Leider kann man nie genau sagen was die Investoren am Ende mit den Firmen machen. Ich finde man sollte nicht generell gegen ausländische Investoren sein. Denn schliesslich muss das Geld irgendwo herkommen. Wenn Karstadt gerettet würde, wenn auch nur für einige Zeit, bedeutetet das Arbeitsplätze.

...zur Antwort

Wenn man sich auf keine Empfehlung stützen kann, sollte man am besten bei der örtlichen Rechtsanwaltskammer oder die Anwaltauskunft des Deutschen Anwaltvereins anrufen. Die Nummer für die Rechtsanwaltskammer findest du im Telefonbuch und für die Anwaltsauskunft wählst du die 01805/ 18 18 05 (14 Cent/Min) oder gehst auf anwaltauskunft.de.

Ich würde unbedingt drauf achten, dass der Anwalt Erfahrung hat und in deinem Gebiet spezialisiert ist

...zur Antwort

Wenn man bei EBAY sein Gebot abgibt, wird man vorher darauf hingewiesen, dass es ein BINDENDES Gebot ist. Wenn du (mit Einverständnis des Verkäufers) vom Kauf zurücktrittst und der Verkaeufer das Produkt an einen Anderen Bieter verkaufen will macht er sich sogar Strafbar!

...zur Antwort

Du musst bei deiner Kommune anfragen. Die geben dir dann die richtigen Formulare. Wenn du sonst noch Fragen hast, ich habe eine gute Internetseite gefunden http://www.wohngeldantrag.de/antrag/index.html

...zur Antwort

Mit einem Investment ins Kinogeschäft wäre ich vorsichtig. Die Situation der Kinos ist eher schlecht im Moment. Viel Konkurrenz, Internetpiraterie etc. Dementsprechend würde ich die Aktien nicht als sinnvolle Geldanlage sehen.

...zur Antwort

Wenn beide Ehepartner arbeiten hast du die Wahl zwischen: IV/IV; III/V und IV/IV plus Faktor. Der Unterschied: IV/IV lohnt sich wenn beide gleich verdienen III/V wenn es eine hohe differenz gibt. d.h. wenn ein partner für 60% des Einkommens aufkommt. IV/IV plus Faktor lohnt sich für Leute die immer sehr viel Nachzahlen müssen. Der Faktor berücksichtigt beim Lohnsteuerabzug jeden Entlastungsfaktor z.B. Grundfreibetrag, Kinderfreibetrag etc.

...zur Antwort

Die Rating Agentur begründet diese Entscheidung damit, dass durch die Wirtschaftskrise strukturelle Schwächen in der spanischen Wirtschaft offenbart wurden, die mit der höheren Note nicht mehr vereinbar seien. Außerdem besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass die Staatsverschuldung von Spanien auf 60% ansteigen könnte (von 40%)! http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/boersen_und_maerkte/rating-agentur_stuft_bonitaet_von_spanien_herab_1.1734718.html

...zur Antwort

Wenn sich die Gehaltserhöhung aus einer Prozess ergibt, der bereits während der Ehe angefangen hat, hat der Ehepartner durchaus Anspruch auf einen Anteil. Wenn das aber nicht der Fall ist, hat die Ex-Frau keinen Anspruch.

...zur Antwort

Nein, das gibt es nicht mehr. Was ich jetzt gelesen habe, eine Versicherung schenkt Kindern 10 Euro wenn sie bei der Bank ein Konto eröffnen. Das machen wohl andere Banken auch. Aber man muss hingehen und das Konto eröffnen, man bekommt das Geld nicht einfach so wie du damals.

...zur Antwort

Eine sog. Mallorca Police braucht man nicht unbedingt. Die Sache ist, man sollte vorher die Leistungen der örtlichen Mietwagenfirmen angucken. Wie hoch ist die Versicherungssumme? Was für Schäden werden abgedeckt? Wenn das nicht ausreicht ist so eine Mallorca Police durch aus ratsam, da im Ausland die Versicherungssumme meist unter der von Deutschland liegt.

...zur Antwort

Da gibt es super viele Möglichkeiten! so kannst du zum Beispiel versuchen etwas in Richtung deines ehemaligen Berufs zumachen. Vielleicht als Berater. ODer du hilfst bei der Tafel e.v. (dafür gibt es zwar kein Geld aber du tust etwas gutes), oder es gibt Hausaufgaben betreuung für Kinder. Oder, du arbeitest für ein CallCenter, oder als Taxifahrer.. Such dir was aus :P Viel Erfolg beim Suchen!

