In 2008 und vorher waren das Werbungskosten zu Kapitalerträgen.

Ab 2009 ist so eine Fahrt nicht meher als WK absetzbar, da die WK zu Kapitalerträgen abgeschafft wurden.


Ich würde diese WK aber trotzdem sammeln, auflisten und angeben, denn es ist m. E. nur eine Frge der Zeit, bis dieses Thema vor einem unserer Gerichte landet.

...zur Antwort

Preis „MwSt ausweisbar“ bedeutet,

a) dass der Verkäufer Unternehmer ist und nicht Privatmann oder Kleinunternehmer.

b) dass der Käufer (wenn er kein Privatmann oder Kleinunternehmer ist) die MwSt vom Finanzamt erstattet bekommt, bzw. mit der von ihm für Anderes gezahlten MwSt. verrechnen kann.

Für einen Käufer als Privatmann ergibt sich kein steuerlicher Vorteil. Er kann aber evtl. gegenüber einem Unternehmer-Verkäufer andere Gewährleistungsansprüche durchsetzen als bei einem Privatverkauf.

...zur Antwort