend zu machen? Also Kilometerpauschale an den Tagen, die ich tatsächlich heim fahre und Übernachtungskosten, wenn es eben mal nicht klappt mit der Heimfahrt.

...zur Frage

Hallo,

weißt du wie ich an deiner Stelle die Sache angehen würde ?

Mein Motto: " Wer es versucht, kann verlieren - wer es gar nicht erst versucht, hat schon verloren " !

Was hindert dich daran, diese Ausgaben (immerhin haben sie einen Bezug zu deiner Berufstätigkeit) als Werbungskosten in deiner EstE anzusetzen. Zu den Belegen der Kosten, fügst du einfach eine nachvollziehbare Begründung an und gut ......nach ein paar Wochen bekommst du den Steuerbescheid und wirst wissen was Fakt ist.

Hier noch ein kleiner " Motivationsschub "

https://www.google.com/amp/s/www.frag-einen-anwalt.de/Arbeitsstelle-300m-vom-Wohnort,-Absetzung-der-Hotelkosten--f92042.html%3famphtml=1

Mich würde das Ergebnis enorm interessieren !

Viel Glück !

...zur Antwort

Hallo,

machen könntest du insofern noch etwas:

das Ehepaar (Mutter+Stiefvater) könnte zu Lebzeiten beider, noch gemeinsam Einfluss auf die bestehende Verfügung (Berliner Testament) nehmen !

Bei intakten Familienverhältnissen und etwas Fein- und Taktgefühl sollte eine Einigung also auch noch derzeit möglich sein.

Hat das Ehepaar dieses Berliner Testament allerdings bewusst so und nicht anders verfügen wollen, dann wird dein Erbe (im fiktiv geschilderten Verlauf) tatsächlich auf das Pflichtteil reduziert werden.

...zur Antwort

Hallo Pv59,

am 1. Januar 2017 ist dieses neues Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens in Kraft getreten, welches in Bezug auf Belege und Nachweise, dem FA so Einiges an Papierkram erspart.

 Aus der Belegvorlagepflicht wurde nur eine Belegvorhaltepflicht !

https://www.vlh.de/wissen-service/steuer-abc/welche-belege-muessen-in-die-steuererklaerung.html

Gruß !

...zur Antwort

Hallo,

https://www.krankenkassenzentrale.de/wiki/familienversicherung#

" .....bei Unverheirateten und Alleinerziehenden ist das Neugeborene stets über die gesetzlich krankenversicherte Mutter beitragsfrei mitversichert. Der versicherungsrechtliche Status des leiblichen Vaters spielt dabei keine Rolle."

...zur Antwort

Hallo,

dem Vollstreckungsbescheid kannst du innerhalb der Frist mittels Zahlungsbeleg als Kopie widersprechen, hierfür hast du 14 Tage nach Zustellung dieses Bescheids Zeit.

Legt du innerhalb dieser Frist keinen Widerspruch ein, wird der Vollstreckungsbescheid rechtskräftig und hast unnötige nachfolgende Probleme.

...zur Antwort

Hallo,

der Vater reicht in der EstE  die Anlage " Kind " ein ! Denn ob ein Kind steuerlich berücksichtigt werden kann, hängt vom Kindschaftsverhältnis ab.

EstE Persönliche Angaben Zeilen 4–9

der Anlage Kind ist auszufüllen, unabhängig davon, ob das Kind bereits als Lohnsteuerabzugsmerkmal (ELStAM) beim Lohnsteuerabzug berücksichtigt wurde. 

Weiterhin werden Angaben zum Kind erfragt: Name, Vorname, Geburtsdatum, Ident.Nr. Wohnort, Familienkasse usw. 

Ansonsten....... da man als AN verpflichtet ist der Finanzbehörde Änderungen, wie auch z.B. die Eintragung einer geringeren Zahl der Kinderfreibeträge mitzuteilen., sollte es umgekehrt allerdings ebenfalls möglich sein. 

...zur Antwort

Hallo HilfeHilfe,

Das Fahrgeld überweisen ist schon einmal gut, denn Barzahlungen erkennt das Finanzamt nicht an.

betr.... "Wenn wir sowas aufsetzen und überweisen muss er es versteuern ? "

..... Opa muss die Erstattung der Fahrtkosten nicht versteuern, da es sich um eine Aufwandsentschädigung handelt.

