Wenn mein Vater jetzt ohne Testament verstirbt würde sie vermutlich 1/2 des Vermögens bekommen, richtig?

Ja, ohne Testament erbt die Ehefrau nach gesetzlicher Erbfolge die Hälfte des Vermögens.

Was ist, wenn sie dann verstirbt? Geht ihr Anteil dann an ihre Kinder über oder an uns zurück?

Auch ja, wenn es sonst keine Erben oder eine anderweitige Regelung gibt, sind die Kinder die gesetzlichen Erben des Anteils ihrer Mutter.

Mein Vater besitzt ein Haus (geerbt von meiner Mutter und mein Bruder und ich haben auf unseren Anteil verzichtet, da wir es später mal komplett bekommen sollten).

Gab oder gibt es dazu eine testamentarische Regelung? Gab es ein Testament der Mutter bzw. der Eltern? Dann könnte sich an den vorherigen Aussagen etwas ändern, wenn nicht, dann siehe oben.

...zur Antwort
https://www.klarna.com/de/kundenservice/wie-funktioniert-der-ratenkauf-mit-klarna/

Danach kann man die Ratenzahlung auch vorzeitig zurückzahlen.

...zur Antwort

Was reicht denn an den bisherigen Antworten nicht? Da ist doch schon jede Menge dabei… Es gibt x Portale im Internet, die man nutzen kann, Inserate in Zeitungen, Flyer, Flugzettel, Plakate, Firmen direkt anschreiben, sich direkt vorstellen… Von alleine kommt keiner zu dir, da muss man schon aktive Kundenaquise betreiben.

...zur Antwort

Und du weißt jetzt immer noch nicht, ob und was du bestellt hast? Du hast doch auf deine erste Frage schon entsprechende Antworten erhalten. Der 17. ist Montag, bis dahin wirst du jetzt nicht mehr viel ausrichten können. Aber es bleibt dabei, das hört sich alles sehr unseriös ab und wenn du einen Anwalt hast, der dich eh nichts kostet, wird der dir bei der ganzen Sache helfen. Wenn ein Mahn- und danach ein Vollstreckungsbescheid kommt, Forderung vollumfänglich widersprechen und sehen was passiert. Dann müssten die ihre Forderung vor Gericht beweisen. Wenn du aber schon gar nicht über dein Widerrufsrecht aufgeklärt wurdest, kannst du das immer noch ausüben, dann hat die 14-Tagesfrist nämlich noch gar nicht begonnen. Aber dafür sollte man sich schon erinnern, ob, wann und was man bestellt hat. Vor allem bei einer solchen Forderung.

...zur Antwort

Hast du schon bezahlt? Dann wird dein Geld vermutlich weg sein. Hast du noch nicht überwiesen, solltest du damit erstmal warten. Was meinst du damit, sie hat dir einen Bon geschickt? Heute ist gerade mal der 15.

...zur Antwort
Weiß jemand wie sich das dann verhält, kann ich die Tage wo ich Ihn betreue abziehen?

Nein, das wäre nur beim Wechselmodell möglich.

...zur Antwort
Angenommen ein guter Businessplan, genug Eigenkapital&Sicherheiten, saubere Schufa etc. sind vorhanden

Das sind auf jeden Fall Dinge, auf die geachtet wird. Vor allem der Businessplan und dein Auftreten müssen überzeugend und glaubhaft sein. Eine Festeinstellung ist da nicht erforderlich bzw. könnte sie sogar hinderlich sein, da du dich ja um dein Geschäft kümmern sollst, was mit einem Vollzeitjob schwierig werden könnte. Der Kreditgeber investiert in dein Geschäft , deine Idee und deine Person, darum solltest du Rede und Antwort zu deinem Businessplan und deinen Zukunftsperspektiven stehen können. Und auch wissen, was sonst so mit einer Selbstständigkeit auf dich zukommt.

...zur Antwort
Was kann ich nun tun? Kann ich mein Bankkonto entfernen bevor das Geld abgebucht wird?

Und selbst wenn das funktionieren sollte, PayPal holt sich sein Geld. Google mal KSP Rechtsanwälte, die werden dann nämlich dein ziemlich teurer Ansprechpartner.

...zur Antwort
Mein Tagesablauf sieht so aus:
Zum Ausbildungsbetrieb, 18 Uhr nachhause, Essen und dann setze ich mich an den Pc, weil ich sonst nichts zu tun habe

Könnte es sein, dass genau das deine Eltern stört?

