Krankentagegeldversicherung in meinem Fall unnötig?

Hallo zusammen,

ich habe bereits eine private Zusatzversicherung für Krankenhaustagegeld und Einbettzimmer und jetzt von der DKV ein Angebot für eine Krankentagegeldversicherung erhalten, welche einspringt, wenn die Entgeltfortzahlungspflicht des Arbeitgebers endet.

Bei meinem Bruttoeinkommen würde diese Versicherung mir 20 Euro Tagegeld pro Tag auszahlen.

Jetzt ist es so, dass ich von meinem Arbeitgeber einen Krankengeldzuschuss bekommen würde.

Sinngemäß steht im Tarifvertrag:

Der Krankengeldzuschuss ist der Unterschiedsbetrag zwischen 100 v. H. des Nettofortzahlungsentgelts im Krankheitsfall (§ 13 Abs. 2) und dem Bruttokrankengeld aus der gesetzlichen Krankenversicherung oder der entsprechenden Leistung aus der gesetzlichen Unfallversicherung. 

Das liest sich für mich so, als würde er auf meinen Netto-Grundlohn aufstocken, aber ich bekomme ja noch gut 600 Euro Zulagen im Monat, die dann fehlen würden.

Jetzt frage ich mich, ob ich diese Lücke mit der Zusatzversicherung abdecken kann, so dass ich in der Summe soviel Geld bekäme, als wenn ich arbeiten würde, oder ob es da Einschränkungen gibt.

Z.B. dass die Versicherung nicht zahlen müsste, da ich bereits einen arbeitgeberseitigen Zuschuss bekomme, oder Probleme mit Steuer, Krankenkasse, weil das Gesamteinkommen "zu hoch" wäre.

In den ersten 6 Wochen im Krankenstand würde ich ja auch nur meinen Netto-Grundlohn bekommen und keine Zulagen, da ich ja keine Nachtschichten etc. geleistet habe.

Somit wäre das Gesamteinkommen mit dieser Versicherung im Krankengeldfall höher, als wenn ich mich noch im Bereich der Entgeltfortzahlung bewege.

Man wird bei der Versicherung nach Bruttoeinkommen eingruppiert, damit eben nicht "zu viel" gezahlt wird.

Ich bin mir unschlüssig, ob es so gehen würde wie es mir vorschwebt, ob das Sinn machen würde oder Geldverschwendung wäre, oder ob es zu Problemen kommen kann.

Würde mich über Einschätzungen freuen.

1 Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.