Abtretung der Eigenanteile Kieferorthopädische Behandlung

1 Antwort

Bei einer Abtretungserklärung zahlt ihr den Eigenanteil nicht selbst, das heisst ihr könnt ihn auch nicht nicht zurückbekommen. Der Kieferorthopäde erhält sein Geld nach Abschluss der Behandlung komplett von der Kasse - und damit müsste "der junge Arzt" grundsätzlich recht haben. Vermutlich hat sich euer Kieferorthopäde aber schon für solche Fälle abgesichert. Lest doch einfach nach, was ihr damals unterschrieben habt. Der KFO hat ja nicht aus eigener Tasche für euch die 20% bezahlt, das wäre schlicht dumm.

Ganz so einfach kannst du es dir ausserdem nicht machen. Du bist schon verpflichtet, das Zähneputzen deines Sohnes zu kontrollieren, auch wenn er 14 und pubertierend ist.

Was möchtest Du wissen?