warum werden bei tafeln für hartz iv emfpänger abgelaufene lebensmittel verteilt?

5 Antworten

Die großen Firmen und Märkte geben ihre Lebensmittel an Bedürftige weiter, eine gute und sinnvolle Aktion. Die Mitarbeiter der Tafeln schauen sich alles genau an, die Lebensmittel werden richtig aufbewahrt und ausgegeben. Bedenkliches wird nicht verteilt. So kannst du davon ausgehen,dass niemanden dadurch ein Gesundheitsschaden entsteht. Abgelaufen, mindesthaltbarkeitsdatum bedeutet lange nicht, dass etwas tatsächlich schädlich ist. Es ist ein Datum, das sehr wohl überschritten werden darf.

Manchmal wünsche ich mir im Stillen, dass unserer junge Generation eine Zeit erlebt, wo sie sich aus dem Hausmüll anderer ernährt und glücklich darüber sind, wenn sie ein paar Kartoffelschalen ergattern, damit sie ihren Magen stopfen können, denn Hunger tut weh... Entschuldige meiner harten Worte... Natürlich wünsche ich keinem Menschen, dass es ihm so schlecht geht, aber wenn ich immer wieder mitbekommen, wie in unserem Land ständig gejammert wird und die Leute unzufrieden sind, obwohl sie froh sein müssten, dass sie noch ein Dach über dem Kopf haben, genug zu essen und nicht in Fetzen durch die Gegend laufe müssen, geht mir schon mal die Galle über.

Ich kenne noch Zeiten, wo das nicht so selbstverständlich war...

Weil die Unternehmen damit viel Geld sparen (verdienen). Sie lassen die Waren abholen (kostenlos) und sparen die Entsorgung. Ein durchschnittlicher Laden der Lebensmittel spendet, spart etwa 40.000 Euro pro Jahr. Wenn der Anteil der Löhne und Gehälter am erwirtschafteten Gesamteinkommen weiter so sinkt wi die letzten JAhre, die Sozialversicherungen aber weiter nur über Löhne und Gehälter finanziert wird, werden wir uns bald an den Anblick von Suppenküchen gewöhnen müssen. Wie es in einer Marktwirtschaft ohne eine gewisse Grundversorgung aussieht, zeigen die USA. Allerdings scheint dies das Ziel unserer Politik zu sein.

Dennoch ist es sinnvoller, als sie wegzuwerfen.

Es gibt in Deutschland durchaus genügend Menschen, die so arm sind, dass sie froh sind, wenn sie günstig an Lebensmittel kommen und das Mindesthaltbarkeitsdatum sagt oft gar nichts. Ich schmeisse zu Hause auch nur Lebensmittel weg, wenn sie sichtbar schlecht sind, notfalls auch vor dem Datum. Bei Wurst und Fleisch sieht, riecht und fühlt man das, wenn es schlecht ist und bei Milchprodukten und Obst auch recht deutlich. Danach gehe ich.

In der Verpackung ist das bei Wurst aber sicher nicht so einfach.

Ich kannte das nur so, dass bei der Tafel für jedes Haushaltsmitglied ein Euro oder so bezahlt werden und die sich dann nehmen können, was sie so brauchen an vorhandenen Lebensmitteln. Ich denke aber mal, die Tafelmitarbeiter schauen schon, dass alles noch okay ist fuer den Verkaufszeitraum (oft nur ein-oder zwei Stunden.

Es ist ja auch keiner gezwungen, dort hinzugehen. Wer es sich leisten kann, kann seine Sachen ja auch woanders für den normalen Preis kaufen. Aber es wird eben auch viele Familien geben, die einfach nur froh sind, dass es so was gibt. Denen sollte man diese Möglichkeit auch lassen und nicht kaputt machen, oder?

Abgelaufen heißt nicht gleich ungenießbar und gesundheitsschädlich. In Deuschland ist das MHD sowieso sehr großzügig gemessen. Supermärkte dürfen Lebensmittel nicht verkaufen, wenn das MHD überschritten wurde das ist nunmal Gesetz. Aber selbst wenn sie dürften, wer würde für ein überschrittenes MHD schon zahlen? Einige schmeißen Lebensmittel doch schon weg wenn das verfallsdatum gestern war, anstatt sich mal auf die Sinne zu verlassen, ein lebensmittel das schlecht ist sollte ein Mensch mit gesundem Menschenverstand schon erkennen. Wir deutsche sind einfach zu verwöhnt, wenn ich wirklich Hunger habe, ist mir egal was ich esse hauptsache ich habe keinen Hunger mehr. Und da "riskiere" ich auch abgelaufene Nudeln die gestern verfallen sind. Oder esse Pferdefleisch auch wenn auf der lasagne Rind steht. Die ausregung weil die Lasagne an die Tafel gehe sollte habe ich eh nie verstanden, ich hätte die ohne wenn und aber gegessen und wenn da Hund drin wäre, wenn ich hunger habe und angeblich kein Geld für essen kann mir doch egal sein ob da nun ne Kuh oder ein pferd drin steckt.

Was möchtest Du wissen?