Einen guten Broker erkennst Du daran, dass Du dort eine kostenloses Demokonto eröffnen kannst.

Und als Einsteiger solltest Du am Anfang auch NUR auf einem Demokonto handeln, denn Du wirst es sehr schnell auf Null bringen!

Wenn Du nach 3 - 5 Jahren erfolgreich traden kannst, wirst Du mit Sicherheit auch schon den richten Broker für Dich gefunden haben!

...zur Antwort

Entscheidend ist, ob Dein Trading in die Arbeitszeit fällt oder nicht!

Wenn Du es außerhalb der Arbeitszeit machst ist es Deine Sache - wenn es die Arbeitszeit tangiert, musst Du es bewilligen lassen!

Tipp am Rande: Mit dem Smartphone kurz auf der Toilette die Kurse gecheckt, da kann kein AG was gegen machen! Und natürlich immer schön Stop-Loss setzen nicht vergessen!

...zur Antwort