...zur Antwort

Hallo Silvi,

wenn du nur Dienstags und Samstag arbeitest, brauchst du auch nur an diesen beiden Tagen frei nehmen. An den übrigen Tagen hast du ja ohnehin frei. Da du nur an zwei der sechs Arbeitstage arbeitest, stehen dir auch nur acht Urlaubstage im Jahr zu. So kommst auch du auf insgesamt 4 Wochen Jahresurlaub.

Wenn 3 Wochen Betriebsferien organisatorisch vorgegeben sind, kannst du nicht viel dagegen machen. So wie dir, geht es vielen verheirateten AN. Eine volle Urlaubswoche hast du trotzdem noch zur freien Verfügung. Du müsstest evtl. gemeinsam mit deinem Chef eine alternative Lösung finden um weitere freie Tage zu bekommen. 

Ggf. Überstunden vereinbaren falls machbar ?  

...zur Antwort

Hallo,

dagegen wirst du nicht's ausrichten können, leider ! 

Wenn auch moralisch gesehen von deiner Mutter nicht "nett" - aber solange sie diese Anlage nicht an dich weiter gegeben hat, bleibt es ihr Aktien Depot. 

 lt. BGB § 328 § 331 :

" Legt ein naher Angehöriger ein Sparbuch auf den Namen eines Kindes an, ohne das Sparbuch aus der Hand zu geben, so ist aus diesem Verhalten in der Regel zu schließen, daß der Zuwendende sich die Verfügung über das Sparguthaben bis zu seinem Tode vorbehalten will. " 

...zur Antwort

Hallo,

rechtlich wird diese Frage unterschiedlich gewertet:

https://www.google.de/amp/s/amp.focus.de/digital/experten/bernd_storm/o2-kein-netz-schlechter-service-der-frust-der-o2-kunden-waechst_id_6287358.html

nach unten scrollen : Sonderkündigung Mobilfunkverträge 

Gruß  !

...zur Antwort

Hallo,

es kommt u.a. auch darauf darauf an, ob Fahrlässigkeit oder Vorsatz nachgewiesen werden kann. In beiden Fällen werden primär zu Unrecht gezahlte Leistungen logischerweise zurückgefordert !

Außerdem kann nach  § 63 Abs. 2 SGB II eine  Geldbuße bis zu 5.000 Euro zusätzlich verhängt werden. 

Eine Ordnungswidrigkeit verjährt (im Gegensatz zum vorsätzlichen Betrug, 5 Jahre) nach 2 Jahren. 

...zur Antwort

Hallo,

natürlich kannst du eine EM Rente ablehnen ..... nur wäre dies nicht die klügste Idee !!!

Mögliche Konsequenz ist,

Wegfall des Krankengeldes !!!

denn lt. Paragraf 51 SGB V

kann die Krankenkasse dich auffordern (mit einer Frist von zehn Wochen) einen Antrag auf Leistungen zur medizinischen Rehabilitation und zur Teilhabe am Arbeitsleben zu stellen.

Dein Beweggrund ist zwar nachvollziehbar aber so etwas sollte im Voraus gut überlegt sein.

----------------------------------------------------

hm.....irgendwann hatte ich mal von einer ähnlichen Anfrage gelesen. Damals wurde dem Fragenden geraten falls möglich, neben dem Rentenbezug einfach den von der RV begrenzten Zuverdienst zu überschreiten. Sobald die RV von der regelmäßigen Verdienstüberschreitung erfährt, stellt sie die Rentenzahlung ein und man wäre aus der Nummer raus. 

Ob dies eine Alternative zur Rentenablehnung ist und inwieweit die KK mitspielt ........kann und wage ich nicht zu beurteilen. 

...zur Antwort

Hallo,

das ist m.E. korrekt ! Nachzahlungen auch Einmalzahlungen sind EINKOMMEN in Bezug auf Bewilligung von Kindergeldzuschlag ! 

Kinderzuschlag und ALG-II schließen sich gegenseitig aus !

