Was passiert wenn man den Hasenstall nicht säubert?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Tierquälerei 100%
Okay 0%

6 Antworten

ich finde es schwierig zu entscheiden, da es eben auf die Interpretation ankommt

Wikipedia sagt:

"Tierquälerei ist in Deutschland strafbar. Näheres regelt das Tierschutzgesetz.

Als Tierquälerei wird dabei die in § 17 Tierschutzgesetz (TierSchG) beschriebene Straftat bezeichnet. Danach wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wer ein Wirbeltier ohne vernünftigen Grund tötet oder einem Wirbeltier entweder aus Rohheit erhebliche Schmerzen oder Leiden oder länger anhaltende oder sich wiederholende erhebliche Schmerzen oder Leiden zufügt."

wird dem Hasen ein länger anhaltendes, erhebliches Leid durch einen dreckigen Stall zugefügt?

ab wann gilt Leid als erheblich?

Schlimmer, es wird dadurch getötet auf grausamste Weise. Zum Glück weiss das hier niemand aufgrund von Selbserfahrung.

@2AlexH2

????

klaaar...

@Schrumpfer

Schau dir die heftigeren Tierschutz- und KZ Bilder an, Tierschutz von Pferden und co., dann musst du keine Selbsterfahrung machen. Kaninchen haben nicht mal Hufe, die stehen direkt auf Kot.

@2AlexH2

es wird auch nicht besser wenn du diesen extremen Kram im Falles des dreckigen Hasenstalls anführst...

natürlich ist es nicht gut für die Hasen

man muss aber auch nicht so maßlos übertreiben

@Schrumpfer

Ich übertreibe nicht, wer Verantwortung für wehrlose Haustiere trägt, soll sich kümmern. Du verharmlost die Dinge, oder gelten für Tiere für dich andere Massstäbe?

Hasen sind Lebewesen wie du und ich und fühlen genauso. Da braucht es nur ein wenig Empathie. Für Tiere Quälen aus Faulheit oder Spass, habe ich keinerlei Verständnis. Solche Menschen sollen keine Tiere halten und sie sind dafür zu belangen. Verharmlosungen wie deine, tragen zu solchen Zuständen bei.

@2AlexH2

jetzt laber mich nicht mit deinem KZ-Kram und dem extremistischen Tierschützer-ich-hasse-Menschen-aber-liebe-alle-Tiere-Mist zu

steht doch völlig außer Frage, dass Hasen nicht in einem dreckigen Stall hausen sollten, weil es krank macht (siehe meine andere Antwort)

aber die Frage war doch, ob es Tierquälerei ist

und das ist eben nicht eindeutig

schönen Tag noch...

@Schrumpfer

haha in die Ecke is nix. Ich sage Menschen die Haustiere haben eine Verantwortung und KEIN Recht Tiere wie im KZ hausen zu lassen, ein Zustand den man weniger selten sieht, als es wünschenswert ist.

Und zweite meine Aussage: Im eigenen Kot leben müssen führt auf Dauer zum Tod, ist Folter und KZ ähnlich, wenn extrem. Deshalb schlimmste Tierquälerei, je nach Ausmass und ganz sicher nicht harmlos. Hygiene ist für alle Wichtig und ein Lebensrecht, ob Tier oder Mensch.

Stell dir vor du bist in einen Raum eingesperrt und müsstest in deinem Kot und Urin schlafen, könntest die K cke nicht abwaschen.

Vielleicht hast du dich einmal nicht so gut geputzt und weisst, dass man da schnell offene Wunden bekommt und alles ein einziger Krankheitsherd ist. Einer der die Haut und Schleimhäute angreift. Nur schon der Ammoniak des Urins ist Folter da ätzend und verletzend.

Was passiert?

Der Stall stinkt, das Streu wird nass und wenn deine Freundin sich nicht um die Kaninchen richtig kümmert, dann sollte sie die abgeben.

Frage sie mal, ob sie da schlafen möchte.

Dazu braucht man keine Abstimmung und OK ist schon mal nicht OK.

Tierquälerei

Durch Kot und mangelnder Hygiene können sich auch schnell Krankheiten bilden. Also ist es definitiv NICHT okey. Die armen Kaninchen. Gegenfrage, fändest du es Menschenquälerei wenn es keine sauberen Toiletten mehr gäbe und die Wohnung total versifft wäre und wenn man diese nicht reinigen dürfte?

Tierquälerei in dem Sinne nicht. Allerdings können die Tiere davon leichter krank werden.

Okay Danke! Sollte ich sie darauf ansprechen ?

@wirbelfokus

Unbedingt. Es ist unverantwortlich.

@Paulusdulus

Das ist Tierquälerei. Die Tiere leiden unter dem Kot/den Krankheitserregern/ dem Ungeziefer. Außerdem staut sich im Sommer die Hitze!

Ich würde eine sofortige wegnahme veranlassen.

Doch, auch in diesem Sinne ist es Quälerei, Tiere in ihrem Kot sitzen zu lassen, was sie von Natur aus nie tun wüden.

@Bitterkraut

War jetzt nur danach beurteilt dass Tiere nicht son abstoßendes Verhältnis zu Kot haben wie wir.

@Paulusdulus

Das stimmt so nicht. Kein Kaninchen scheißt seine Wohnhöhle voll, wenn es nicht muß. Kaninchen sind serh reinliche Tiere, kein Tier steht oder liegt von Natur aus in seinem Kot.

u kannst ja Wochenlang in deinem Kot schlafen. Du wirst merken, dass du schnell offene Wunden bekommst weil das Zeug deine Haut wegätzt mit der Zeit. Das ist Folter, noch nicht einmal mehr nur Tierquälerei.

Was möchtest Du wissen?