Oma ist verstorben, opa musste ins Heim, Barvermögen vorhanden. Wie bringe ich es in Sicherheit?

Hallo zusammen,

vorab die ganze Traurige Geschichte: meine Oma ist im Februar an Corona erkrankt und steckte daraufhin ihren Ehemann, meinen Opa an. Beider kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Die einzige Tochter von beiden, also meine Mutter, ist 2019 verstorben und ich bin der einzige Abkömmlinge (Enkelin).

Nach 4-wöchigem Kampf gegen das Virus im Krankenhaus(Station/Intensiv/Beatmung etc ) hat es meine Oma nicht geschafft und verstarb. Opa hat überlebt und ist nun in einem Pflegeheim untergebracht, da er Krebskrank ist, eine COOD Lunge hat und kein Deutsch spricht. Ich kann mich leider nicht um ihn kümmern, habe selbst zwei Kinder und bin berufstätig. Meine Oma hat ihn zu Hause (mietwohnung) jahrelang gepflegt. Beide haben ein hohes Barvermögen in den Jahren ansparen können, da sie sich selbst nie etwas gegönnt haben.

Da ich die einzige Enkelin bin, wurde mir von Rechtswegen her der Erbschein ausgestellt. Ich erbe also 50% des Barvermögens meiner beiden Großeltern. Die andere Hälfte behält mein Großvater. Dieses Geld geht nun für die Pflege drauf, solange er Vermögen hat auf dem Konto. Erst wenn er seinen Mindestanteil erreicht hat(glaube das sind 10.000€) springt das Sozialamt ein und übernimmt diese Kosten. Sein Barvermögen geht also fast komplett für die Pflege drauf, da seine Rente nicht ausreicht.

Weiterhin werde ich in den kommenden Wochen zur gesetzlichen Betreuerin bestellt.(Antrag beim Amtsgericht ist bereits vollzogen). Um ehrlich zu sein möchte ich nicht, dass sein Barvermögen komplett für die Pflege draufgeht. Meine Grosseltern haben ihr ganzes Leben hart gearbeitet.

Da ich eine Generalvollmacht und den Betreuerschein besitze, werde ich künftig sämtliche Vermögensangelegenheiten für Opa tätigen.

Gibt es eine Möglichkeit, einen Teil des Barvermögens meines Opas in „Sicherheit“ zu bringen? Bitte bedenkt: Ein Hatz 4 Empfänger der in seinem Leben nie gearbeitet hat, bekommt den selben Pflegeplatz wie mein Opa. UNGERECHT!!!!

Erbschaft, Pflegeheim