Kinderzuschlag wird gewährt, wenn der Bedarf der Familie durch die Zahlung von Kinderzuschlag (oftmals in Kombination mit Wohngeld) gedeckt ist und deshalb kein Anspruch auf Arbeitslosengeld II/ Sozialgeld besteht.

Ihr solltet jetzt schnellstens Alg2 beantragen ! Dies ist in Fällen wie den euren ( Kindergeldzuschlag wurde abgelehnt) auch noch nachträglich möglich.

...zur Antwort

Versuchs mal hiermit:

http://m.wirtschaftslexikon.gabler.de/leistungsfähigkeitsprinzip 

vielleicht bringt diese Interpretation etwas Klarheit. 

Viel Erfolg ! 

...zur Antwort

Hallo,

gibt es z.B. Verfügungen wie " ein lebenslanges Wohnrecht " 

lies u.a. dazu auch hier:

https://www.finanzfrage.net/frage/lebenslanges-wohnrecht-und-trotzdem-abschiebung-ins-altersheim?foundIn=all_stream

sollten die Heimkosten bis zum Ableben des Opas ohne weiteres gedeckt werden können, steht m.M. euren Bauplänen nichts im Wege. Ansonsten siehe Link. 

...zur Antwort

Hallo,

zu dieser Problematik gibt es eine neuerliche Rechtsprechung(Mai 2017).

Schau einmal in den Link, ob die junge Frau davon profitieren kann. U.U. könnte der Widerspruch Erfolg bringen. 

https://www.anwalt.de/rechtstipps/sozialrecht-krankengeld-trotz-zeitlicher-luecke-in-der-au-bescheinigung\_106289.html

Ich wünsche viel Erfolg ! 

...zur Antwort

Vielleicht ist auch dieser Link  hilfreich:

https://www.immobilienscout24.de/eigentuemer/news/2014/februar/waschmaschine-oder-trockner-in-der-wohnung-verbieten.html

......, Stress ist auf beiden Seiten vorprogrammiert !  

...zur Antwort

Baustelle verursacht massive Umsatzeinbrüche. Was kann man raten?

Es geht um einen kleinen Tabakladen mit Hermes und Lotto. Durch die Baustelle kommen die Kunden einfach nicht mehr, das Ganze dauert wohl noch bis mindestens November, und auch danach sind die vorherigen Parkplätze nicht mehr vorhanden.

Die Inhaberin steht also den ganzen Tag in einem leeren Geschäft. Das tut mir so leid, ich mag sie sehr gerne.

Ob das Geschäft nach Abschluß der Bautätigkeit wieder ausreichend besser laufen wird, läßt sich bezweifeln, da auch dann die vorherigen Parkplätze fehlen.

Sie will natürlich ihr Geschäft nicht aufgeben, aber sie wird ordentlich Minus machen, befürchte ich.

Mein Tip war jetzt erstmal, sich die KV-Beiträge runtersetzen zu lassen. Das müßte doch aufgrund der massiven Umsatzeinbrüche möglich sein, und rückwirkend per Steuerbescheid für 2017 geht das ja nicht.

Kann sie sich z.B. bei der IHK beraten lassen?

Sie bräuchte bestimmt einen Berater. Also, sie müßte sich die Zahlen mal durchrechnen.

Aber den Mut zur Geschäftsaufgabe muß man auch erstmal finden. Zumal es hier in der Gegend auch für eine 50-jährige Frau auch nicht soviele Alternativen gibt.

Es ist ein kleiner Laden in einem abgelegenen Viertel einer Kleinstadt. Die Miete wird also auch nicht so hoch sein wie in anderen Gegenden.Sie macht natürlich mit ihrem Angebot ohnehin keinen großen Gewinn, eher bei Lotto. Bisher reichte ihr der Gewinn. Sie hat aber über Jahre keinen Urlaub gemacht, mit 6-Tage-Woche. Freie Tage bescherte ihr die 80-jährige Mutter als Vertretung.

Ja, wenn ich meinen Text so lese... fällt mir auch nichts mehr ein.

Ich würde den Laden (also den small-talk mit der Inhaberin) jedenfalls vermissen.

