Herkunft der Bareinzahlungen nachweisen?

Hallo!

Ich muss für meine Bank die Herkunft meiner Bargeldeinzahlungen nachweisen, da meine Kontobewegungen nicht zu einem "normalen" Studenten passen. Ich studiere an einer Hochschule für Berufstätige, für die eine monatliche Gebühr bezahlt werden muss. Die Kosten dafür werden von meinen Eltern übernommen und mir monatlich zur Einzahlung aufs eigene Bankkonto in bar übergeben.

Darüber hinaus wird mir mein Lohn bar ausgezahlt (Lohnabrechnungen und Quittungen sind natürlich vorhanden) und wandert dann weiter per Einzahlung auf mein Bankkonto. Unter dem Strich handelt es sich bei den durchschnittlichen Einzahlungen - abzüglich der von den Eltern übernommenen Studiengebühren - um monatliche Beträge i.H.v. 923,41€.

1) Ist eine unterschriebene Erklärung der Eltern, dass Sie mir das Studium finanzieren, als Nachweis der Bargeldeinzahlungen für das Studium bereits ausreichend?

2) Wie soll ich Geldschenkungen zu Weihnachten/zum Geburtstag oder Ersparnisse aus eben solchen und weiteren "besonderen" Anlässen nachweisen? Gerade während des ersten Lockdowns habe ich nämlich darauf zurückgegriffen.

3) Wie verhält es sich mit dem Nachweis von Verkäufen auf eBay-Kleinanzeigen (z.B. für eine ersetzte Grafikkarte und später einen nicht mehr gebrauchten PC), für die man keine Belege hat, da die Sache bei Abholung bar bezahlt wurde? Von dem PC habe ich höchstens noch eine SMS vom Käufer, welcher nach der Abholung noch nach einem Passwort gefragt hat.

Danke im Voraus!

Geld, Bankkonto, Nachweis
2 Antworten