„wir nehmen dir deinen Pc weg, wenn du so weiter machst“

Das hört sich so an, als wenn nach Hause kommen und vorm PC sitzen, nicht gerade auf Begeisterung stößt.

Ich gehe arbeiten, ich räume mein Zimmer auf und ansonsten gibt es nichts worüber man sich aufregen könnte.

Tust du denn auch etwas, worüber man sich nicht aufregen, sondern vielleicht sogar freuen könnte?

Und ich sitze oft am Pc weil dort meine Freunde sind, welche mir echt seeeehr stark bei meiner depression helfen

Ob vielleicht das ständige vorm Pc sitzen etwas ist, was deine Eltern stört? Ob man sich darüber vielleicht aufregen könnte? Ach ja, du machst ja alles richtig, und deine Eltern sind total toxisch. Schon mal was von RL gehört? Das hilft übrigens sehr gut bei Depressionen. Mehr als Freunde am Pc.

...zur Antwort
der hat uns daraufhin einen Techniker in die Wohnung geschickt.

Und was hat der festgestellt? Habt ihr mit dem mal gesprochen? Was für ein Techniker war das denn, dass der such mit Ursachen für Schimmelbildung überhaupt auskennt? Da schickt man eigentlich keinen Techniker, sonder bestenfalls einen Sachverständigen Schimmelgutachter.

Wir haben angeblich, was ich nicht glaube, Falsch gelüftet und geheizt deshalb wären die Wände zu Kalt. Das kann aber nicht sein, weil wir verglichen mit den Verwandten die in der nähe Wohnen, höhere Heizungskosten haben.

Beide Argumentationen sind keine nachweisliche Begründung. Falsches lüften wird von Vermietern immer wieder gerne angeführt, beweist aber erstmal gar nichts, der Vergleich mit Heizkosten von Verwandtschaft ist aber auch kein Nachweis für korrektes lüften und heizen.

Außenfassade die Wand des Hauses nass. Das kann ja nicht durch falsches Lüften entstehen.

Wer hat das denn nachweislich festgestellt? Falsche Dämmung kann dafür einer von zahlreichen Gründen sein. Aber das müsste ein Gutachter sich anschauen, wenn der Vermieter daran interessiert wäre, die Ursachen festzustellen. Einfacher ist es eben, die Mieter zu beschuldigen und wenn diese sich das nicht gefallen lassen, sich wieder neue Mieter zu suchen.

...zur Antwort
Zählt ein Depot zum Sparvermögen oder eher zu "Sonstiges"?

Dazu müsste man den Fragebogen kennen, aber ich denke das macht nicht so den großen Unterschied. Beides wäre nicht völlig falsch, ich würde eher zu Sparvermögen tendieren, wenn es sonst nirgends zuzuordnen ist.

Sind aktuelle Zeitwerte von Versicherungen (Riester, bAV, private Rentenversicherung, BU, ...) anzugeben?

Alles das was davon vererbt werden kann, ist anzugeben. BU wohl eher nicht…

...zur Antwort
ich sie mit Briefumschlag oder direkt so in den Briefkasten werfen soll

Das kommt auf den Briefkasten drauf an. Bei der Bank brauchst du keinen Umschlag, bei der Post könnte es nicht schaden.

extra Gebühren für mich anfallen.

Wie beauftragst du deine Überweisungen denn sonst? Ja nachdem ob du ein Onlinekonto hast, kann es sein, dass für beleghafte Überweisungen extra Kosten anfallen.

...zur Antwort
ich habe wahrscheinlich bei jetztholen.me etwas Zahlungspflichtiges bestellt

Hast du, oder hast du nicht? Kreditvermittlung, Kreditkarte, Smartphone-Starterpaket, womöglich mit dem Versprechen ohne Schufa? Sonderlich seriös scheint das Unternehmen nicht zu sein…

1.Mahnung von jetztholen.me bekommen am nächsten Tag von bonicheck.me und primascore.me bekommen habe vor 4 Tagen eine E-Mail von der Culpainkasso NRW

Vermutlich alles Unternehmen bzw. Websites der gleichen Firma. Je nachdem, ob du etwas bestellt hast oder die Forderung be-/ oder unberechtigt ist, würde ich auf Emails gar nicht reagieren. Erst wenn Post bzw. ein Mahnbescheid kommt, würde ich im Fall einer unberechtigten Forderung diese gegenüber dem Gericht bestreiten und zurückweisen.

woher kriege ich das geld her ich bin erst 18 und habe keinen job meinen Anwalt habe ich Informiert.

