Was muss beim Hausverkauf meiner Mutter beachtet werden?

2 Antworten

Der Vorschlag Beratung einzuholen ist immer gut, in diesem Fall aber nicht zwingend nötg, denn Deine Schwester muss ja beim Notar die Vollmacht vorlegen. Wenn da etwas besonderes zu beachten wäre, müßte der Notar von sich aus auf diese Dinge hinweisen, also z. b. eine spezielle Genehmigung einfordern, wenn diese nötig wäre. Lt. BGB, in dem die Vollmacht geregelt ist, gibt es keinen Hinweis auf eine Genehmigungspflicht durch das Vormundschaftsgericht.

vielen Dank für die Antwort. Weißt du, wo das im BGB steht? Ich kann aber ja auch selbst suchen.

@copiler

§§ 164 ff BGB, § 662 BGB

Warum wollt Ihr das Haus überhaupt verkaufen ? Wenn Ihr es vermieten würdet wären auch langfristig die Kosten eurer Mutter gedeckt. Und meiner Ansicht nach sollte ein Verkauf immer erst an letzter Stelle in Bedracht kommen.

Was möchtest Du wissen?