Rauchbombe aus Kaliumnitrat.Darf man das?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hol dir einfach einige Tischtennisbälle und umwickle sie mit Alufolie. Eine Stelle lässt du offen. Das raucht auch schön. Geht aber nicht mit allen Bällen. Musst du mal probieren, welche Geeignet sind. Und dein Salpeter kannst du auch aus Böllern spalten. Hol das Schwarzpulver aus den Silvester Böllern und spalte daraus das Salpeter(Kalium Nitrat)raus.

http://www.youtube.com/watch?v=jYp_zsle8GE

Hahaha, kam mir doch gleich Spanisch vor. Eben wolltest du dein Kaliumnitrat noch für Fleisch zum pökeln kaufen. Und nun doch nicht? Nun soll es also eine Rauchbombe sein.... http://www.gutefrage.net/frage/kaliumnitrat-kaufen-aber-wo#answer34629803 Nur um es mal klar zu stellen. Es gibt verschiedene Pökelsalze. Einige sind reines Kaliumnitrat. Und ja, damit kann man Rauchbomben bauen und Schwarzpulver und anderes Zeugs. Aber es ist heute schwer, Nitrat noch zu bekommen. Es gibt einige Düngemittel in denen es enthalten ist. Aber du musst dich etwas auskennen und es erst mal aus dem Dünger raus holen. Das ist nicht immer einfach und bedarf an Geräten und Chemikalien. Geh einfach mal zum Schlachter und frag ob er dir etwas besorgen kann. Ansonsten, in der Apotheke, wo du dich aber in einer Liste eintragen lassen musst.

Vielen Dank

@MalteCookies

Für berufliche oder gewerbliche Anwendung, siehe Abgaberegelungen.

@cg1967

Hab ich mir nie durchgelesen, war auch nur schnell gegoogelt^^

Es gibt bestimmt auch Shops die das so verkaufen....

Hallo ich möchte mir eine kleine Rauchbombe aus Kaliumnitrat machen.

Du möchtest also einen pyrotechnischen Satz herstellen. Ich bin mir sicher, daß dies für Dich verboten ist, da Du, wenn Du die Erlaubnis nach §7 Sprengstoffgesetz hättest hier nicht fragen würdest.

Da ich aber gehört habe, dass man beim Kauf von Kaliumnitrat dabei verdächtigt wird Sprengstoff herstellen zu wollen, wollte ich mir einen anderen Weg finden die Rauchbombe herzustellen

Der mögliche Verdacht ist Dein geringstes Problem. Deine offensichtliche Unkenntnis von Chemikalien und dem Umgang damit bereitet mir größere Sorgen. Ehe Du Dich an solche Projekte wagst solltest Du das dafür nötige Wissen erwerben.

Hm, dass eine Rauchbombe als Sprengstoff gesehen wird, wusste ich wirklich nicht.Aber naja Probleme will ich auch nicht, also lass ich das mal lieber.Schön, dass es Leute gibt, die sich damit mal auskennen und ihr Wissen auch mit anderen teilen.Vielen Dank.

Was möchtest Du wissen?