...zur Frage

Hallo,

ich kann deine Motivation, hier helfen zu wollen, total nachvollziehen. Gerade für kleinere Läden können solche Bauarbeiten auf Dauer existenzvernichtend sein. 

Vielleicht (so hoffe ich ) hilft euch dieser Link weiter:

http://jakobs-rechtsanwaelte.de/umsatzeinbusse-durch-baustelle-bauherr-muss-ausgleich-zahlen/

Daumen ganz fest gedrückt !!!

IHK wäre hier auch ein möglicher Ansprechpartner ! 

...zur Antwort

Hallo,

100 Bewerbungen brauchst du auch nicht einreichen ! 

Für das FA listest du einfach alle Bewerbungen auf und weist diese falls möglich mit den Antwortschreiben der Firmen nach.

Anderenfalls ( Bewerbungen ohne Antwort ) legst du nur die Kopie deines Anschreibens mit einem Vermerk zum Versanddatum deiner EstE bei. 

Für den Sachbearbeiter ist vorrangig von Bedeutung, dass deine Angaben glaubwürdig sind.

...zur Antwort

Hallo,

@wurzlsepp6682 hat recht ! 

Vor ein paar Tagen hatten wir zum Sachverhalt eine ähnliche Frage.

Die richtige Antwort hier:

Antwort

von Petz1900, 13.04.2017  ..........ich habe gelesen, dass deine Freundin noch kindergeldberechtigt ist.

Da jemand Anspruch auf das Kindergeld hat (entweder ihre Eltern oder sie selber), kann man eben nicht Unterstützung bedürftiger Personen geltend machen.

...zur Antwort

hat der Freund eine Unfallversicherung, dann dahingehend die Police genau prüfen ! 

Die KK fühlt sich nicht zuständig ? hm... einige übernehmen so viel ich weiss bei medizinischer Indikation, für einen begrenzten Zeitraum (meist 4 Wochen ? ) die Kosten einer Haushaltshilfe. Evtl. hilft auch ein ärztl. Attest, womit eine vorübergehende Hilfe als unbedingt notwendig bescheinigt wird. 

Ich würde auch mal selbst die Homepage der KK nach möglichen Leistungen durchstöbern. Manchmal bekommt man von den Sachbearbeiterin die merkwürdigsten Auskünfte. Damit würde ich mich nicht unbedingt von vornherein zufrieden geben. 

Als weitere Möglichkeit:

http://www.bundesanzeiger-verlag.de/betreuung/wiki/Krankenhaussozialdienst


...zur Antwort

Hallo,

Die Entscheidung über Eingliederungszuschüsse ist eine Ermessensentscheidung des Bearbeiters. Es besteht kein Rechtsanspruch ! Auch der AG hat darauf nur indirekt Einfluss. 

Ganz entscheidend dafür sind die Prognosen hinsichtlich der Eingliederungschancen in den ersten Arbeitsmarkt. Die Entscheidung fällt am ehesten positiv aus, wenn dem geförderten AN ein unbefristeter AV prognostiziert wird, wie anscheinend bei den 3 Mitarbeitern geschehen. 

Und genau dies wird hier das Problem sein ! Euer AG wird unmöglich allen Teilnehmern nach Ende der Maßnahme einen unbefristeten AV in Aussicht stellen können. 

...zur Antwort

Hallo,

Ja so ist es, ein Testament hätte vor dieser Überraschung bewahrt.

Denn, fehlt wie hier ein Testament gilt die gesetzliche Erbfolge. Somit erben auch die Verwandten deines Ehemannes in einer bestimmten Reihenfolge. (Bürgerliches Gesetzbuch §§ 1924 )

" Verwandte erben dann, wenn sie der dem Verstorbenen am nächsten stehenden Ordnung angehören. Verwandte erster Ordnung sind die Kinder; an die Stelle verstorbener Kinder treten deren Kinder etc. Verwandte zweiter Ordnung sind die Eltern; an die Stelle verstorbener Eltern treten deren Kinder, d.h. die *Geschwister* des Verstorbenen. " 

...zur Antwort

Hallo,

so bitter es sich für dich als Betroffener ist, es wurde nach derzeit geltenden Recht korrekt entschieden  ! 

