Wie schließt man das Konto eines Verstorbenen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Echt gute Frage. Ohne Erbschein darf Euch die Bank keinen Zugriff gewähren. Auf der anderen Seite ist die Schwester verstorben.

Macht mal folgendes. Geht mit dem Totenschein zu Bank. Die hat damit dann Kenntnis, das es die Kundin nicht mehr gibt.

Damit sind sie gezwungen das Konto zu schliessen.

Es weist sich keiner ordnungsgemäß als Erbe aus. Also müssen die das Geld dann dem Amtsgericht überweisen zwecks Hinterlegung.

Ob die dann an Euch als gesetzliche Erben auszahlen ohne das es einen Erbschein gibt, oder ob die es irgendwann an Vater Staat überweisen, da bin ich ehrlich überfragt.

Was möchtest Du wissen?