Kostenerstattung bei Unfall im Parkhaus mit Dachgepäckträger?

5 Antworten

Den Schaden am Parkhaus muss du oder deine Versicherung bezahlen. Du bekommst kein Geld, wenn du mit einem Aufbau in die Garage fährst. Denn du musst wissen, ob du die Durchfahrt fahren kannst, das liegt in deiner Verantwortung.

Wenn Du eine Vollkasko hast, dann ja. Die Schäden am Parkhaus zahlt die Teilkasko.

Die Schäden am Parkhaus wären ein Fall für die Haftpflicht, nicht für die Teilkasko.

@DonBrush

Stimmt natürlich, nicht die Teilkasko, sondern die Haftpflicht.

Schäden am Parkhaus zahlt die Kfz-Haftpflicht.

Ich würde jetzt mal behaupten Vollkasko ja, Teilkasko nein. Aber ruf doch einfach bei deiner Versicherung an und frag :-) die können in jedem Fall helfen.

Versuchs halt ma,.. aber eigentlich is das deine eigene Schuld, vor jedem Parkhaus steht immerhin ein Schild, bis welche Höhe man maximal einfahren kann. Kommt aber auch drauf an, was du für ne Versicherung hast, und dann musst rechnen ob sich das überhaupt lohnt, bevor Du mit den % hochgehst

wenn an der einfahrt ein schild hängt,das die höhe angibt,(also höhe die zugelassen ist im parkhaus)dann leider nicht

so ist es. DH

Was möchtest Du wissen?