Quelle: Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen L 1 B 29/09 AS 05.01.2010 rechtskräftig , Beschluss 

" Eine einmalig gezahlte Invaliditätsleistung aus privater Unfallversicherung ist auf 12 Monate verteilt als Einkommen beim Hilfebedürftigen zu berücksichtigen . "

Schmerzensgeld aber ist anrechnungsfrei ! 

...zur Antwort

Hallo HilfeHilfe,

es kommt auf die ursprüngliche Beantragung und dem Zeitpunkt der Ankündigung auf Verlängerung an. In eurem Fall, ihr hattet euch wie es aussieht für zwei Jahre Elternzeit entschieden, sieht es folgendermaßen aus:

https://www.advocado.de/blog-artikel/elternzeit-verl%C3%A4ngern.html#Anker2

Gruß  ! 

...zur Antwort

Mietkaution vor Jahren nicht bezahlt, drohen noch rechtliche Konsequenzen?

Vor 12 Jahren sind wir mit 3 Personen in unsere jetzige Wohnung gezogen. Bei der damaligen Wohnungsbegehung mit den Vermietern wurde keine Kaution vereinbart. Da wir froh waren, auf die Schnelle noch rechtzeitig eine Wohnung bekommen zu haben, unterschrieben mein Mann und ich den Mietvertrag ohne genauer zu kontrollieren. Irgendwann nach Jahren las ich mir aus irgendeinem Grund mal den Mietvertrag durch und stellte mit Entsetzen fest, dass hierin eine Kaution von 500 Euro vereinbart war, die dann ja demzufolge von uns nicht bezahlt worden ist. Ich wies meinen Mann darauf hin, der dann sagte, wir sollten lieber die Füße still halten und schlafende Hunde nicht wecken. Ich konnte ihm ja schlecht in den Rücken fallen, da es finanziell sowieso bei uns schlecht stand. Tja, leider hat sich besagter Ehemann nach jahrezehntelangen Problemen, die ich immer wieder beseitigt hatte, vor 2 Jahren in sein ererbtes Haus begeben (auf das ich keinen Anspruch habe), sich eine 33 Jahre jüngere Geliebte genommen und ließ mich und unsere Tochter fallen. Ich teilte damals den Vermietern mit, dass mein Mann ausgezogen sei und wir nur noch zu Zweit in der Wohnung leben würden. Die Nebenkosten wurden von dort an nur noch für 2 Personen (statt für 3) berechnet, es wurde aber kein neuer Mietvertrag aufgesetzt, ich habe immer noch den alten Mietvertrag, in dem der Mann auch noch drin steht. Nun sitze ich hier, muss innerhalb der nächsten 2 Jahre ausziehen und mit Sicherheit fällt dann dem Vermieter auch auf, dass die Kaution nicht bezahlt wurde. Ich habe Panik, das gibt mit Sicherheit Theater, zumal die Wohnung schon bei unserem Einzug nicht im allerbesten Zustand war und der Vermieter immer die Gelegenheit nutzt, bei dem Auszug von Mietern alle möglichen Neuerungen vornehmen zu lassen. Drohen nach 12 Jahren noch rechtliche Konsequenzen oder ist das Ganze verjährt?

Kann mein geschiedener Mann nach meinem Auszug aus dieser Wohnung noch vom Vermieter anteilig, also mindestens für die Hälfte der dann anfallenden Kosten herangezogen werden? Außerdem muss noch der total voll gestellte Keller geleert bzw. entrümpelt werden und das wird auch nochmal für mich teuer. Muss er sich daran auch kostenmäßig beteiligen (viele alte Sachen darin sind noch von ihm)?

...zur Frage

Hallo,

ich an deiner Stelle würde auch die Füße still halten betr. Kaution. 

Damit später keine unnötigen Forderungen von Seitens des Vermieters kommen, versuch die Wohnung bei Auszug, dem Vermieter im akzeptablen Zustand zu übergeben, denn von einer nicht bezahlten Kaution kann er nichts einbehalten. (insofern erst einmal ein Plus für dich). 

betr. Keller .....schreib deinen Ex an, setz ihm eine angemessene Frist zum Beräumen ( schriftl. mit Nachweis) ! Somit hast du noch reichlich Zeit den Inhalt zu verkaufen oder dem Sperrmüll zuzuführen. 

