Kfz-Verbandskasten - Folie abmachen oder nicht?

 - (Auto, KFZ, Automobil)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich macht man die Folie ab. Im Ernstfall wird man so nervös sein, dass selbst eine dünne Folie zum Problem wird. Der Kasten soll ja zur Verfügung stehen, wenn etwas passiert und ja, der Inhalt ist steril verpackt. Am besten ist es sogar, wenn man mal reinschaut und sich möglichst merkt, wie die einzelnen Verbandsmaterialien sortiert sind. Immer wieder mal ein Blick in das Erste Hilfe Buch ist ebenfalls zu empfehlen. Vieles vergisst man einfach im Laufe der Zeit.

Ich hoffe für dich, dass du den Kasten nie brauchen wirst. Gute Fahrt!

Hallo, danke für die Antwort. So dünn ist die Folie gar nicht. Die ist sogar ziemlich dick und so eng, dass ich sie jetzt in einer "normalen" Situation mit bloßen Händen kaum abbekommen hab.

@Tourniquet394

Eben, das macht im Notfall und unter Stress keinen Sinn.

Mein Freund meint, ich muss die Folie dranlassen

und er hat Recht.

Im Falle eines Falles ist diese Folie binnen 3 Sekunden entfernbar, wenn man nicht völlig ungeschickt ist.

Das ist Blödsinn. Das würde im Endeffekt bedeuten, dass man nach jeder Nutzung einen Neuen kaufen muss weil die Folie fehlt.

Ich bin ziemlich ungeschickt :D

§35h Erste-Hilfe-Material in Kraftfahrzeugen

(1) In Kraftomnibussen sind Verbandkästen, die selbst und deren Inhalt an Erste-Hilfe-Material dem Normblatt DIN 13 164, Ausgabe Januar 1998 entsprechen, mitzuführen, und zwar mindestens

ein Verbandkasten in Kraftomnibussen mit nicht mehr als 22 Fahrgastplätzen,

zwei Verbandkästen in anderen Kraftomnibussen.

(2) Verbandkästen in Kraftomnibussen müssen an den dafür vorgesehenen Stellen untergebracht sein; die Unterbringungsstellen sind deutlich zu kennzeichnen.

(3) In anderen als den in Absatz 1 genannten Kraftfahrzeugen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 6 km/h mit Ausnahme von Krankenfahrstühlen, Krafträdern, Zug- oder Arbeitsmaschinen in land- oder forstwirtschaftlichen Betrieben sowie anderen Zug- oder Arbeitsmaschinen, wenn sie einachsig sind, ist Erste-Hilfe-Material mitzuführen, das nach Art, Menge und Beschaffenheit mindestens dem Normblatt DIN 13 164, Ausgabe Januar 1998 entspricht. Das Erste-Hilfe-Material ist in einem Behältnis verpackt zu halten, das so beschaffen sein muss, dass es den Inhalt vor Staub und Feuchtigkeit sowie vor Kraft- und Schmierstoffen ausreichend schützt.

(4) Abweichend von Absatz 1 und 3 darf auch anderes Erste-Hilfe-Material mitgeführt werden, das bei gleicher Art, Menge und Beschaffenheit mindestens denselben Zweck zur Erste-Hilfe-Leistung erfüllt.

http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo_35h.php

also ich sehe da nichts von ner folie .. du etwa???

Wenn ich also mal wirklich jemanden helfen muss, geht ja außerdem ne Menge Zeit verloren.

Genau so ist es. Darum kannst du die Folie besser abmachen.

Die Folie kannst du beruhigt abmachen,der Inhalt ist extra in Folie verschweißt .

folie muss weg, damit einsatzbereit gehalten werden kann. im übrigen,es heißt verbandkasten, ohne s, steht auch drauf großgeschrieben

Sorry, wird bei meinem Dialekt mit s gesprochen

Was möchtest Du wissen?