Autokauf Reimport verschwiegen, lohnt sich ein Anwalt?

5 Antworten

Der Aufwand wird sich im nachhinein nicht lohnen. Beweisführung wird ist mehr als fraglich, Serviceheft, Stempel der Erstzulassung und evtl. Ausstattungsmerkmale für das jeweilige Land, als nicht wissend zu beweisen. Gerichtskosten, Auslagen, Zeitaufwand und evtl. Gutachter lohnen in der Regel nicht. Dieses nur aus eigener Erfahrung.

Also auf die Meinung von "Wir kaufen dein Auto.de" würde ich sowas von ein ... geben aber selbst da nur n feuchten!

Die reden das Auto schlecht weisen angeblich ein Unfallschaden nach den ja nichtmal die Dekra in einem Gebrachtwagen Check gefunden hat...

Welches das Auslieferungsland war kann eine Skoda Werkstatt (oder halt VW) über die Fahrgestellnummer eindeutig nachweisen.

Dazu kommt die Frage ob das Fahrzeug überhaupt schon zugelassen war ist ja auch möglich das die Erstzulassung am 29.7.2010 war das Auto aber für den Techichen Markt ebstimmt war und der 13.8.2009 das Auslieferungsdatum zb an einen Händler war der den karren ein Jahr im Showroom hatte.

Also ich würde die "expertiese" ne ich weiger ich das so zu nennen von der unseriösen Internetseite in den Wind zu schlagen und stattdessen eine Werklstatt aufzusuchen...

https://www.frag-einen-anwalt.de/Gebrauchtwagen-Reimport,-Erstzulassung-falsch--f80171.html

Ein etwas älterer Beitrag aber passt denke ich ganz gut.

Wie dort unten erwähnt setzt eine arglistige Täuschung auch einen Vorsatz beim Händler voraus. Möglicherweise wusste dieser aber ja nichts davon?

Haben Sie schon einmal mit dem Händler Kontakt aufgenommen und die Lage geschildert? Vielleicht zeigt sich dieser kulant und man muss nicht die möglicherweise teuere Ich-verklage-dich-Keule auspacken.

Kontaktiere mal den ADAC, sofern Du Mitglied bist. Die helfen Dir dabei.

Ansonsten würde ich das bei der Polizei melden und Anzeige erstatten.

reimport Fahrzeug

ist es nicht - es wurde importiert aber nicht re-importiert!

Fahrzeugschein mit Erstzulassung 29.7.2010. 

entspricht entweder den gesetzlichen bestimmungen für erstzulassung in D oder es ist ein fehler der zulassungsstelle! wenn es ein fehler der zulassungsstelle ist musst du diese zur verantwortung ziehen und nicht den händler. es ist nicht seine obliegenheit amtliche papiere anzuzweifeln!!!

Was möchtest Du wissen?