Schmerzensgeld nach der Geburt?

12 Antworten

Doch, es gibt monatlich 154 Euro. Mindestens 18 Jahre lang (wenn der "Schmerz" so lange da ist).

RICHTIIIGGG! Nähmlich das Kinder-(schmerzens) Geld.

Na dann hab ich ja noch Chancen

es ist unterschiedlich...die ersten beiden kinder kriegen 164 (wurde erhöht) und das 3. kind kriegt 180 (bin mir da aber nicht sicher) und jedes weitere 194 oder so

@Noel1994

Wird ja immer besser. Warum gibt's erst jetzt so viel und nicht, als meine noch klein waren?

Habe sowas noch nie gehört...! Wenn eine Mutter nach der Geburt Schmerzensgeld verlangt sollte man Ihr das Kind wegnehmen!!!

Richtig

Mein Gott .. aber das ist doch auch nen bisschen überheblich .... oO

@Melina09

Der war gut;-)

@Melina09

Warum das Kind wegnehmen... diese Aussage hat rein gar nichts mit den Mutterqualitäten zu tun... !? ... so ein quatsch ...

@Panikgirl

Naja ... ;) wohl auch nicht deftig genug überlegt .. bevor ich so nen schwachsinn von mir gebe...

@Melina09

Lies dir die Frage nocheinmal durch!!! Dann verstehst Du auch meine Antwort! Es geht schliesslich darum, die Fragen zu beantworten und nicht darüber nachzudenken^LOOL^^

@steffiHobbylos

Wenn eine Mutter für das Geschenk des Lebens auch noch Schmerzensgeld will, dann stimmt doch etwas nicht, richtig?! Finde die Antwort zwar auch etwas hart, geht aber in die richtige Richtung. Dann muss Mutti eben öfters mal vordehnen oder sich einen Dammschnitt verpassen lassen. Haben schließlich auch Milliarden anderer Frauen gut überstanden.

@steffiHobbylos

Ja na klar... das Prinzip hab ich durchschaut .. ;) aber bei sowas.. bin ich manchmal nen bisschen empfindlich. Im Prinzip hast du auch recht. Klar ist das nen bisschen doof... und ich würde auch keinen einzigen Gedanken daran verschwenden ... g vielleicht sind es auch die Hormone, hab auch bald das vergnügen ;) :P Schönen Abend noch ;)

leute das dachte ich auch erst. Wieso Geld es war doch freiwillig aber das stimmt!

Meine Schwieermutter hat 3 Kinder und sie hat es 3 mal bekommen um die 700€

ich mein, wieso sollte Sie lügen ne. Der Betrag war bei allen 3 Kindern gleich. Ab 1. Kind 1991 letztes 3. 2005 geboren.

ich finde auch nichts dazu im Internet. Aber was ist das denn dann, was die anderen bekommen?

Ich bekomme ja auch kein Geld wenn ich mich beim Nägel schneiden verletze ^°

die zahlungen, die ihr definitv als neue mutti zustehen, heißen ganz bestimmt nicht "schmerzensgeld"!

Was möchtest Du wissen?