Wer trägt die Folgekosten eines kurzfristig vom Veranstalter abgesagten Meisterkurses?

1 Antwort

Die Frage kann Dir die Mieterin besser beantworten als wir. Die nämlich müßte alle Vertragsbedingungen spätestens bei der Anmeldung ausgehändigt bekommen haben.

Was wir nur können ist die Vermutung auszusprechen, dass sich der Veranstalter vertraglich abgesichert hat. Wenn auf die Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wurde und der Kurs unter dem Vorbehalt angeboten wurde dass diese erreicht wird gehen vergebliche Mietaufwendungen zu Lasten der Teilnehmer.

Was möchtest Du wissen?