Wer bezahlt Schaden?

Hallo,

im Januar 27 haben meine Mieter sich bei mir wegen des Wasserschadens gemeldet. Der Installateur war vor ort und hat das repariert. Ich habe keine Meldung vom Installateur bekommen und dann im März 8, habe ich die Rechnung bekommen, in der aufgeschrieben war, dass der Warmwasserspeicher defekt ist und muss umgetauscht werden (Ich habe fast nach 1,5 Monate Bescheid bekommen), und damals war ich ganz beschäftigt und habe ich nicht reagiert und wollte paar Tage später machen.

Aber am 19 März haben nochmal Mieter sich bei mir gemeldet, dass es nochmal wasser tropft. Ich habe nochmal den Installateur angerufen, und er hat mir gesagt, dass es umgetauscht werden muss. Leider hat dieses Mal das Wasser für meine Wohnung und Nachbarnswohnung geschadet. Und die Hausverwaltung hat mir gesagt, dass die Wände trocken werden müssen +Streichen und die Küche des Nachbarn ist kaputt. Sie haben den Schaden bei Hausgebäudeversicherung gemeldet, aber haben gesagt, wahrscheinlich bezahlen Sie nicht, weil im Januar müsstest du uns Bescheid sagen. Meine Frage ist das im Januar wusste ich nicht, und meine Mieter haben mir nur gesagt, das Problem wurde gelöscht, und ich wartete auf der Rechnung und ich habe die Rechnung im März 8 bekommen und darauf war geschrieben und ich hatte inzwischen nicht viele Zeit für den Umtausch etwas machen. Können mir bitte sagen, in diesem Fall wer ist schuldig? Und ob die Versicherung bezahlt?

Versicherung, Schaden