...zur Antwort

Manchmal ist bei geringem Einkommen ein Insolvenzverfahren meist billiger als die Rückzahlung der Schulden. Eine Entscheidung sollte man von einigen Faktoren abhängig machen: Gerichtskosten (die muss man nämlich selber tragen, zwar gestaffelt auf 6 Jahre, aber trotzdem), derzeitiges Vermögen (alles was man zu Geld machen kann wird genommen. Das kann das Auto, Haus und auch Lebensversicherung sein), voraussichtliches Einkommen in den nächsten 6 Jahren (hier erhält man nur einen kleinen Teil von. Minimal sind es aber 990E)

...zur Antwort

Es dauert ca. 10 Jahre nach dem die Insolvenz erledigt ist. DAs Procedere ist wie folgt: Erst die 3 Jahre die die Insolvenz dauert. Dann, wenn ein Insolvenzantrag abgewiesen wurde, jeweils 5 Jahre zum Jahresende. Während der Wohlverhaltenszeit ist die Ankündigung der Restschuldbefreiung gespeichert. Am Schluss des sechsjährigen Gesamtverfahrens speichert die Schufa den erfolgreichen Abschluss nochmals für 3 Jahre. Also insgesamt dauert es 10 Jahre.

...zur Antwort

Meine Nachbarin hat davon letztens gesprochen. Sie war total begeistert. Ich habe mir die Homepage mal angeguckt und ich denke schon, dass es recht sinnvoll ist als Laie so einen Kurs zu besuchen. Ich habe dir mal den Link für ein Factsheet (eine Übersicht über den Kurs) rausgesucht: http://www.altersvorsorge-macht-schule.de/hintergrund-factsheet.html.

Hört sich alles recht gut an!

...zur Antwort

Bild.de hat eine Liste mit ausgewählte Banken und deren Kosten zusammengestellt:

http://www.bild.de/BILD/ratgeber/geld-karriere/2009/07/30/wehren-gegen-bank-abzocke/hg-fremdgehen/so-teuer-ist-fremdgehen-am-geldautomat.html

...zur Antwort

Es kann schon sein, dass solche Konten umsonst sind. Meistens ist das aber nicht der Fall und es gibt in der Tat versteckte Kosten und nur die Kontoführung umsonst ist. So kann es sein, dass du für Überweisungen oder Geldabheben extra bezahlen musst.

...zur Antwort

Lieber Jaspar, Da liegst du leider falsch. Aktiva und Passiva bezieht sich auf die Buchhaltung und Bilanzierung. Aktiva sind Sachen für die man Geld einsetzt: Maschinen, Autos, PCs etc. Passiva definieren wie diese Gegenstände bezahlt wurden, mit Kredit oder Eigenkapital etc.

...zur Antwort

AUF JEDEN FALL solltest du zur Wahl gehen. Ich habe gerade als Wahlhelfer gearbeitet und wir hatten bis 13Uhr eine Beteiligung von 11%!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Leute, geht zur Wahl!

Der Wahl-o-mat ist eigentlich ganz gut, wenn man sich vorher nicht richtig informiert hat.

...zur Antwort

Keine Sorge. Eine Woche ist noch ok. Aber besorg dir SOFORT EINEN TERMIN. Noch drohen dir keine Strafen. Aber wenn du die Frist 2 Monate überziehst, bekommst du ein Verwarnungsgeld von 15 Euro aufgebrummt, bei 4 Monaten 25 Euro und ab 8 Monaten schon 40 Euro PLUS 2 Punkte in Flensburg.. Also dann mal schnell!!

...zur Antwort

Hallo ArmerStudent. Wir kennen alle Dein Problem ;)

Also hier die Antworten: zu 1) Ja Handwerker kannst du von der Steuerabsetzten bis zu 600 Euro. Aber nicht mehr als 20% der Arbeitskosten.

zu 2) Blätter die Elster nicht hat gibt es nicht. Es kann nur sein, dass du sie nicht findest. Dann geh mal zum Finanzamt ins Bürgerbüro und frag da mal nach. ODer frag uns, vielleicht können wir dir Helfen.

zu 3) Auch Arztkosten kannst du absetzten. Unter "aussergewöhnliche Belastungen"

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Da du als Deutscher automatisch EU Bürger bist hast du ein Anrecht auf die Sozialleistungen in Spanien, sofern (und davon gehe ich aus) auch der Spanier an sich Anrecht auf solche Leistungen hat. Laut Artikel 43 EG musst du, als Arbeitnehmer, der auch seine Steuern etc. in Spanien zahlt, auch wie ein Spanier behandelt werden.

