Privatverkauf von Altmetall versteuern

3 Antworten

Ja stimmt auch. Bei mir ist es der Geldwerte Vorteil. Das Altmetall, hauptsächlich Kupfer und Messing fällt bei uns an und wird den Mitarbeitern die es haben möchten kostenlos mitgegeben. An einem Verkauf ist der Betrieb nicht interessiert, da diese Einnahmen nicht dem Betrieb zu gute kommen würden.

Eine Einlagerung wäre sicher auch sinnvoll. Man weis ja nie wie sich die Preise entwickeln.

Ich habe auch enorme Mengen Altmetall. Aber wieso verkaufen? In diesen Zeiten? Da leg ich das Zeug lieber in den Keller und spare sogar den ansonsten notwendigen Gewerbeschein. Kleinvieh macht auch Mist. Schau mal, was da zusammen kommt:

http://proll.files.wordpress.com/2011/09/dagobert-duck-geldbad.jpg

Ja stimmt auch. Bei mir ist es der Geldwerte Vorteil. Das Altmetall, hauptsächlich Kupfer und Messing fällt bei uns an und wird den Mitarbeitern die es haben möchten kostenlos mitgegeben. An einem Verkauf ist der Betrieb nicht interessiert, da diese Einnahmen nicht dem Betrieb zu gute kommen würden.

Eine Einlagerung wäre sicher auch sinnvoll. Man weis ja nie wie sich die Preise entwickeln.

Eine Betriebsprüfung in dieser Richtung gibt es nicht, da keiner weis wie viel von dem Material vorhanden ist. Klingt komisch, ist aber bei uns so.

0
@loug1991

Mein Vater war Steuerberater und so mancher seiner Mandanten war sich ganz sicher, dass das Finanzamt nichts weiss. Wer danach gehandelt hat, wurde gruen im Gesicht, wenn eines Tages der Betriebspruefer erschien und nach eben diesen Sachen fragte. Dann wurde es regelmaessig teuer.

0
@Privatier59

Mein Vater war Steuerberater

Ach, deiner auch? Bei mir ist es der Vater von meinem Sohn.

1
@loug1991

An einem Verkauf ist der Betrieb nicht interessiert, da diese Einnahmen nicht dem Betrieb zu gute kommen würden.

Komisch, wie kommt das denn? Reste von beigestelltem Material, das vom Kunden überlassen wird, würde z.B. doch dem Unternehmen zu gute kommen.

0
@EnnoBecker

Oh Mann, der arme Junge. Mein Beileid. Kennst Du den Vater denn persoenlich?

0
@RatsucherZYX

Komisch, wie kommt das denn?

Das ist üblich in bestimmten Branchen und die Betriebsprüfer des Finanzamts wissen das.

1

Was möchtest Du wissen?