Wie schafft man es in deinem Alter so viele Schulden zu haben? Ich werde selbst bald 19, deswegen ist mir das unbegreiflich. Sicher bekommst du Unterstützung. Frage mal nach Schüler-BAföG oder BAB für eine Ausbildung, wenn du einen Vertrag hast. Normalerweise unterstützt das Amt soetwas. Aber eure Schulden werden nicht bezahlt. Dafür müsst ihr mal schön selbst aufkommen.

...zur Antwort

Du hast keine Antwort erhalten, weil dein Problem so nicht behandelt werden kann. Welche Voraussetzungen du erfüllst und welche nicht, das erkennen die aus deiner Bewerbung und einem evtl. persönlichen Gespräch. Die E-Mail für die Rückfragen ist dafür gedacht, wenn irgendetwas mit den Bewerbungsunterlagen unklar ist, oder wenn es sich um eine Online-Bewerbung handelt und das System nicht funktioniert.

Schicke einfach eine Bewerbung hin. Passieren kann dir ja nichts. Ich würde es an deiner Stelle auf jeden Fall versuchen. Und versuche nicht denen zu zeigen oder zu sagen, dass du eine Voraussetzung nicht erfüllst, sondern hebe hervor, welche du besonders erfüllst und warum das so ist.

Viel Erfolg.

...zur Antwort

Ich kann zwar nicht komplett alles beantworten, aber vielleicht hilft dir meine Teilantwort trotzdem etwas weiter. Mir ist bekannt, dass eine WG bedeutet, jeder hat ein eigenes Zimmer und Wohnzimmer/Küche/Bad werden geteilt. Es besteht ein Plan, auf dem die Aufgaben verteilt sind. Eine eheähnliche Gemeinschaft bedeutet, dass beide ein gemeinsames Bett teilen. Praktisch wie ein Ehepaar, nur ohne Trauschein, zusammenleben.

Und ich habe gelesen, dass man bei Anträgen auf Wohngeld und dergleichen angeben muss/sollte, wenn noch jemand im Haushalt lebt.

...zur Antwort

Egal welche Betriebsgröße, du hast einen Kündigungsschutz in dieser Zeit (Schwangerschaft und Elternzeit). Alles Gute dir :-)

...zur Antwort

Die erste Antwort hier ist nicht ganz richtig.

Bis zum 18. Geburtstag deiner Tochter bezahlt die Krankenkasse das hormonelle Verhütungsmittel. Es gibt auch für den Körper schonendere Verhütungsmittel, als die Pille (z.B. ein hormonpflaster, was die Hormone gleichmäßig an den Körper abgibt und nicht so stark wie die Pille), das ist aber nur ein Tipp am Rande, den mir damals mein Gynäkologe gegeben hat. Vom 18. bis zum 21. Geburtstag kann der Arzt entscheiden, ob das Verhütungsmittel für die Gesundheit relevant ist. Zum Beispiel, dass die Periode so starke Schmerzen verursacht, die nur durch das Verhütungsmittel verringert werden können. Dann muss Frau nur 5€ Rezeptgebühr bezahlen in der Apotheke. Ab dem 21. Geburtstag muss dann der volle Preis für das Verhütungsmittel gezahlt werden.

Kondome muss man in jedem Alter voll selbst bezahlen. Die Regelung finde ich nicht gut, da sie ja auch vor Krankheiten schützen, aber so ist das leider nun mal.

...zur Antwort

Bei sowas bekomme ich echt eine Krise. Weißt du Mädel, ich habe mich so um einen Ausbildungsplatz bemüht und MUSS von zuhause wegziehen, da dieser 300km weit entfernt ist. Und ich muss alle möglichen Sachen beim Amt einreichen, damit ich eine Chance habe, evtl. Ausbildungsbeihilfe zu bekommen. Und du fragst hier was du in deiner Situation bekommst. Nichts bekommst du. So siehts aus.

...zur Antwort

Soweit ich weiß rechnet dir das Amt aus wie lange du von dem Geld leben kannst und so lange bekommst du kein Hartz IV, danach kriegst du es aber wieder, musst jedoch vorher - so mein ich - nochmal bescheid sagen. Hatte mal so einen Fall im Bekanntenkreis. Wenn du es nicht machst, kann es mächtig Ärger geben.

...zur Antwort

Hast du Schulden bei der Bank? Allgemein musst du bei Krediten oder dergleichen immer eine Kreditsicherheit angeben, die dann verwertet wird.

...zur Antwort