Rauchen im Waschraum des Mietshauses

3 Antworten

dem rat von @gelentlichich kann ich mich nur anschließen! ich meine sogar, dass es für dachböden und kellerräume sogar bestimmte brandschutzverordnungen gibt (wg. der ganzen leitungen etc.), kann dir aber auf die schnelle den paragraphen nicht nennen; vllt. googelst du selber mal. entsprechend wären dann offenes feuer und rauchen verboten.

aber selbst, wenn du keine juristische grundlage findest (ist ja eigentlich auch nicht dein job), solltest du dich an den vermieter oder die hausverwaltung wenden, um ein entsprechendes schild anzubringen. wenn du nur den rauchenden mieter ausfindig machst, schließt das das problem ja nicht für die zukunft aus; wer weiß, wer sich da noch alles trifft?

p.s.: mir fällt gerade ein, dass unsere hausverwaltung letztens etwas ähnliches erwähnt hatte; denn sonst würde das gesetz, ab ende 2015 in den wohnungen rauchmelder zu installieren, nicht umfassend genug greifen.

@baghera

danke für deine ausfürliche antwort. :)

Nein, die gibt es nicht. Du kannst Deinen Vermieter oder Hauswart bitten, dass er in die Hausordnung ein Rauchverbot aufnimmt oder Rauchverbotsschilder im Waschkeller aufhängt. Das ist ja echt eklig, aber eine rechtliche Handhabe gibt es da leider nicht, denn der Waschkeller gehört zu seinem Eigentum und es handelt sich nicht um ein öffentliches Gebäude.

Das erlaubt die Hausverwaltung sicher nicht. Wer möchte schon stinkenden Zigarettenqualm in der Wäsche haben. Da sind sich sicher alle Mieter einig. Sprecht ihn darauf an, ansonsten den Vermieter.

Was möchtest Du wissen?