ist eine satantenne im kleingarten gesetzlich erlaubt?

5 Antworten

Es gibt unterschiedliche Atzungen in den Kleingärten. In manchen ist es erlaubt und in manchen nicht, genau wie bei den Bäumen. Du mußt nur beachten, daß du auch wenn du schopn GEZ zahlst, für das Fernsehen in Kleingärten nochmal zusätzliche Fernsehgebühren bezahlen mußt. Da reicht es auch aus wenn du nur einen Fernseher rumstehen hast, ohne Antenne

Eine Sat- Antenne ist in einem Kleingartenanlage laut Bundeskleingartengesetz nicht erlaubt, da der Fernseher zu wohnähnlichen Zwecken dient. Und wohnähnliche Zwecke gibt es in einem Kleingarten nicht. Aber du kannst ja mit einem DVB- T Player Fernsehschauen oder mit einem Laptop. LG Jacky

Ja, so ist es leider, Beschluß des Vereins muß akzeptiert werden. Ich habe allerdings in so einem Fall von einer ehemaligen Nachbarin mal gehört, daß da jemand auf das Recht moderner Informationsmedien geklagt hat und Recht bekam. Also, beim Anwalt erkundigen, ob es sowas tatsächlich gibt.

Das gibt es tatsächlich! Aber für Wohnungen nicht für Kleingärten.

Es gibt kein Gesetz, das dies regelt.

(Das bereits erwähnte Bundeskleingartengesetz regelt zwar, daß die Einrichtung nicht zu Wohnzwecken dienen darf, aber von einem Fernseher ist explizit nicht die Rede. Ein Fernseher dient nicht zum Wohnen, sondern der Information.)

Solche Dinge regelt die Vereinssatzung. Eine Änderung bedarf der Zustimmung von drei Vierteln der erschienenen Mitglieder. (§ 33 BGB)

Stimmt nicht, in der Broschüre steht eindeutig drin, dass eine sichtbare Antenne nicht zulässig ist.

@wauwie

Eine Broschüre ist doch kein Gesetz oder sonst etwas Verbindliches!

Das Gesetz wird sich aus solchen Sachen heraushalten. Was auch immer Euer Verein beschließt wirst Du akzeptieren müssen.

Was möchtest Du wissen?