Arbeitet der Anwalt umsonst für dich, oder warum kannst du dir den leisten, aber nicht die Forderung bezahlen? Eigentlich brauchst du dafür keinen Anwalt.

...zur Antwort

Sofern die Forderung berechtig ist: Bezahlen.

Wenn nicht, würde ich erstmal auf Post warten…

...zur Antwort

Strafanzeige gestellt von der Kirche wegen Gottesdienstbesuch da fast zeitgleich Kindsvater und eigener Vater gestorben ist, wie grausam und pietätlos ist das?

Der Vater meiner Kinder verstarb leider plötzlich nach kurzer schwerer Krankheit während mein eigener Vater im Sterben lag und knapp 3 Wochen später auch starb. Zwei Tage nach dem Tod des Kindsvaters setzte ich mich geschockt und in tiefer Trauer in den Gottesdienst einer Kirche, die ich immer wieder seit 2011 besuche. In dem Gottesdienst verkündete ich wie andere Anwesenden auch laut in einem knappen Gebet den Tod des Kindsvaters - mehr brachte ich nicht heraus und habe danach nur noch so gut es ging still weinen müssen. Viele Menschen aus dem Gottesdienst kamen im Anschluß sehr liebevoll auf mich zu und ermutigten mich, wiederzukommen. Eine Woche später setzte ich mich in tiefer Trauer wieder in den Gottesdienst. Wenige Tage darauf erhielt ich eine Strafanzeige von der Kirche, das ich den Gottesdienst besuche um die Nähe eines bestimmten Mannes zu suchen. Dieser Mann ist mir zwar bekannt, jedoch habe ich nichts mit ihm zu tun und ihn auch nicht zum Gottesdienst gesehen geschweige denn seine Nähe gesucht. Ebenso erhielt ich eine Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Gewaltschutzgesetz, welches diesem Mann zugesprochen wurde obwohl ich nichts mit ihm zu tun habe, weder seine Nähe suche und nicht mal wußte das er dortgewesen sein soll, in der Anzeige jedoch steht, daß ich mich auf seine Kirchenbank hingesetzt hätte, ihm zugenickt hätte und immer wieder seinen Blickkontakt gesucht hätte. Das ist absolut absurd.

Ich bin extrem fassungslos. Noch fassungsloser bin ich, daß meine arrangierte Rechtsanwältin die Anzeige nicht zum Einstellen bekommen hat, ich schuldig gesprochen werde von der Staatsanwaltschaft und nun einen Strafantrag erhalten habe, der verkündet das ich eine hohe Summe zahlen soll oder die Inhaftierung antreten muß. Daraufhin habe ich Einspruch erhoben. Eine Gerichtsverhandlung dazu steht noch aus.

Dieser Mann, mit dem ich nichts zu tun habe, hat bei Gericht beantragt, daß ich die Kirche nicht mehr betreten darf, eine andere Rechtsanwältin hat da Widerspruch eingelegt und auch dagegen, das ich seine Nähe suchen würde. Und sie sagte, das ich mich doch gegen alles wehren müsse, das geht doch nicht was mit mir gemacht wird. Doch als es zur Gerichtsverhandlung kam, saß sie neben mir und hat von Anfang bis Ende kein Wort gesagt und mich nicht verteidigt und ich somit diese Verhandlung verloren habe und mir unsagbare Dinge vom Gericht unterstellt werden.

Ich beauftragte eine andere Rechtsanwältin und es wurde Einspruch geschrieben und Verfahrenskostenhilfe beantragt. Dies wurde vom Oberlandesgericht abgelehnt. Dagegen habe ich mich beschwert und nochmal alles geschildert. Die glauben mir einfach nicht und lehnen ab es sei denn ich zahle privat. Ich bin finanziell am Ende.

Ich kann das aber nicht zulassen was mit mir gemacht wird. Mir stockt der Atem beim Schreiben und ich muß sehr viel weinen.

Wie wehre ich mich gegen diesen ganzen Wahnsinn? Wie komme ich zu meinem Recht? Auch der Rufmord der inzwischen überall ist, ist sehr schrecklich.

...zur Frage

Die Geschichte hört sich von vorne bis hinten nicht gerade glaubhaft an, um es mal vorsichtig zu formulieren…

...zur Antwort

Ohne Versorgung wirst du nicht bleiben, im Zweifel fällst du erstmal in die Grundversorgung deines Netzbetreibers zurück und kannst dann mit denen ggf wieder einen auf dich passenden Tarif vereinbaren. Die Grundversorgung darf dir aber nicht verwehrt werden.

...zur Antwort