...zur Antwort

Der Lohn wird ganz normal weiter gezahlt. Die Entgeltfortzahlung wird durch die Bundesagentur für Arbeit übernommen. Dein Bekannter muss sich also keine Sorgen machen.

...zur Antwort

Wenn es eine akute Erkrankung ist, für die ein Arztbesuch notwendig ist, muss der Chef den Arztbesuch erlauben und auch bezahlen. Da bleibt ihm nichts anderes übrig. Rede nochmal mit deinem Chef.

...zur Antwort

Die Entscheidung welche Abteilung bzw welcher Teil der Firma in Kurzarbeit geht wird vom Arbeit geber und wenn vorhanden dem Betriebsrat getroffen. Eine Möglichkeit zu klagen gibt es dann nicht.

...zur Antwort

Wenn du das im Verhältnis zum Sozialprodukt rechnest, dann pumpt Saudi Arabien das meiste Geld in die Wirtschaft. Nominal gesehen,ist aber die USA ganz vorne (mit 1021 Mrd €) gefolgt von China (586 mrd €) und Japan (499,1 Mrd €)

...zur Antwort

Also im Verlgeich zu den Amerikanern sind die Deutschen ziemlich zurückhaltend wenn es um Kredite geht. Besonders Kredite für Urlaube und Auto werdne in Deutshcland nicht so schnell aufgenommen wie in den Staaten.

...zur Antwort

Warum die das macht kann ich dir nicht sagen. Aber ich würde, wenn die dir wirklich kein zweites Depot eröffnen wollen, dann geh doch einfach zu einer anderen Bank! Eine Direktbank empfielt sich.

...zur Antwort

Ich denke, es ist noch etwas früh um das zu sagen.

Verlangt wird ja allgemein eine Umstruckturierung. Generell glaube ich nicht, dass der Börsengang abgesagt ist, vielleicht nur verschoben.

...zur Antwort

Wenn du unter lieblingsaktien beliebte (aber nicht unbedingt erfolgreiches) Aktien meinst, wären das z.B. Daimler, Siemens, K+S, Porsche, und Solarworld. Eine genaue Aufstellung habe ich nicht. Aber ich habe letztens einen Artikle irgendwo darüber gelesen. Ich gucke mal für dich nach!

...zur Antwort

Wenn du "neu"Einsteiger bist, würde ich dir raten eher konservativ dein Geld anzulegen. Ich habe mal gelesen, dass sich eine gesunde balance zwischen Sachwerten und Zinstitle für Einsteiger empfielt. Das bedeutet: Sowohl in Aktien als auch Rohstoffe wie Gold auf einer Seite anlegen, aber auch das Festgeld nicht vergessen.

...zur Antwort

Klar musst du die Rechnung bezahlen. Allerdings nicht den vollen Preis. Du musst maximal 10 % des abweichenden Preises bezahlen.

...zur Antwort

Vielleicht würde ich erstmal mit dem Lehrer persönöich sprechen. Eigentlich sollten deine Entschuldigungen ausreichen. Ausserdem sieht man doch auch ob das Kind Schmerzen hat. Ein Attest kostet zwischen 2,33 € und 8,15 €. Das hängt vom Arzt ab und ist in der Gebührenordnung für Ärzte festgelegt.-

...zur Antwort

Wenn du Falschgeld bekommst, geht sofort damit zur Polizei. Wenn du das Geld weitergibst, machst du dich genau so strafbar als wenn du das Geld selber drucken würdest! Leider bekommst du das Geld nicht ersetzt.

Selber erkennen ob es sich um Falschgeld handelt ist schwierig. Erstmal würde ich fühlen ob es sich wie ein normaler Schein anfühlt. Dann würde ich gucken ob beim Bewegen der Banknote der ein silbiger Folienstreifen das Eurosymbol oder die Wertzahl zeigt (gilt bei 5-20€ Scheinen). Bei den anderen Scheinen sollte sich abwechselnt das Architekturmotiv oder die Wertzahl zeigen.

