Mobilfunk-Antenne auf Hausdach: Wie stark ist die Strahlen-Belastung?

Satellitenaufnahme unseres Wohnhauses - (Mobilfunk, Strahlung, Antenne) Foto von Terrasse - (Mobilfunk, Strahlung, Antenne) Tabelle: Sicherheitsabstände aus der Bundesnetzagentur-Datenbank - (Mobilfunk, Strahlung, Antenne)

3 Antworten

Hi ajosilent,

da dir hier bisher nicht geantwortet wurde, gibt es wohl keinen GuteFragler, der sich in dem Bereich wirklich auskennt.

Ich habe auf die schnelle mal ein bisschen gegoogelt. Es gibt verschiedene Internetseiten, die Informationen zu Messungen geben. Man kann wohl auch bei der Bundesnetzagentur selbst anfragen.

Firmen sowie Privatpersonen, die selbständige Messungen anbieten, gibt es auch. Hier auch einfach mal googeln, da findet man unterschiedliche Adressen.

Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg!

Beste Grüße, Pegerck

Him

Du brauchst Dir keine Gedanken zu machen, die Abstrahlung erfolgt so, dass in dem Gebäude, auf dem sich der Mast befindet keine Bestrahlung statfindet. Das Haus befindet sich im toten Winkel. Es gibt somit für Euch als Bewohner keine zusätzliche Strahlenbelastung.

Gruß

Sascha

www.premium-mobilfunk.de

also die antennen haben einen gewissen strahl winkel...und ja xD...die bundes netz angentur kann man fragen ob sie einen vorbeischicken der das misst...man kann auch eine miet minderung (soviel ich weiß) machen..man kann auch so messgeräte mieten...man muss auch beachten wohin die antenne (oder der mast) steht.....siehe foto ich weiß nicht ob du das verstehst was ich sagen will...aber egal...weil zuviel strahlung ist auch nicht gut!...so es gibt aber noch andere möglichkeiten die strahlung los zu werden...fensterfolie :D...die kann man für glaub ich 10 oder 20 euro bestellen und das schirmt dann die strahlung ab...musst du dich mal informieren...gruß :D

so :D - (Mobilfunk, Strahlung, Antenne)

Was möchtest Du wissen?