Wenn in Thailand mein Visum abgelaufen ist und ich in Overstay bin seit mehreren Monaten, wie kann ich das Land unbemerkt verlassen?

4 Antworten

Da er sich zwar laenger als 1 Jahr, nicht aber laenger als 3 Jahre ohne Aufenthaltsgenehmigung in Thailand aufhaelt, bekommt er keine fuenfjaehrige Einreisesperre sondern eine dreijaehrige. Vorussetzung ist aber, dass er sich den thailaendischen Behoerden freiwillig stellt. Sonst betraegt die Sperre 10 Jahre.

Die Strafe betraegt in diesem Fall 20.000 Baht (etwas ueber 500 Euro). Das ist die Hoechststrafe, mehr geht nicht.

Das Einreiseverbot wird er nicht verhindern koennen. Selbst wenn er es schaffen sollte, illegal aus- und dann legal in eines der Nachbarlaender einzureisen, wird ihn die Geschichte spaetestens dann wieder einholen, wenn er das naechste Mal nach Thailand einreisen will. In dem Fall duerfte dann wohl eine lebenslange Einreisesperre verhaengt werden. Hoechstwahrscheinlich wird ihm die legale Einreise in eines der Nachbarlaender aber gar nicht gelingen, wenn er nicht zuvor auch legal aus Thailand ausgereist ist.

Ergaenzung: Ich hatte uebersehen, dass er sich die ersten bis zu 180 Tage ja anscheinend legal in Thailand aufgehalten hat. Somit duerfte er zwar laenger als 90 Tage, nicht aber laenger als 1 Jahr illegal in Thailand sein. In dem Fall betraegt die Einreisesperre lediglich 1 Jahr (wenn er sich jetzt freiwillig stellt) bzw. 5 Jahre (wenn er sich nicht freiwillig stellt und jetzt aufgegriffen wird).

An der Hoechststrafe von 20.000 Baht aendert sich aber nichts weil der illegale Aufenthalt ja bereits mehr als 39 Tage anhaelt.

Du nimmst am besten Kontakt mit der Botschaft auf das diese sich besser Auskennt und dich gegebenfall aus den Land bekommt. Auf legalen Wege muss es eh geschehen da du ja Registriert bist und dein Visum nicht ausgestempelt ist. Ein anderer Weg ware den Pass zu verlieren. Hier aber wieder das Problem das dein Visum dann kontrolliert wird. Ein nicht legaler weg waere such fuer ein paar hundert oder Tausend Eur eine Visa verlaengerung zu kaufen. Das muss aber legal gestempelt werden also musst du mehr als eune Person bestechen.

Die Strafe ist uebrigens 500Baht pro Tag Overstay. Das macht ne nette Summe. Der Pass wird gestempelt und die Person wird nie wieder nach Thailand fliegen. Sollte die Polizei die Person noch vor dem Fluhafen antreffen dann bedeutet das Gefaengniss bis die Strafe bezahlt wird und ein neues Flugticket gekauft wird um Auszureisen. Ich persoenlich sehe nur noch die Botschaft als ausweg falls man nicht so viel Geld hat. Thailand ist so oder so gestorben fuer die Person. THAILAND kennt absolut keinen Spass mit den Visas.

@perry012

Die Botschaft wird hier nichts machen, was nicht den thailändischen Gesetzen entspricht. Vergiss es, selber schuld. Stelle dich, bezahle die 20'000 THB, so kommst du am glimpflichsten weg. Einreisesperre für mind. 1 Jahr garantiert. Wirst bei der Ausreise geschnappt, landest du im Knast, z.B. Bankhok Hilton. Du wärst nicht der erste Overstayer, der dort unter erbärmlichen Bedingungen bei etwas Reis und Suppe aus Fischköpfen über die Einreisebestimmungen längere zeit nachdenken kann.

"da du ja Registriert bist und dein Visum nicht ausgestempelt ist"

Über den Landweg wird die Ausreise nicht auf dem Computer registriert, bekommst nur einen Stempel das warst !

Wenn ich zurück in Deutschland bin lasse ich mir einen neuen Reisepass ausstellen weil ich meinen "verloren" habe

Die 500 Baht Strafe pro Tag gilt nur bis 40 Tage !


@Larss38

Selbstverstaendlich sind auch die Landeinreisestellen mit dem Immigrationsystem vernetzt. Ein- und Ausreisen werden auch dort registriert. Auch dort ist immer klar erkennbar, wann und auf welchem Weg die betreffende Person zuvor ein- und ausgereist ist. Auch aufenthaltsrechtliche Auffaelligkeiten sind dort erkennbar.

Es stimmt, dass die 500 Baht Strafe (pro Tag) nur bis 40 Tage gilt. Ab 40 Tage betraegt die Strafe 20.000 Baht insgesamt.

@Larss38

Komplett falsch. Jeder Pass wird an der Grenze elektronisch gescannt, alle Daten sind sofort verfügbar, inkl. Einreisedatum.

sawadee kha....was sagt uns das? Immer schön an die Regeln halten....

Mir sagt "sawadee kha" nur, dass eine weibliche Person jemanden einen schoenen Tag wuenscht.

@DerCaveman

Dann hab ich das verwürfelt....dann sag ich mal Danke Kophkrun Krap auf männlich

Auf sawadee kah kann man nur mit "F*CK YOU" antworten.

@insanethais

du kannst sicherlich kommentieren warum

Hier mal ein Link. Das klingt ganz fair. Strafe zahlen und ein Jahr Einreiseverbot. Besser als auf der Blacklist zu landen. Dann kann man nichtmal aus der Eu raus.

://tratimmigration.com/thailand-visa-overstay-regulations/

@perry012

Der Link funktioniert nicht !

"Dann kann man nichtmal aus der Eu raus." = Ich wohne nicht mal in der EU 

@Larss38

tratimmigration.com/thailand-visa-overstay-regulations/

Overstay laenger als 1 Jahr aber nicht laenger als 3 Jahre: 3 Jahre Einreisesperre, wenn man sich freiwillig stellt und 10 Jahre, wenn man sich nicht freiwillig stellt und aufgegriffen wird.

Also in keinem Fall nur 1 Jahr Einreisesperre.

@DerCaveman

Ich muss mich korrigieren. Offenbar befindet er sich noch gar kein ganzes Jahr illegal im Land (insgesamt bis zu 180 Tage waren ja legal). Dann duerfte es mit dem einen Jahr tatsaechlich hinhauen.

Was möchtest Du wissen?