...zur Antwort

Eine Sterbeversicherung sorgt dafür, dass die Kosten für die Beerdigung so weit gedeckt sind. Zu empfehlen ist so eine Versicherung für alte Menschen (aber nur bis 85, danach kann man die nicht mehr abschliessen) und für solche die gesetzlichversichert sind, da diese Krankenkassen seit 2004 kein Sterbegeld mehr bekommen.

...zur Antwort

Das ist teuer. Angefangen bei 50 Euro Anmeldegebühr über die 150€ Prüfungsgebühr bis zur jährlichen Gebühr von ca. 90€.. Hier ist die gnaz Übersicht vom Deutschen Paten- und MarkenAmt http://www.dpma.de/patent/gebuehren/index.html

...zur Antwort

soviel ich weiss gab es früher wirklich Problem mit Rabattaktionen bei Tiernahrung. Das ist aber längst Vergangenheit und heutzutage kein Problem mehr. Ich denke vielmehr, dass dieser Werbeslogen sich bei uns allen gut eingeprägt hat. Außerdem ist es auch ein guter Weg Tierbesitzern zu signalisieren, dass es in diesem Baumarkt auch Tiernahrung gibt. Ich würde als Tierbesitzer nicht unbedingt in einem Baumarkt nach Tierfutter suchen!

...zur Antwort

http://www.fahrgast-rechte.de

da findest du alle deine Rechte.

Ich denke, du bekommst ca. 10% des Fahrpreises erstattet. Solange du nachweisen kannst, dass du in den Verspäteten Zügen gesessen hast..

...zur Antwort

Ja das macht einen grossen Unterschied. Denn, du kannst eine Barzahlung von haushaltsnahen Dienstleistungen nicht beim Fiskus geltend machen. Erst diese Woche hat der Bundesfinanzhof das in einem Urteil mit der Bekämpfung von Schwarzarbeit in Privathaushalten begründet.

...zur Antwort

Ganz einfache Antwort: Im internet :) und zwar unter anderem bei http://www.foerderland.de/1228.0.html#c9144 Aber auch bei Wikipedia findest du eine Übersicht. Einfahc mal Mindestlohn eingeben!

...zur Antwort

Den Mindestlohn gibt es im Bauhauptgewerbe, Dachdeckerhandwerk, Maler- und Lackiererhandwerk, Gebäudereinigung (das wird unterschieden zwischen: Innen- und Unterhaltsreinigung, Glas- und Fassadenreinigung), Elektrohandwerk und Briefdienstleister.(Stand Januar 2009)

...zur Antwort

Was genau kommt ist schwierig zu sagen. Ich habe u.a. einen Artikel gelesen in dem gesagt wurde, dass die Nachfrage in der Autoindustrie zum Teil um 20 oder sogar 50% zurückgehen soll. Keine Ahnung wie weit die Abwrackprämie dagegen wirkt. Aber auch Branchen wie Elektronik, Spielzeug, Möbel und Textil werden ziemliche Problem bekommen, weil doch jeder von uns überlegt ob er im Moment die Sachen wirklich kaufen muss..

...zur Antwort

Früher als man noch Dienstleistungen gegen Waren tauschen konnte, brauchte man ja kein Geld. Wenn ich Getreide hatte und Fisch wollte, habe ich mit jemanden der Getreide möchte und Fisch hat getauscht. Ein bisschen so wie das Spiel "Die Siedler von Katan". Aber wenn du das Spiel kennst, stell dir doch mal vor, wie einfach und wie schnell das Spiel vorbei wäre wenn du nicht Rohstoffe tauschen müsstest, sondern sie dir einfach kaufen könntest. Also, Geld macht die Sache einfacher. Insbesondere weil nicht jeder braucht alles. Z.b. was würde passieren wenn keiner im Dorf Fisch mag? Dann müsst der Fischer über lange Umwege tauschen bis er etwas hätte dass der Getreidebesitzer mag. Kurzum, ich finde Geld hat uns einiges erleichtert!

...zur Antwort

Du kannst/darfst den Vordruck verwenden wenn du nur Lohn nur im Inland bezogen hast und wenn du nur genau die Sonderausgaben, Werbungskosten, Belastungen und Steuerermäßigungen die in dem Vordruck erwähnt werden angibst. Wenn du irgendwas extra angeben willst, kannst du den Vordruck nichtnehmen.

