Beifahrer bekifft, Strafe für einen selbst?

5 Antworten

Wofür solltest Du "bestraft" werden? Wegen des Transports eines Cannabisgebrauchers? Auch Dein Beifahrer wird nicht bestraft, wenn er kein Dope mit sich führt, denn der bloße Konsum von Drogen ist hierzulande nicht strafbewehrt.

Du hast nichts verbrochen. Dein Beifahrer schon.

Das kann ja sowas sein wie ich würde ihn Transportieren anstatt auszuliefern oder so

@waswillstdudenn

Dein Beifahrer schon.

Der Konsum ist nicht strafbar

@waswillstdudenn

Das kann ja sowas sein wie ich würde ihn Transportieren anstatt auszuliefern oder so

hier kann dem Fahrer und auch dem Beifahrer nichts zur Last gelegt werden

@charles0308

Okay Dankeschön :)

nur er. Es könnte zwar sein, daß bei einer Polizeikontrolle du jetzt natürlich auch entsprechend genauer kontrolliert wirst, aber wenn man dir selbst nichts nachweisen kann, bekommst du auch keinen weiteren Ärger.

Dankesehr :)

bekifft sein ist nicht strafbar.^^

Hallo,

im Allgemeinen wird dann nur der Beifahrer dafür belangt werden, wenn er Drogen dann auch mitführt. Nur für das reine Bekifftsein bekommt er als Beifahrer aber auch keine Strafe,wenn er keine Drogen dabei hat.

mfg

Parhalia

Dankesehr :)

Wenn er was dabei hat (falls sie ihn filzen) und/oder Besitzer eines Führerscheins ist hat er ein Problem. Und wenn du selber clean bist, ist alles okay. Du bist ja nicht ne Gouvernante oder ein Antidrogenbeauftragter. Bist ja nicht verpflichtet einen Drogentest bei jemanden zu machen der bei dir ins Auto steigt. Pass nur auf das er nix in deinem Auto versteckt! ;)

Das werde ich schon gut beachten :) wiegesagt es geht ja nur um den fall, einer ruft an zb will abgeholt werden und ist total high, und ich denke nicht dass jemand freiwillig sein zeug irgendwo liegen lässt :D danke :)

Was möchtest Du wissen?