Darf ich ein Luftgewehr besitzen?

4 Antworten

für Luftgewehre gibt es keinen Waffenschein. Du kannst auch ohne Bedenken in der Wohnung, im Garten und im Hof damit schießen, du mußt nur darauf achten das die Kugel das Gelände nicht verläßt.

Bild wäre nicht schlecht oder eine Bezeichnung die draufsteht ( oft oben oder am Knicklauf)

Wenns vor 1970 hergestellt ist oder ein DDR Produkt dann sollte es legal sein.

Mit an die Wand hängen ist aber nicht mehr seit 06. Juli 201007. Der Gesetzgeber verlabt zur Aufbewahrung ein verschlossenes Behältnis!

* 6. Juli 2017 soll das heissen...

Danke für die Antwort. Also das Gewehr ist eine Slavia 620. Die wurden ja nur bis 1974 hergestellt, allerdings gibt es schon Fotos von meinem Opa wie er das in seinem Jugendzimmer hat. Also wurde sie definitiv vor 1970 hergestellt

@VampirFranzi

Also sowas

http://www.vzduchovka.cz/prehled/60000/60000_en.html

Da ist auch beschrieben, dass es ab 1969 eine Änderung gab

Wenn die Seriennummer 5stellig ist, dann spricht das für etwa 1965..

Wenn irgendwas mit CSSR-×× drauf zu finden ist, dann wäre das "xx" das Baujahr.

Oft ist auch nur klein die Jahreszahl zu lesen , so wie hier die "72"

http://www.vzduchovka.cz/prehled/60200/hledi_z_boku.jpg

Hoffe ich konnte helfen und viel Spass mit dem Teil!

wenn es nicht über 7,5j hat, interessiert es niemanden

bei alten waffen ist kritisch, ich habe auch noch ein lg meines vaters, das hat definitiv keine 7,5j, aber es hat auch das f zeichen nicht

wenn die eins ohne f zeichen finden, wird das eingezogen, auf deine kosten beschossen und die energie getestet. hat es unter 7,5, bekommst du es mit der rechnung wieder, hat es mehr, wirst du angezeigt wegen illegalen waffenbesitzes

also wenn da kein f im 5eck drauf ist, würde ich es niemanden sehen lassen, ist besser

Wenn da nicht der Altbestand oder die DDR Plempen wären, die alle ohne das "FimFünfeck" legal sind...

http://www.egun.de/market/item.php?id=6844289

http://www.egun.de/market/item.php?id=6845570

@Lestigter

echt?

ich hatte mal im verein geschossen und das mitgenommen, der trainer meinte, das würde beschossen, ist ein umarex von 1982 oder so

@SPD45Prozent

Schöner "Trainer" - das ist übelst strafbar und der De** hat dich nicht drauf hingewiesen?

Wenn Sie sowas bei dir finden hast du aber sowas von die Loserkarte..

Wobei ich kaum glauben kann dass ein Umarex von 82 kein "F"hätte.

Oder verstehe ich da was falsch?

@Lestigter

ich hab mal geguckt, kein umrares, ein uma modell 90, aus england, müsste so 80-82 sein

ja, der trainer war auch schön, ist jetzt tot, war damals 70, der war schon sehr schwer in ordnung

warum sollten sie sowas bei mir finden, außerdem hatte das keine 7,5j, es hatte nur halt das f nicht, ich denke schon, dass er da recht hatte, es würde beschossen

@SPD45Prozent

Es bedeutet "bis 7,5 Joule"

Nur unter 0,5 Joule braucht es keine Kennzeichnung..

Was du da hast ist eine illegale Waffe - Punkt!

Und das letzte was passiert wenn das rauskommt ist, das du es wieder zurückbekommst. Sowas wird immer eingezogen.

Es erschreckt mich, wie man so sorglos mit einem Thema umgeht, das einem das Leben versauen kann ( Führungszeugnis, kleiner Waffenschein, Waffenbesitzkarte, Job im öffentlich Dienst, extra "Aufmerksamkeit" bei Personenkontrollen..)

Ein guter Rat - derzeit gilt noch die Amnestie. Also in einem verschlossenen Behältnis zur Polizei bringen und dort abgeben -Straffrei!

Und wenn die dir sagen und auch schriftlich bestätigen, dass das legal ist ohne F und mit dem Baujahr dann nimm es wieder mit (wird aber nicht passieren)

So einfach, wenn du doch so überzeugt bist es zu wissen...

Das hier kann dir dann ja nicht passieren, oder?

https://www.mittelbayerische.de/region/cham-nachrichten/900-euro-strafe-fuer-luftgewehr-20909-art932153.html

kommt ganz auf die Joule an, bis 7,5 und dem 5-Eck sind frei

Was möchtest Du wissen?