...zur Antwort

An das Konto bzw an Geld kommt dein Bekannter nur mit einer gerichtlichen Kontofreigabe. Dein Bekannter soll am besten sofort einen Schuldnerberater aufsuchen. Der kann alle wichtigen Schritte die nun zu gehen sind mit deinem Bekannten besprechen. An sein konnte kommt er jedenfalls nicht einfach so.

...zur Antwort

Ich denke das kann man nicht so einfach sagen. Zuviele Faktoren müssen mit einbezogen werden. Aber ichhabe in einem Interview ein Zitat von Sarkozy gelesen: "Frankreich arbeitet daran, Deutschland denkt darüber nach". Er meinte dies in Bezug auf neue Maßnahmen um die Finanzkrise zu bewältigen.

...zur Antwort

Nein, eine Verstaatlichung von wichtigen Industrien ist nicht immer DIE Lösung; eher ist es eine Extremstlösung. Generell ist es einfach das beste, wenn die Politiker es schaffen, die gesunde Balance zwischen Markt und Politik herzustellen.

...zur Antwort

Es gab einige Verzögerungen bei den Finanzämtern. U.a. lagen wohl die richtigen Softwares nicht vor. Aber es heisst. dass bis März 2009 das Geld erstattet wird.

...zur Antwort

Nun, ob dein Bekannter etwas illegales macht kann dir hier wohl keiner beantworten. :) Aber es gibt schon eine legale Erklärung zu deiner Frage: Manche Firmen bieten ihren Mitarbeitern an, Ihre Überstunden auf einem Zeitkonto zu sammeln. Diese können dann als Urlaubstage oder als Sabatjahr genommen werden. Oder, wie es dein Bekannter anscheinend gewählt hat, sie treten eher aus dem Arbeitsleben aus und verbrauchen diese gesammelte Zeit bis zur Zahlung der ersten Rente.

...zur Antwort

Nein, jeder Arbeitgeber regelt das Thema Überstunden anders. Es gibt keine Allgemeine Regeln die befolgt werden müssen. Normalerweise werden solche Sachen im Arbeitsvertrag geregelt.

...zur Antwort

Ich kann da nur das Buch "Steuererklärung für Rentner 2008/2009" empfehlen. Ich habe das Buch selber meiner Mutter geschenkt und sie hat mir begeisstert davon berichtet. Das Buch ist von Stiftung Warentest, Finanztest und kostet 12.90. Du kannst dsa Buch im Internet bestellen unter www.test.de/shop

...zur Antwort

Wenn du deinen Wohnsitz in Deutschland komplett aufgibst, dann musst du die Förderungen zurückzahlen. Meistens sieht dsa dann so aus, dass immer 15% von der Rente abgezogen werden bis alle Vorteile abbezahlt sind. Die Zinsne die du aber in der Ansparphase bekommen hast, kannst du aber behalten. Behälst du aber deinen Zweitwohnsitz in Deutschland, aknn dir nix passieren. Alles bleibt beim alten!

...zur Antwort

Zu erst sollte dir bewusst sein, dass diese Geschäfte nur auf dem Papier ablaufen. Also nicht in der realen Wirtschaft. Die Instutite die sich das Geld leihen investieren das gleich wieder und polieren damit ihre Bilanzen auf. Alles nur Schein und Sein...

...zur Antwort

Ja das hast du richtig gelesen. Es gibt aber eine Ausnahme: wenn dein Ehepartner sozialversichert angestellt ist und auch einen Riestervertrag hat. Dann kannst du z.B. einen Zulagenvertrag abschliessen.

...zur Antwort

Beginnen wir mal mit den Nachteil: Die Betriebsrente ist später voll steuerpflichtig. Als Vorteil solltest du aber in betracht ziehen, dass die Beiträge bis zu 4% der Beitragbemessungsgrenze fpr die gesetzliche Rentenversicherung steuerfrei sind. das wären dieses Jahr 2544 €uro gewesen. Dazu kommt, dass man 1800€ Lohn im Jahr steuerfrei investieren kann.

...zur Antwort

Wenn deine Mutter verarmt ist, sollte sie Grundsicherung beantragen. Wenn sie die Kriterien dafür erfüllt, wirst du als Kind nur belangt wenn du ein jährliches Gesamteinkommen von mehr also 100 000 € hast. Sonst musst du dir keine Sorgen machen.

