Hängt ganz allein von dir ab. Du kannst einzahlen wann du willst und wieviel du willst. Die Höhe und Zeitpunkt der Zahlung ist lediglich für die staatliche Förderung relevant. Ansonsten ist alles von dir abhängig. Wenn du finanziell mal nicht so gut da stehst, so zahlst du einfach nicht so viel ein (bekommst dann evtl. auch nicht die Förderung). Hast du mehr übrig, so zahlst du einfach mehr ein, wann immer es dir passt.

...zur Antwort

Das kommt auf die Höhe der BU Zahlungen an. Wenn die BU-Zahlungen über dem Hartz 4 Höchstsatz liegen, so bekommst du kein Hartz 4, sondern nur BU. Zahlt dir die Versicherung aber weniger, so kann es sein, dass du trotz BUV auch Hartz 4 bekommst (und zwar in der Höhe, bis der Hartz 4 Höchstsatz erreicht ist).

...zur Antwort

wfwbinder hat es ja schon sehr gut erklärt. Worauf du noch achten musst ist, dass du nicht über 20 Stunden pro Woche arbeitest, denn dann liegt dein Schwerpunkt nicht mehr beim Studium, sondern der Arbeit und dann wirst du bei der Krankenkasse nicht mehr den Sonderstatus des Studenten bekommen und musst als ganz normaler Arbeitnehmer Versicherungsbeitrag bezahlen.

...zur Antwort