Partner zahlt seit 3 Monaten keine Miete, was kann ich tun?

Hey zusammen,

ich wende mich mittlerweile wirklich ein wenig verzweifelt nun an euch: Ich (25) wohne mit meinem Freund (25) seit geraumer Zeit zusammen. Da wir beide Studenten sind, bürgen meine Eltern praktisch für uns beide und kümmern sich um die regelmäßige Mietzahlung. Es war aber dennoch (darüber hinaus auch mit seinen Eltern, die davon jetzt aber plötzlich nichts mehr wissen wollen) ausgemacht, dass er natürlich seinen Mietanteil monatlich zu Beginn beisteuert, was jetzt aber seit 3 Monaten aus bleibt.

Zuvor waren die Mieteingänge auch äußerst unzuverlässig und unregelmäßig, aber jetzt kommt einfach gar nichts mehr. Man muss dazu zwar sagen, dass er seine beiden Jobs wegen Corona verloren hat, aber trotzdem muss man doch dafür Sorge tragen, dass die Teilmiete weiter finanziert wird?

Die Krönung ist, dass er zu mir ständig sagt, es sei doch überwiesen, und sein Vater unterstützt ihn, aber unterm Strich scheint das wohl eine reine Hinhaltetaktik. Er sucht mit meinen Eltern auch nicht das Gespräch für eine mögliche Lösungsfindung. Wenn ich - mittlerweile schon wirklich ziemlich geladen - ihn damit konfrontiere, wird er giftig und denkt wohl "Angriff sei da die beste Verteidigung". Wir stehen übrigens beide als gleichwertige Mietparteien im Mietvertrag, falls das wichtig sein sollte.

Ich bin wirklich ratlos... Hat jemand einen Plan, was man dagegen machen kann? Danke euch schon mal vorab...

Miete, Mietrecht
2 Antworten