...zur Antwort

Fangen wir mal mit den Vorteilen an: Diese Jahr zählen die Beiträge als Sonderausgaben (bis 66% in der Steuerabrechnung). Über die nächsten 17 Jahre erhöht sich der Prozentsatz je um 2%.

der nachteil Wenn du deine Rente ab 2040 ausgezahlt bekommst, sind diese voll steuerpflichtig. Davor hängt der steuerpflichtige Teil von Jahr des Rentenbeginns ab.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen?!

...zur Antwort

Wenn du fest entschlossen bist Riesterspare zu werden, dann solltest du schon dieses Jahr anfangen und dir somit auch die Förderung von diesem Jahr noch sichern! Wäre ja schade wenn du dir die durch die Lappen gehen lässt!

...zur Antwort

Erkundige dich erstmal bei deiner "Neuen" stadt ob du da überhaupt zahlen musst. Leider kommt es bei der zweitwohnungssteuer auch nicht darauf an ob und warum du noch bei deinen Eltern einen Wohnungssitz behalten willst. Auch dass (wahrscheinlich? ) deine Eltern die Wohnung bezahlen und dass du nur ein Zimmer bewohnst interessiert die Stadt leider nicht.

...zur Antwort

Neben dem IWF und der Weltbank gibt es noch u.a. das Forum fir Finanzstabilität - soll die u.a. internat. Finanzstabilität fordern, die Arbeitsweise der Finanzmärkte verbessern; die BIZ (Bank für Internationalen Zahlungsausgleich) - ein internationales Forum der Geldpolitik; die IOSCO (Internationale Vereinigung der Weitpapieraufsichtsbehörden) - welche internationale Standards für die Aufsicht über den Wertpapierhandel entwickelt; und ISDA (International Swaps and Derivatives Association) die regeln für Handel mit Kredit Swaps und Derivaten aufstellt.

...zur Antwort

Wie so eine Reform am Ende aussieht bleibt abzuwarten. Aber aufjedenfall muss die Machtverteilung und die Strukturen der Institutionen verändert und verbessert werden. Eine Idee ist es z.b., dass der IWF (internationale Währungsfond) eine Art Frühwarnrolle bei Krisen übernehmen soll.

...zur Antwort

Die Wertpapiere nur bei einer Bank zu lagern ist def. die bequemste Variante. Vorteile gibt es viele. z.B. Können Gewinne udn Verluste der Wertpapiere direkt miteinander verrechnet werden... das geht bei 2 Banken eher nicht!

...zur Antwort

Ja, für Traveller Checks gilt die selbe Regel. Guck mal auf der Seite der europäischen Kommission, da stehen alle infos zum Bargeldtransfers...

http://ec.europa.eu/taxationcustoms/customs/customscontrols/cashcontrols/indexde.htm

...zur Antwort

Warum der Dollar nicht sinkt kann ich dir leider nicht sagen, aber der Euro sinkt wegen der Wirtschaftskrise in Europa. Viele Europäische Länder stecken in einer Rezession. Das bedeutet, dass immer weniger Geschäfte in Euro abgewickelt werden. Das wirkt sich negativ auf den Kurs aus.

...zur Antwort

Offiziell musst du leider doch zahlen. Wenn du auf der GEZ Seite mal ein Stück weiter nach unten geschaut hättest, hättest du deine Problematik gefunden. Die GEZ definiert „zum Empfang bereithalten“ als Geräte die „ohne erheblichen technischen Aufwand“ zum Rundfunkempfang fähig sind. Das würde dann ja auch für dein Tv-gerät gelten. Aber noch ein kleiner Tipp am Rande: Bevor du dir zu viele Gedanken über die GEZ Gebühr machst, guck mal ob du dich nicht davon befreien kannst! Auf http://www.gez.de/gebuehren/gebuehrenbefreiung/index_ger.html findest du die Konditionen für eine Gebührenbefreiung, vielleicht fällst du ja drunter!

...zur Antwort

Rein rechtlich gesehen muss neben dem tatsächlichen Rechnungsbetrag auch die Mahngebühren bezahlt werden. Das heißt auch, dass die Mahngebühren auch eingeklagt werden können. Aber meistens sind die Unternehmen aber schon froh wenn der tatsächliche Betrag letztlich bezahlt wird.

...zur Antwort