Gruß  !

...zur Antwort

Hallo althaus,

" die Verbesserungen sollen im Zeitraum zwischen 2018 und 2024 erfolgen ", heißt es.

Ich könnte mir vorstellen, dass es dann nur für Neufälle gelten wird. Ähnlich der Einführung der Rente mit 63+, wird es ein Bezugsjahr geben. Bis es aber soweit ist, fließt noch viel Wasser den Rhein runter. 

Gruß ! 

...zur Antwort

Hallo,

1. Regel ......keine (Änderungs) Verträge ohne schriftl. Absicherung !!!

Die zwischenzeitlich stillgelegte Zeit bedeutet nur, dass für eine bestimmte Anzahl an Monaten keine Beiträge bezahlt werden müssen. Diese Monate werden jetzt aber an die jeweilige Vertragslaufzeit angehängt. Dadurch verlängert sich die Vertragslaufzeit um die stillgelegten Monate nach hinten.

Die Verschiebung musst du bei einer ordentlichen Kündigung berücksichtigen, hast du daran gedacht ? Müsste deinen Vertragsunterlagen ersichtlich sein. 

Betr. Kündigung per EMail.

hier bleibt fraglich, ob die Kündigung handschriftlich unterschrieben sein muss. Die Kündigung eines Fitnessvertrages kann formlos, also ohne handschriftliche Unterzeichnung im Sinne des § 126 BGB möglich sein, es könnte aber auch vertraglich abweichen und eine „Schriftform“ vorschreiben. Also,  im Vertrag nachlesen, ob dort eine Klausel zu finden ist, die eine Schriftform für die Kündigung vorsieht. 

Hattest du die " Zahlpause" in der Kündigung per EMail berücksichtigt, könnte es klappen, zumindest besteht eine Verhandlungsbasis ( am besten mündl. mit schriftl. Zusage) für den gewünschten Austrittstermin. 

...zur Antwort

Hallo althaus, wie ich dich einschätze, 

hast du dich doch gedanklich schon längst mit dieser Frage eingehend beschäftigt und alles bereits in " Sack und Tüten ". ;-)

Sei nicht so ängstlich, ist wie beim Schlittenfahren.... gemeinsam einen gefahrlosen Abhang wählen, anschubsen und los geht's ! 

nicht so viel wie möglich, sondern nur so viel wie nötig ! "

ich denke du machst das schon !!!   Gruß !

...zur Antwort

 ja, würde ich genau so sehen,

" Durch eine Adoption erlangt das Kind die rechtliche Verwandtschaft. Das adoptierte minderjährige Kind erlangt die rechtliche Stellung eines gemeinschaftlichen Kindes der Ehegatten (§ 1754 BGB). Es gehört damit zu den Erben erster Ordnung. 

Das bedeutet auch: Stirbt das Adoptivkind vor den neuen Eltern, erben die Adoptiveltern. Mit der Adoption erlischt das Verwandtschaftsverhältnis des Kindes zu den bisherigen Verwandten (also auch zur Halbschwester der einstigen Familie) und die sich aus ihm ergebenden Rechte und Pflichten (§ 1755 BGB). Das Kind ist nicht mehr gegenüber den leiblichen Eltern erbberechtigt."

...zur Antwort

Hallo,

du schreibst den Grund deiner Frage nicht, deshalb antworte ich mal allgemein:

was habt ihr denn mit der Bank vereinbart, wie das Konto geführt werden soll ?

Als ein Und- Konto oder als ein Oder- Konto ? 

z.B. haften beim Oder-Konto beide Eheleute gemeinsam, so dass das gesamte Guthaben dieses Kontos gepfändet werden kann. Auch der Kontoinhaber, der eine Verschuldung nicht zu verantworten hat.

Wie gesagt, wir kennen den Grund der Frage nicht um speziell darauf eingehen zu können.

...zur Antwort