Also je größer der Barren, desto mehr Gramm bekommst du für deine EUR. Je kleiner die Barren, desto einfacher kannst du die wieder verkaufen, zahlst aber etwas mehr.

Heutzutage würde ich wohl in 20, 1oz oder 50gramm gehen, mehr aber nicht, mit Ausnahme es geht um wirklich viel Geld und man kann locker einige 100, 250, 500 oder 1000gramm Barren kaufen.

Wenn es nur um ein Investment geht, sind Goldmünzen auch interesant. Je nach Budget ggf. auch 10gramm Barren.

...zur Antwort

Wenn du mehr als 15k ausgeben willst, gehst du in den Laden und kaufst und danach z.B. deine Frau. Ihr solltet aber nicht zusammen reingehen.

Glückwunsch! Ihr werdet mit dieser Anlage bald auf der Gewinnerseite stehen ;). Man kann nie genug davon haben.

Zur Sicherheit kannst du beim Laden vorher ja anrufen und Fragen ;)

...zur Antwort

Ich 36k - 48k netto ansetzen. Dann kannste gut leben.

Nur du hast ein Riesen Problem. Wenn du den Kunden zu Vermögen verhelfen willst, darfst du meiner Meinung nach den Kunden keine Produkte der Bank anbieten :) Dies wird der Bank aber nicht gefallen.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.